Zum Inhalt springen

Adoption vorraus Gate.io ebnet den Weg für institutionelle Investoren

Der institutionelle Appetit auf Kryptowährungen ist stärker denn je, da sich Bitcoin und Ethereum im Jahr 2022 als starke Wertaufbewahrungsmittel erwiesen haben. Immer mehr Hedgefonds und andere traditionelle Finanzinstitutionen haben sich für die Idee von Kryptowährungen erwärmt. Dieses wachsende Interesse geht jedoch mit einer größeren Verantwortung einher.

Sponsored Post
 |  Lesezeit: 3 Minuten
Teilen
gate.io

Beitragsbild: Shutterstock

Aufsichtsbehörden überprüfen Finanzinstitute ständig. Außerdem müssen Finanzinstitute gegenüber ihren Kunden Rechenschaft ablegen. Daher bevorzugen letztere Börsen, die eine hohe Liquidität und einen guten Ruf in Bezug auf Sicherheit und Transparenz haben. Aus diesen Gründen ist Gate.io die ideale Börse für institutionelle Kunden im Jahr 2022. Bereits jetzt arbeitet Gate.io mit etablierten Unternehmen wie Tower Research, Nibbio und Alphalab zusammen.

Gate.io und GIS

Gate.io besteht seit 2013 und ist eine der ältesten Krypto-Börsen der Welt. Sie gehört nach Handelsvolumen und 24-Stunden-Open-Interest zu den Top 10 Börsen weltweit. Sie bietet ihren Kunden außerdem führende Krypto-Dienstleistungen mit hochwertigen und renditestarken Krypto-Assets.

Gate.io Institutional Services ist eine der wichtigsten Dienstleistungen von Gate.io und steht VIP-Kunden auf der ganzen Welt offen. Zu diesen VIP-Kunden gehören Hedgefonds, Market Maker, High-Frequency-Trader und andere institutionelle Kunden.

Was bietet die GIS ihren VIP-Kunden?

Die Kunden können auf Möglichkeiten zur Co-Location zugreifen. So ist es ihnen möglich, niedrige Latenzen für ihre Handelsstrategien zu nutzen. Institutionelle Investoren bekommen außerdem für von GIS angebotene High Frequency Rates für Order und Stornierungen Unterstützung.

GIS bietet seinen Kunden zu mehr als 1.300 Token und Kryptowährungen Zugang, in Verbindung mit einer kompletten Reihe von Krypto-Produkten für Händler. Dazu gehören Futures und Optionen, ETFs (Exchange Traded Fund), Spot Trading, Leveraged Trading und Quant Trading.

Darüber hinaus bietet sie ihren Kunden Handelsmöglichkeiten im Bereich der besicherten Kreditvergabe, Yield Farming und Liquidity Mining. Alle von GIS angebotenen Dienstleistungen werden durch einen umfangreichen Liquidity Pool unterstützt. Derzeit hat GIS 10 Millionen Nutzer auf seiner Plattform, die täglich Transaktionen im Wert von über 12 Milliarden US-Dollar abwickeln.

Gate.io lockt institutionelle Investoren mit einer breiten Produktpalette

Gate.io bietet seinen Kunden maßgeschneiderte Lösungen wie Over-the-Counter (OTC)-Dienste und hochvolumige Kredite. Diese kann man über verschiedene Handelsplattformen, Konten und Währungen absichern. Ein variabler Gebührenplan stellt sicher, dass höhere Handelsvolumina zu niedrigeren Gebühren führen, wobei die Gebühren bei Futures bis zu – 0,025 % reichen.

Zusätzlich zu den oben erwähnten Produkten und Dienstleistungen ermöglicht Gate.io’s neue API und SDK den Brokern, vertraute Programmierschnittstellen für den Zugang zum Handel zu verwenden. Makler können die API auch nutzen und bis zu 300 Unterkonten verwalten.

Das Niveau der angebotenen Dienstleistungen wird einen großen Anteil am Erfolg haben, wenn es darum geht, institutionelle Dienstleistungen im Bereich Krypto zu sichern. Ein hohes Maß an Engagement für eine schnelle Ausführung wird ebenfalls wesentlich dazu beitragen, institutionelle Dienstleistungen zu sichern.

Du willst Cardano (ADA) kaufen?
Das kannst du ganz einfach über eToro. Der Anbieter bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Auch Cardano-Staking ist hier möglich. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Affiliate-Links
In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links, die uns dabei helfen, unsere journalistischen Inhalte auch weiterhin kostenfrei anzubieten. Tätigst du über einen dieser Links einen Kauf, erhält BTC-ECHO eine Provision. Redaktionelle Entscheidungen werden davon nicht beeinflusst.
Sponsored Post
Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.
Mehr zum Thema
Verwandte Themen
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.