Zum Inhalt springen

Interoperabilität Neue Stablecoin-Brücke zwischen Ethereum und Cardano ist live

Über die Iagon-Bridge lassen sich Token zwischen Ethereum und Cardano übertragen – ein weiterer Fortschritt für die Interoperabilität zwischen den Smart-Contract-Plattformen.

BTC-ECHO
 | 
Teilen
Ethereum- und Cardano-Münze

Beitragsbild: Shutterstock

| Der nächste bullishe Ausbruchsversuch bei Ethereum (ETH) ist in vollem Gange.

Seit dem Wochenende ist sie live: Eine neue Bridge zwischen Ethereum und Cardano, über die sich USDC und ERC-20 IAG-Token übertragen lassen. Die auf der Cardano-Sidechain Milkomeda entwickelte Token-Brücke Iagon dient als Schnittstelle zwischen den Smart-Contract-Plattformen und soll künftig auch auf andere Netzwerke ausgeweitet werden.

Vorab: Um die Iagon-Bridge nutzen können, werden mindestens vier milkAda-Token benötigt. Dafür müssen ADA-Token über eine Cardano-Wallet an eine EVM-Wallet – oder umgekehrt – gesendet werden. Um den Swap durchführen zu können, wird ein milkAda als Transaktionsgebühr verlangt. Die restlichen verbleiben in der Wallet.

Schritt 1: Transaktion von Ethereum zu Milkomeda

Im ersten Schritt muss eine Metamask-Wallet verbunden werden. Dafür wird in der “From”-Schaltfläche auf der Bridge-Seite Ethereum ausgewählt und über “To” zu Milkomeda konvertiert. Im nächsten Schritt wird der entsprechende Token sowie die Anzahl der zu übertragenden Token ausgewählt. Abschließend wird die Transaktion bestätigt. Der Transfer dauert etwa 45 bis 60 Minuten.

Schritt 2: Von Milkomeda nach Cardano

Sobald die Transaktion abgewickelt ist, sollten die milkIAG-Token in der Wallet vorhanden sein. Das Spiel beginnt von vorne. Über die “From”-Schaltfläche wird Milkomeda ausgewählt, um sich mit der Metamask-Wallet anzumelden. Anschließend unter “To” Cardano auswählen und auf “Connect” klicken, um sich mit der Cardano-Wallet anzumelden. Dann den Token auswählen (milkIAG) und die Anzahl der Token bestimmen, die übertragen werden sollen. Abschließend wird die Transaktion bestätigt. Nach ungefähr zehn Minuten Wartezeit sollten die IAG-Token in der Cardano-Wallet angezeigt werden.

Die Token-Übertragung von Cardano zu Ethereum fordert ebenfalls zwei Schritte, die laut Iagon aber künftig automatisiert werden sollen. Nach der Konvertierung von CNT IAG Token über eine Cardano-Wallet in Milkomeda-Token lassen sich diese auf die Ethereum-Wallet übertragen.

Die Iagon Bridge befindet sich noch im Beta-Stadium und es wird ausdrücklich die Desktop-Version gegenüber der Mobile-Version empfohlen. Für den Zweck ist die Bridge aber bereits voll funktional.

Du willst Cardano (ADA) kaufen?
Das kannst du ganz einfach über eToro. Der Anbieter bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Auch Cardano-Staking ist hier möglich. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.