Kursanalyse IOTA: Der Kursausbruch macht Hoffnung auf mehr

IOTA (MIOTA) kann sich in den letzten 4 Handelswochen weiter erholen und zwischenzeitlich um rund 40 Prozent zulegen. Geht es mit dem beliebten Altcoin nun positiv weiter?

Stefan Lübeck
Teilen
IOTA-Münze

Beitragsbild: Shutterstock

| Der Kurs von IOTA (MIOTA) könnte vor einem Ausbruch auf neue Jahreshochs stehen

Die Erholung im Altcoin-Sektor sorgte auch bei IOTA (MIOTA) für einen spürbaren Kursanstieg. In Folge des Ausbruchs über die Oberkante der übergeordneten Falling-Wedge-Pattern in der letzten Oktoberwoche stieg der MIOTA-Kurs in der Spitze um 35 Prozent auf 0,202 US-Dollar gen Norden. Hier prallte der Kurs in der Vorwoche zunächst gen Süden ab und testet aktuell den multiplen Unterstützungsbereich aus EMA20 (rot) und EMA200 (blau) um 0,180 US-Dollar. Nun gilt es für die Bullen, die positive Kursentwicklung der letzten Handelswochen nicht zu gefährden. Folgende Kursniveaus sollten Anleger in den kommenden Wochen im Blick haben.

Weiterlesen mit 50 % Rabatt
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Dein Angebot nur für kurze Zeit
  • Anschließend dauerhaft 4,95 € pro Monat

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich