Zum Inhalt springen

Großer Schritt für PolkadotMit Moonbeam ist die erste Parachain live

Via Crowdloan haben sich über 200.000 Investoren an der Parachain-Auktion von Moonbeam beteiligt.

Jetzt ist Moonbeam live und die Investoren wurden für ihr Engagement üppig belohnt.

Leon Waidmann
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Moonbeam Geldregen

Quelle: Shutterstock

| Moonbeam Geldregen

Endlich ist es so weit, die erste Ethereum Virtual Machine (EVM) kompatible Parachain Moonbeam (GLMR) ist seit dem 11. Januar auf Polkadot (DOT) live. Durch die EVM-Kompatibilität lassen sich dezentrale Anwendungen mit wenigen Klicks auf Moonbeam integrieren und können damit sofort die Vorzüge der Polkadot-Parachain genießen.

Ähnlich wie Moonriver (MOVR) auf Kusama (KSM), dem “Brudernetzwerk” von Polkadot, soll Moonbeam das Smart-Contract-Ökosystem von Polkadot in Schwung bringen.

Obwohl Moonbeam bei der ersten Parachain-Auktion von Polkadot lediglich den zweiten Platz hinter Acala Network (ACA) belegen konnte, ist das Projekt nun die erste voll funktionsfähige Parachain auf Polkadot. Darüber hinaus unterstützt Moonbeam bereits über 80 verschiedene dezentrale Anwendungen, die umgehend von Kusama migrieren können. Zudem haben bereits weitere Projekte auf Twitter ihre erfolgreiche Integration auf der Parachain verkündet.

Moonbeam-Community erhält 150 Millionen GLMR-Token

In den nächsten Wochen wird somit die Integration von bekannten Infrastruktur-Projekten wie The Graph (GRT) oder Chainlink (LINK) auf der Parachain stattfinden.

Der von der Polkadot-Community seit langem erwartete Start folgt auf eine sehr erfolgreiche Crowdloan-Kampagne.

Die Moonbeam konnte gleich zwei Rekorde brechen. Einerseits war es das Polkadot-Projekt, dass mit über 200.000 Investoren die meisten Unterstützer für sich gewinnen konnte. Andererseits sammelte es insgesamt 35 Millionen DOT (über 900 Millionen US-Dollar) – mehr als jedes andere Parachain-Projekt – ein.

Im Gegenzug für die via Crowdloan von der Community beigesteuerten DOT-Token, haben die Investoren nun insgesamt 150 Millionen GLMR-Token erhalten, die gegenwärtig rund 10 US-Dollar wert sind.

30 Prozent, also 45 Millionen GLMR, können sich die Crowdloan-Teilnehmer umgehend auszahlen lassen. Die restlichen 105 Millionen GLMR-Token hingegen werden linear über die nächsten zwei Jahre nach und nach an die Crowdloan-Investoren verteilt.

Pro DOT, den die Investoren dem Parachain-Projekt beigesteuert haben, erhielten sie 4,1946 GLMR Token (über 40 US-Dollar). Kein schlechter Deal, wenn man bedenkt, dass ein DOT aktuell nur 26,21 US-Dollar wert ist.

Moonbeam
Quelle: https://moonbeam.foundation/moonbeam-crowdloan/rewards/

Insgesamt erhält die Community somit Token, die zu Redaktionsschluss rund 1,5 Milliarden US-Dollar wert sind.

Du willst Cardano (ADA) kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter, bei denen du in wenigen Minuten Cardano kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des Kryptokompass Magazin
Ausgabe #55 Januar 2022
Ausgabe #54 Dezember 2021
Ausgabe #53 November 2021
Ausgabe #52 Oktober 2021
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.