Interview Frederik Dürr von Cryptohall24: “Wer Solo-Mining betreibt, kann eher Lotto spielen”

Im Bullenmarkt kann sich Bitcoin Mining lohnen. Es kommt aber auf die Details an, sagt der Cryptohall24-CEO Frederik Dürr im Gespräch mit BTC-ECHO.

David Scheider
Teilen

Beitragsbild: Cryptohall24

| Freut sich über die Ordinals: Cryptohall24-Gründer Frederik Dürr

In diesem Artikel erfährst du:

  • Bis zu welchem Strompreis sich Bitcoin Mining noch lohnt
  • Wieso Finnland ein Top-Miningstandort ist
  • Wie die Miner auf die Ordinals und Runes blicken

Nachdem Frederik Dürr mit MyShoefitter ein KI-Modell für das Vermessen von Schuhgrößen entwickelt hatte, trieb es den Entrepreneur in den Bitcoin-Markt. Mittlerweile ist Frederik Geschäftsführer von Cryptohall24, einem deutschen Anbieter für Hosted Bitcoin Mining.

Der Vorteil an Hosted Mining: Die Geräte stehen nicht in Deutschland, wo Strom zu teuer für das Mining ist, sondern in Finnland, Äthiopien und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE).

Wir haben mit Frederik über das Mining-Business, den Bitcoin-Markt und die Ordinals gesprochen.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest die besten Mining-Anbieter vergleichen?
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO-Vergleichsportal die besten Mining-Möglichkeiten.
Zum Vergleich