LayerZero und Co. Diese Airdrops stehen jetzt an

Durch Token-Geschenke in Form von Airdrops lässt sich im Krypto-Space viel Geld verdienen. Wir zeigen dir, welche Airdrops bald anstehen und wie du dich noch rechtzeitig für diese qualifizieren kannst.

Leon Waidmann
Teilen
LayerZero

Beitragsbild: Shutterstock

| Mit LayerZero sollen alle Blockchains untereinander kompatibel sein – steht bald ein Airdrop an?

In diesem Artikel erfährst du:

  • Welche Projekte die größten Airdrops im Jahr 2024 durchführen werden
  • Wie du dich noch rechtzeitig qualifizieren kannst
  • Welche weiteren vielversprechenden Airdrops anstehen
  • Worauf man beim Airdrop-Farmen achten muss

Für Krypto-Projekte sind Airdrops ein mächtiges Werkzeug, um Aufmerksamkeit zu generieren und die Adoption ihrer Technologie zu beschleunigen. Im derzeitigen Bullenmarkt zählen sie neben Trends wie KI, Real-World Assets und DePin zu den heißesten Narrativen. Erfolgsbeispiele wie Celestia, Wormhole, Jupiter, EtherFi, Saga, Tensor und zuletzt Parcl unterstreichen, wie lukrativ Airdrops sein können, wenn man sich rechtzeitig für sie qualifiziert. Viele Krypto-Investoren konnten durch diese Airdrops in den letzten Monaten Token im Gegenwert von mehreren 10.000 US-Dollar verdienen.

Der Hype um Airdrops ist jedoch noch lange nicht vorbei. Im Gegenteil: Die größten Airdrops des Jahres 2024 stehen mit hoher Wahrscheinlichkeit noch bevor.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich