Führungswechsel Gary Gensler: Bringt neuer Mann an der SEC-Spitze die Kehrtwende?
Christian Stede

von Christian Stede

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Die US-Börsenaufsicht SEC befindet sich im Rechtsstreit mit Ripple (XRP).

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC43,965.00 $ 1.82%

Wie wirkt sich der Regierungswechsel in den USA auf den Kryptosektor aus? Der neue Chef der Börsenaufsicht SEC verspricht einige Innovationen und hebt die positiven Aspekte der Blockchain-Technologie hervor.

Bei der US-Börsenaufsicht stapeln sich die Anträge auf einen Bitcoin ETF geradezu. Nun bringt Präsident Biden mit Gary Gensler einen neuen Mann an die Spitze der SEC. Von dessen Einstellung zum Thema Kryptowährungen und Blockchain wird logischerweise einiges abhängen. Bis dato kursierten eher krude Spekulationen über den Kurs, der von dem ehemaligen Goldman Sachs-Manager zu erwarten ist. 


Nun hat Gensler dem Bankenausschuss des Senats gesagt, dass er auf seiner Bestätigungsanhörung am 2. März durchaus Innovationen im Bereich von Kryptowährungen fördern würde. Das Magazin USA Today hat Auszüge dieses Gesprächs veröffentlicht. Als Gensler auf den Bedarf nach Regulierungen angesprochen wurde, beschrieb er Bitcoin und andere Kryptowerte als “einen Katalysator für Veränderungen“.


Bitcoin und Kryptowährungen haben neue Denkansätze für den Zahlungsverkehr und die finanzielle Inklusion gebracht, aber sie haben auch neue Fragen des Anlegerschutzes aufgeworfen […] Wenn ich bei der SEC bestätigt werde, werde ich mich für die Förderung von Innovationen einsetzen.

Gensler gilt als ausgewiesener Blockchain-Experte

Es wäre seiner Meinung nach ein falsches Vorgehen, sollte die Börsenaufsicht ihre Augen vor den neuen Technologien verschließen. Gleichzeitig gelte es aber, die Prinzipien des Anlegerschutzes nicht außer Acht zu lassen. Überdies erwähnte Gensler, wie wichtig es ist, regulatorische Klarheit zu schaffen. Da Gensler über jahrelange Lehrerfahrung als FinTech-Professor am renommierten MIT verfügt, kennt er sich bestens in Sachen Blockchain-Technologie aus. 

Die Zentralbanken schauen sich wirklich an, wie man inklusivere Zahlungs-Token anbieten kann. Die Blockchain-Technologie als gemeinsames Buchhaltungssystem führt zu einigen Gedanken darüber, wie man Handelsfinanzierungen durchführen kann. Ich bin weder ein Minimalist, noch ein Maximalist, aber ich glaube wirklich, dass es ein Katalysator für Veränderungen sein wird.

Diese doch eher kryptofreundlichen Aussagen stellen schon fast eine Gegenposition zu der neuen US-Finanzministerin Janet Yellen dar. Diese hatte unlängst vor allem auf kriminelle Machenschaften hingewiesen, die es im Umfeld von Kryptowerten gebe. Mit Hester Peirce gibt es bereits eine Kommissarin der SEC, die die Behörde in der Pflicht sieht, für klare regulatorische Vorschriften zu sorgen. Eine der ersten mit Spannung erwarteten Amtshandlungen Gary Genslers wird ferner eine Entscheidung in der heiklen Causa Ripple sein. Allerdings ist es jetzt noch zu früh, um aus den Aussagen Genslers Schlussfolgerungen zu ziehen, wie er in dieser Angelegenheit weiter zu verfahren gedenkt. 


Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Gewinne eine PlayStation®5 im Kryptokompass-Abo!

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügbar

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Nur diesen Monat

Gewinne als Abonnent eine PlayStation®5

BTC-ACADEMY