Kursfeuerwerk oder "Sell The News"? Nur noch wenige Stunden: Das erwarten Experten vom Halving

Nur noch wenige Stunden: Dann geht das vierte Halving von Bitcoin los. Was Experten erwarten – und warum sich mehr ändert als der Kurs.

Giacomo Maihofer
Teilen
Halving

Beitragsbild: Shutterstock

| Alle Jahre wieder schnappt das Halving zu

In diesem Artikel erfährst du:

  • Warum das Halving so wichtig ist
  • Was Experten erwarten
  • Warum es mehr als nur den Kurs beeinflusst

Nur noch ein paar Blöcke, dann ist es so weit. Das vierte Halving von Bitcoin dürfte irgendwann zwischen heute Nacht, dem 19. April 2024, und morgen früh geschehen. Und damit wieder: eine Halbierung der Menge an neuen Bitcoins einleiten, die täglich geschürft werden, von aktuell 900 neuen Coins auf rund 450 täglich. Die Nachfrage wächst, das Angebot sinkt. Die Szene weltweit begegnet dem Ereignis mit Spannung. Und hohen Erwartungen.

Manche prognostizieren eine Kursrallye von 150.000 US-Dollar bis zu einer halben Million US-Dollar pro Bitcoin diesen Zyklus. Der Blick in die Vergangenheit zeigt: In den Monaten nach dem Halving kam es zu starken Anstiegen beim Kurs von Bitcoin. Doch einige warnen auch vor einer Enttäuschung dieses Mal: das Halving – schon eingepreist. Und damit ein sogenanntes “Sell The News”-Event. Wir haben Stimmen von Experten gesammelt, vor allem aus Deutschland. Was erwarten sie vom Halving?

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Bitcoin Halving 2024
Zum vierten Mal seit seiner Entstehung durchläuft Bitcoin das Halving. Was bedeutet das für Bitcoin? Wann ist es so weit? Und wie könnte sich der Kurs entwickeln?
Hier bekommst du alle Infos.