Die Uhr tickt NEM macht sich bereit für Airdrop und Security Token
Christopher Klee

von Christopher Klee

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Eine Uhr die fünf vor zwölf anzeigt. Symbolbild XEM-Update

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC37,329.00 $ -2.19%

Noch zweimal schlafen, dann ist Snapshot-Zeit: Holder von XEM können bis 12. März ihre Token ins Trockene bringen, um am Symbol Airdrop teilzunehmen und XYM Token zu erhalten.

Am 15. März ist es so weit: Das Ökosystem von NEM wird um eine Blockchain reicher. Mit Symbol wird das “New Economy Movement” eine neue Blockchain lancieren, die vor allem auf den Zukunftsmarkt der tokenisierten Wertpapiere, auch bekannt als Security Token, abzielt. Mit dem kanadischen Unternehmen Digital Markets hat NEM nun einen Partner gefunden, der Unternehmen Dienste rund um die Tokenisierung von Asssets, Compliance und Reporting anbietet. Digital Markets verfügt über eine proprietäre Blockchain namens “STACS” und ist mit diversen regulierten Börsen verbunden.


Mit dem Start von Symbol noch in diesem Monat sind wir stolz darauf, das Ökosystem für digitale Vermögenswerte weiter zu stärken, indem wir uns in ein Netzwerk digitaler Wertpapierbörsen mit vollständig konformen Verwahrungs- und Ausgabediensten für digitale Vermögenswerte einklinken. […] Unsere Integration mit Digital Markets eröffnet uns den Zugang zur wachsenden Nachfrage nach digitalen Wertpapieren auf der ganzen Welt,

lässt sich Dave Dodgson, Chief Investment Officer der NEM Group, in einer Pressemitteilung zitieren, die BTC-ECHO vorliegt.

Entsprechend bullish zeigt sich auch Digital Markets CEO James Wallace. Er sei der Überzeugung, dass bereits bis zum Jahr 2025 alle Wertpapiere tokenisiert sein werden.

Airdrop für XEM Holder kommt

Wer XEM, das native Asset der bisherigen NEM Blockchain NIS1 hält, erhält den neuen Symbol-Coin XYM im Verhältnis 1:1. Anders als bei anderen Airdrops geschieht das jedoch nicht automatisch, sondern muss von den Holdern aktiv beantragt werden. Zumindest, wenn man selbst Herr oder Frau seiner Coins ist, braucht es dazu die aktuelle Version der NEM Wallet, die über einen entsprechenden “Opt-in” Button verfügt. Stichtag ist der 12. März. Auf Blockhöhe 3.105.500 (gegen 01:50 Uhr) wird festgehalten, wer das Opt-in-Verfahren durchgeführt hat. Der Mainnet Launch von Symbol und der XYM Airdrop ist auf den 15. März terminiert.


Zahlreiche Bitcoin-Börsen haben bereits angekündigt, den XYM Airdrop zu unterstützen. Auch Branchenprimus Binance gehört dazu. Während des Airdrops werden dort keine Ein- und Auszahlungen von NEM möglich sein. Der Handel soll jedoch uneingeschränkt fortgesetzt werden können. Auch die österreichische Krypto-Börse Bitpanda unterstützt den Airdrop. Im Gegensatz zu Binance hat Bitpanda bereits angekündigt, den XYM Token auch listen zu wollen.

XEM Kurs vor Airdrop auf Achterbahnfahrt

Der XEM-Kurs konnte in den vergangenen 30 Tagen um über 100 Prozent zulegen. Die Aussicht auf den Airdrop und die positiven Entwicklungen des Gesamtmarktes dürften dem XEM Kurs Auftrieb verliehen haben. Seitdem XEM Anfang März sein 30-Tage-Hoch erreicht hat, befindet er sich im Sinkflug. Zu Redaktionsschluss handelt XEM bei 0,62 US-Dollar – knapp 20 Prozent niedriger als vor einer Woche. XEM soll auch nach dem Airdrop von XYM weiter Bestand haben. Das gilt auch für die NIS1 Blockchain.

Zumindest fürs Erste. Denn in einem Beitrag im NEM-Forum vom Dezember 2020 gibt sich CTO Kristy-Leigh Minehan recht vage, was die Zukunftvon NIS1 angeht:

Heute haben wir noch nicht alle Antworten darauf, wie die Zukunft von NIS1 aussehen wird. Wir wissen nicht, welche Anwendungsfälle sich entwickeln werden; wie der Markt reagieren wird; oder welche Funktionen hinzugefügt werden, wenn überhaupt. Was wir aber wissen, ist, dass wir gemeinsam eine Verantwortung gegenüber NIS1, seinen Benutzern und den Anwendungen, die heute darauf laufen, haben, um es auf den gleichen Standard zu bringen, der auch für unsere anderen Produkte gilt.

Fest steht, dass zunächst ein Audit der Blockchain erfolgen soll. Das Ziel sei es letztlich, die NIS1-Blockchain unter einer Open-Source-Lizenz zu veröffentlichen – wie es sich für eine lupenreine Blockchain gehört.


Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY