Zum Inhalt springen

Auf Jobsuche? Diese 5 Länder haben die meisten Stellen im Krypto-Sektor

Krypto-Jobs werden weltweit ausgeschrieben und sind gut bezahlt. Dabei soll es mehr freie Stellen geben, als sich qualifizierte Talente im Bereich der Blockchain finden. In diesen fünf Ländern gibt es die besten Jobaussichten im Bereich Blockchain, Bitcoin und Co.

Jonas Oppermann
 |  Lesezeit: 3 Minuten
Teilen
Mann arbeitet an einem Computer

Quelle: Shutterstock

Die Blockchain-Technologie ist revolutionär und innovativ. Innerhalb kürzester Zeit hat sich eine milliardenschwere Branche um sie herum entwickelt. Doch das Wachstum war zu schnell: Es gibt mehr Jobs als qualifizierte Talente mit Fähigkeiten in Bereichen wie beispielsweise Java, maschinelles Lernen, Python und künstliche Intelligenz (KI).

Krypto- und KI-Jobs

Es gibt eine steigende Nachfrage nach Arbeitskräften mit Krypto-Kenntnissen. Die Branche ist neu und wächst mit einem unglaublichen Tempo. Dadurch hatten Interessierte teilweise noch keine Zeit, die erforderlichen Fähigkeiten zu entwickeln.

Small Business Prices hat analysiert, welche Länder die meisten Krypto-Stellen ausschreiben. Dabei wurden Stellenausschreibungen auf der Website Glassdoor untersucht (Stand: 10.03.2022). Im Folgenden zeigen wir euch die fünf Länder mit den besten Jobaussichten im Bereich Blockchain, Bitcoin und Co.

1. Vereinigte Staaten

Eine aktuelle Umfrage der Jobbörse Monster bestätigte kürzlich, dass die meisten Jobs in Bezug auf Krypto in den USA ausgeschrieben seien. Mit insgesamt 3.893 freien Stellen im Bereich Blockchain soll das Land an der Spitze liegen. Die Suche nach Stellen mit den Stichworten Kryptowährung, Blockchain oder Bitcoin seien zudem innerhalb von einem Jahr (2017-2018) um 194 Prozent gestiegen.

Die ausschreibenden Unternehmen, meist aus Branchen wie Technologie, Finanzdienstleistung, Computer-Software und -Hardware, Buchhaltung und Sicherheit haben ihren Standort meistens in den folgenden Städten:

  • San Francisco
  • New York
  • Los Angeles

2. Vereinigtes Königreich

Im Vereinigten Königreich soll es insgesamt 954 ausgeschriebene Arbeitsplätze im Bereich der Blockchain-Technologie geben. Die Branchen, die auf Krypto setzen, sind die gleichen wie in den Vereinigten Staaten, zusätzlich kommt die Blockchain-Technologie im Vereinigten Königreich auch in der Medienbranche und im Verlagswesen zum Einsatz.

Die Top-Standorte im Vereinigten Königreich für einen Krypto-Job sind:

  • London
  • Cambridge
  • Greenford
  • Manchester
  • Glasgow

3. Kanada

Kanada landet in der Analyse mit 386 ausgeschriebenen Positionen auf Platz drei. Im Norden Amerikas profitieren bereits Branchen wie IT und Energieversorger von der Blockchain-Technologie. Vor allem folgende Städte können als Krypto-Hotspots bezeichnet werden:

  • Toronto
  • Vancouver
  • Montreal

4. Australien

Australien ist bezogen auf die Fläche riesig, jedoch dünn besiedelt. Nur in den Metropolen des Kontinents gibt es nennenswerte ausgeschriebene Stellen. Diese sollen sich ebenfalls in den Bereichen wie IT, Webtechnik, Finanzen, Hard- und Software befinden. Hinzu kommt der Bereich Consulting. Insgesamt gebe es dort 236 offene Stellen. Jedoch soll es immer und überall die Möglichkeit geben, Firmen in Bezug auf effiziente und innovative Blockchain-Lösungen zu beraten. Auch eine gute Möglichkeit, sich mit seiner Expertise selbstständig zu machen.

  • Sydney
  • Melbourne
  • Brisbane

5. Südafrika

Zu guter Letzt schafft es Südafrika mit 36 Arbeitsplätzen in die Top 5 der Krypto-Stellenausschreiber. Die üblichen Branchen sind auch hier vertreten. Wieder sollen es ausschließlich große Städte sein, in denen sich Firmen mit Bezug zur Blockchain ansiedeln:

  • Kapstadt
  • Johannesburg
  • Centurion

Deutschland ist noch nicht in dem Top-5-Ranking gelandet. Doch über eine Jobbörse können sich auch deutsche Experten auf der ganzen Welt für gut bezahlte Krypto-Jobs bewerben.

Du willst Cardano (ADA) kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter, bei denen du in wenigen Minuten Cardano kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.