BTC-Kurskorrektur Nach Bitcoin-Korrektur: Wie überhitzt ist BTC?

Bitcoin korrigiert deutlich. Nun fragt man sich: Bietet das aktuelle Level bereits gute Einstiegskurse oder sollte man noch etwas warten?

David Scheider
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Der Kurs von Bitcoin (BTC) droht bei einer anhaltenden Schwäche weiter abzurutschen

Seit dem FTX-Debakel hat Bitcoin nicht mehr so deutlich korrigiert, wie in den vergangenen Tagen. Binnen 24 Stunden gab die Krypto-Leitwährung 8,44 Prozent nach. Vom Allzeithoch bei 73.750 US-Dollar ist Bitcoin zum Zeitpunkt des Schreibens wieder 16 Prozent entfernt. Die Marktkapitalisierung liegt bei 1,2 Billionen US-Dollar. Damit ist BTC wieder auf Platz 10 der größten Vermögenswerte der Welt gerutscht. So mancher wittert im aktuellen Dip bereits attraktive Einstiegskurse.

Aber: Korrigiert Bitcoin jetzt weiter oder hat der aktuelle Dip seinen Boden bereits gefunden?

Was für eine anhaltende Abkühlung des Marktes spricht, zeigen Daten von CryptoQuant. Im Bitcoin Bull-Bear Market Cycle Indicator stellt das Analyseunternehmen verschiedene Phasen von Bullen- und Bärenmarkt dar. Werte über 0 deuten auf einen Bullenzyklus hin, Werte unter 0 auf eine bärische Tendenz.

Bullen- und Bärenmärkte lösen sich in Zyklen ab I Quelle: CryptoQuant

Seit dem 22. Januar 2023 steht der Indikator auf Bullenzyklus, seit Anfang März 2024 notiert der Wert deutlich höher und zeigt einen sogenannten “überhitzten Bullenzyklus” an. Immerhin: Zum Zeitpunkt des Schreibens ist der Indikator von “überhitzt” auf “Bullenzyklus” gefallen. Die Korrektur kommt also zum richtigen Zeitpunkt, um den Markt wieder etwas abzukühlen.

Tatsächlich ist es nicht unüblich, dass der Indikator auch im Bullenmarkt auf Wert bis zu 0,5 fällt. Bei einem aktuellen Wert von 0,64 wäre demnach noch Luft nach unten und Bitcoin könnte weiter korrigieren.

Der Bitcoin Bull-Bear Market Cycle Indicator ist nur einer von vielen Indikatoren, der dabei helfen kann, das komplizierte Fahrwasser am Kryptomarkt zu navigieren. In unserem neuen BTC-ECHO Bitcoin Report findest du weitere.

Bitcoin- & Krypto-Sparplan einrichten
Investiere regelmäßig in Bitcoin und profitiere langfristig vom Cost-Average-Effekt. Wir zeigen dir, wie das geht.
Sparplan anlegen