Zum Inhalt springen

La ScuderiaFerrari: Neue NFT-Partnerschaft mit Schweizer Unternehmen Velas

Ferrari hat eine Vereinbarung mit dem Schweizer Unternehmen Vellas getroffen, um für die Fans der Scuderia NFTs zu entwickeln. Im nächsten Jahr fällt der Startschuss.

Christian Stede
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Ferrari

Quelle: Shutterstock

Die Formel 1 gehört schon seit längerem zu den Sportarten, die das Potenzial von NFTs auszuschöpfen gedenken. Nun ist der Rennstall Scuderia Ferrari im Begriff, eine eigene Kollektion zu lancieren. Zu diesem Zweck hat Ferrari mit dem Schweizer Technologieunternehmen Velas Network AG eine mehrjährige Partnerschaft vereinbart. Während einige Konkurrenten der Rennserie bereits erste NFTs erstellen, steigt Ferrari hier mit ein wenig Verspätung ein. 

In einem offiziellen Statement teilte der italienische Sportwagenhersteller mit, dass er erfreut ist, die Velas Network AG als Partner zu haben. Ferrari und Velas werden den Fans die Möglichkeit bieten, ab März 2022 digitale Sammlerstücke zu besitzen. Dann beginnt auch die neue Rennsaison in der Formel 1. 

Velas tritt auch als Sponsor des Ferrari-eSports-Teams auf

Die mehrjährige Vereinbarung sieht die Erstellung von exklusiven digitalen Inhalten für die Fans der Scuderia vor. Darüber hinaus wird Velas Titelsponsor der Ferrari eSports Series. Auch das eigene eSports Team von Ferrari wird von Velas gesponsert. Es tritt in der offiziellen F1 eSports Series an. Auch die anderen Teams der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft nehmen daran teil.

Nachdem wir eine Blockchain der nächsten Generation entwickelt haben, die sowohl auf Nachhaltigkeit als auch auf Leistung setzt, war es nur natürlich, mit einer weiteren Ikone der Exzellenz zusammenzuarbeiten, nämlich mit Ferrari. Velas hat eine innovative Vielfalt an bahnbrechenden Technologien in die Blockchain und die damit verbundenen Produkte eingebracht, die nun an der Spitze des Motorsports präsentiert werden

, so Farhad Shagulyamov, CEO und Mitbegründer der Velas Network AG, in der Mitteilung. 

Die Scuderia Ferrari ist das zu diesem Zeitpunkt erfolgreichste Team der Formel 1. Im Laufe seiner Geschichte hat es den Rekord von 16 Konstrukteurs- und 15 Fahrermeisterschaften gewonnen. Fünf davon gehen auf das Konto von Michael Schumacher. Der letzte Formel-1-Fahrer, der in einem Ferrari Weltmeister wurde, war Kimi Räikkönen im Jahr 2007.

Bitcoin- & Krypto-Sparplan einrichten
Investiere regelmäßig in Bitcoin und profitiere langfristig vom Cost-Average-Effekt. Wir zeigen dir, wie das geht.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des Kryptokompass Magazin
Ausgabe #55 Januar 2022
Ausgabe #54 Dezember 2021
Ausgabe #53 November 2021
Ausgabe #52 Oktober 2021
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.