Zum Inhalt springen

Axie Infinity Sky Mavis: 152 Millionen USD zur Entwicklung von Play-to-earn Games

In der Serie B erhält das vietnamesische Unternehmen Millionen, um sein NFT-Blockchain-Spiel Axie Infinity und die Side-Chain Ronin weiterzuentwicklen.

Marlene Müller
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Axie Logo mit Ethereum Münze

Beitragsbild: Shutterstock

Der Entwicklerkonzern vom Pay-to-Earn Spiel Axie Infinity bekommt in der Serie B Finanzierungsrunde 152 Millionen US-Dollar zugesprochen. Das vietnamesische Unternehmen mit dem Namen Sky Mavis erklärt in seinem Blog, dass es die “ökonomische Freiheit von Gamern kreieren” möchte.

Die nun von Andreesen Horowitz (a16z) geführte Finanzierungsrunde brachte dem Unternehmen das Kapital um einerseits Axie Infinity und andererseits Ronin zu stärken. Zu anderen Groß-Investoren gehörten unter anderem die Investmentgesellschaften Accel oder Paradigm.
Bei der Side-Chain Ronin handelt es sich um die Skalierungslösung auf Ethereum des Unternehmens. Mit Axie Infinity starte Sky Mavis nach eigener Aussage “das größte NFT-Projekt aller Zeiten”. Fairerweise muss man zumindest eingestehen, dass es das NFT-Projekt ist, in dem das größte Handelsvolumen steckt.

Quelle: DappRadar

Axie Infinity

Das Spiel um die kleinen runden Wesen hat schon einige Rekorde gebrochen. Es war beispielsweise, das erste NFT-Spiel, das ein Handelsvolumen von einer Milliarde US-Dollar erreichte. Außerdem gehört es zu den beliebtesten Blockchain-Games dieses Jahres. Besonders in Anbetracht der anstehenden Neuerungen schoss der Kurs des nativen AXS-Tokens nochmals in die Höhe. Der Discord Channel spielt in derselben Liga wie die Community-Gruppe von Fortnite: Insgesamt sind über 768.777 Mitglieder registriert. Täglich sind jedoch mehr als eine Million Nutzer:innen auf der Plattform aktiv. Viele von ihnen kommen von den Philippinen. Dort haben sich einige Gamer:innen, dieses Spiel zum Beruf gemacht und in Teilen sogar Kredite aufgenommen, um einzusteigen.

Der besondere Anreiz des Desktop- und Handy-Videospiels besteht darin, dass die Spieler:innen als Belohnung für ihre Siege oder Entwicklungen NFT bekommen: Die zeigen die unterschiedlichen “Axies” des Spiels. Man kann sie online nicht nur erwerben, sondern auch züchten. Zusätzlich sollte man sie füttern, mit Ausrüstung ausstatten und trainieren um dann in unterschiedlichen Kämpfen AXS zu gewinnen. Um am größten NFT-Ökosystem teilnehmen zu können, muss jedoch zunächst investiert werden: Als Eintrittskarte bedarf es zunächst drei “Axies”. Diese lassen sich mit Ether (ETH) beispielsweise auf OpenSea erwerben.

In der Vergangenheit sind aufgrund der Zunahme der Spieler:innen auch vermehrt Kritiken aufgekommen. Diese beklagten die Nähe des Blockchain-Spiels zum Schneeballsystem oder einer möglichen Hyperinflation der AXS Coins, wenn die Zunahme der Gamer:innen nicht auch weiterhin die Menge an existierenden Nutzer:innen überschreitet.

Du möchtest Avalanche (AVAX) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.