Hoch, höher, SOL? Solana (SOL) überholt Ripple (XRP) und ist noch nicht am Ende
Marlene Müller

von Marlene Müller

Am · Lesezeit: 3 Minuten

fliegender Komet

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC49,423.00 $ 0.34%

Solana greift die ‘herkömmliche’ Ordnung der Kryptowährungen an, schiebt sich an Ripple vorbei und erzielt ein neues TVL-ATH.

Solana (SOL) hebt sich auf Platz 6 des Kursindex der digitalen Währungen nach Marktkapitalisierung und überholt damit Ripple (XRP). Gleichzeitig erzielt SOL DeFiLama zufolge einen neuen Total Value Locked (TVL) Rekord in Höhe von 13,53 Milliarden US-Dollar. Auch schnuppert die Kryptowährung weiterhin Höhenluft und kratzt wieder einmal am zuletzt am 9. September erreichten Allzeithoch von 213,47 US-Dollar – aktueller Kurs: 209,29 US-Dollar. Allein in den letzten 24 Stunden hat SOL damit um 10,5 Prozent zugelegt, im letzten Monat um etwa 30,9 Prozent. Was sind die Gründe?

Solana Kurs in der Monats-Übersicht.

Solana: Die Kurstreiber

Um Gründe für die nach wie vor überaus positiven Entwicklungen Solanas zu finden, die nicht einzig auf Kursspekulationsmechanismen beruhen, muss man schon ein wenig suchen. Zum einen ist die dApp-Währung wohl einfach, wie die meisten anderen Altcoins auch, im Sogwasser der Kryptoleitwährungen Bitcoin und Ethereum mit gen Norden geschwommen. So sagt Joe DiPasquale, CEO des Kryptowährungs-Hedgefonds-Managers BitButt Capital:

Die Aufwärtsbewegung anderer Alts wie Ethereum nach dem Allzeithoch von Bitcoin stützt den Preis von Solana.

Joe DiPasquale

Doch auch während andere Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum wieder leicht korrigierten, schoss SOL weiter nach oben. Ein möglicher weiterer Faktor für diese Wertsteigerung könnten die Ankündigungen für den IGNITION Hackathon sein. Angeblich haben sich über 500 Projekte aus den vier unterschiedlichen Bereichen Gaming, NFT, DeFi und Web 3.0 registriert. An die Gewinner:innen werden bis zu fünf Millionen US-Dollar ausgeschüttet. Dazu nimmt das Engagement der Community von Tag zu Tag zu.

Angriff auf Cardano?

Die für ihre Proof-of-History bekannte digitale Währung SOL ist aktuell eine der schnellsten Blockchains (über 50.000 TPS) im Space. Dazu bietet sie mit den geringen Transaktionsgebühren (0,00001 US-Dollar pro Transaktion) und der Integration von Smart Contracts die optimalen Voraussetzungen für dezentrale Anwendungen (dApps). Diese Eigenschaften haben dazu beigetragen, dass “die optimalen Voraussetzungen von dezentralen Anwendungen” nicht nur eine theoretische Phrase ist – gemessen an der Marktkapitalisierung ist Solana heute die drittgrößte dApp-Anwendung nach Ethereum und Cardano (ADA). Die aktuellen Entwicklungen geben Grund zur Annahme, dass sich diese Reihenfolge auch in näherer Zukunft ändern könnte: Zum Zeitpunkt des Schreibens trennen Cardano (69.020.284.982 US-Dollar) und Solana (63.021.529.430 US-Dollar) keine 6 Milliarden US-Dollar mehr.


Mehr zum Proof-of-History-Konzept hier:

Solana: Steht eine Korrektur bevor?

Im Vergleich zu ADA legte SOL eine explosionsartige Wertsteigerung hin. Während ADA in den letzten 12 Monaten “nur” von 0,106272 US-Dollar auf 2,16 USD stieg, schoss der SOL-Kurs von nur 1,79 US-Dollar auf über 209 US-Dollar. Wie gesund und nachhaltig jedoch ein solches Wachstum ist, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Wie die Vergangenheit gezeigt hat, müssen viele aufgepumpte Kurse ihre Werte in der Folge an solch starke Anstiege erstmal korrigieren.

Nick Spanos, Mitbegründer von Zap Protocol sieht das scheinbar anders und spricht von positiven kurz- und mittelfristigen Aussichten:

Wir haben gesehen, dass [die Kryptowährung] in diesem Monat an Dynamik gewonnen hat und in den letzten Wochen viele neue Käufer angezogen hat, wobei die Zahl der aktiven Token-Inhaber erheblich gestiegen ist … da sich der [Relative Strength Index] des Tokens um die 55-60-Marke bewegt, gibt es keine Anzeichen dafür, dass Sol überkauft ist und auf eine Korrektur zusteuern könnte.

Nick Spanos

Spanos betont, dass erst dann, wenn der Relative Strength Index (RSI) die 70-Prozent-Marke übersteigt, von einem potenziellen Überkauf in der kurzen Frist gesprochen werden kann. Der RSI ist eine gängige Methode von Analyst:innen Aussagen über diese Variable zu treffen. Dabei setzt er die Auf- und Abwärtsbewegungen des Basiswerts über einen gewissen Zeitraum ins Verhältnis.


Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügbar

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 70 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Gratis Prämie im Jahresabo

24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY