Zum Inhalt springen

Temporäres Phänomen? Ethereum Classic (ETC): Ethereum-Ableger profitiert vom Merge

Der Kurs von Ethereum Classic (ETC) versucht nach einer Kursstabilisierung erneut in Richtung seines Jahreshochs anzusteigen.

Stefan Lübeck
 |  Lesezeit: 0 Minuten
Teilen
Ethereum Classic

Beitragsbild: Shutterstock

| Anleger investieren aktuell vermehrt in Ethereum Classic (ETC).
  • Kurs (ETC): 36,96 USD (Vorwoche: 39,30 USD)
  • Kurzfristige Widerstände/Ziele: 43,67 USD, 47,00/48,83 USD, 52.76 USD, 61,16 USD, 73,74 USD, 80,40 USD, 95,25 USD, 102,75 USD
  • Kurzfristige Unterstützungen: 31,26 USD, 27,42 USD, 23,39 USD, 17,10 USD, 12,56 USD
Kursanalyse Ethereum Classic (ETC) 25.08.22
Kursanalyse auf Basis des Wertepaares ETC/USD auf Bitfinex

ETC Recap:

  • Unbeachtet von vielen Anlegern, die ausschließlich auf den Hype um den Merge von Ethereum (ETH) auf Ethereum 2.0 schauen, konnte sich der Kurs von Ethereum Classic im Windschatten des großen Bruders verdreifachen.
  • Damit konnte der ETC-Kurs die jüngste Kursrallye des Ether-Kurses deutlich outperformen.
  • Der ETC-Kurs stieg vom Tief im Juli bei rund 13 US-Dollar in der Spitze um 260 Prozentpunkte in Richtung des übergeordneten 23er Fibonacci-Retracements bei 47,04 USD an. Das Verlaufshoch erreichte Wert von 45,91 USD, bevor vermehrt Gewinnmitnahmen einsetzten.
  • Der ETC-Kurs konsolidierte in den Folgetagen zurück bis an die Kreuzunterstützung aus EMA50 (orange), EMA200 (blau) und dem horizontalen Support bei 31,26 USD.
  • Hier stabilisierte sich Ethereum Classic in den letzten Handelstagen und steigt aktuell wieder gen Norden.
  • Obwohl die Proof-of-Work basierte Blockchain schon seit längerem nicht mehr weiterentwickelt wird, bietet der größte Ethereum Mining-Pool Ethermine.org seinen Nutzern nach Abschaltung des eigenen Ethereum-Nodes einen Umstieg in den Ethereum Classic Mining-Pool an.
  • Ob das Mining von Ethereum Classic langfristig kostendeckend für die Mining-Betreiber sein wird, ist aktuell nur schwer zu sagen, da der ETC-Kurs erheblich unterhalb des Ether-Kurses taxiert.
  • Aus charttechnischer Sicht können Anleger den Hype um den Merge jedoch zumindest bis Mitte September zu ihrem Vorteil nutzen und so von einem möglichen Kursanstieg bei Ethereum Classic profitieren.

Bullishes Szenario (ETC):

  • Nach einer Kursstabilisierung im Bereich der 31,26 USD in den letzten Handelstagen, macht sich Ethereum Classic am heutigen Donnerstag gemeinsam mit Ethereum auf den Weg gen Norden.
  • Gelingt es den Investoren den ETC-Kurs erneut in Richtung des Monatshochs bei 45,77 USD zu hieven, steht ein erstes Kräftemessen zwischen Bullen und Bären an.
  • Können sodann die Widerstände zwischen 47,00 USD und 48,83 USD überwunden werden, rückt zunächst das Verlaufshoch aus dem März 2022 bei 52,76 USD in den Fokus.
  • Kommt es hier zu keinen nachhaltigen Gewinnmitnahmen und der ETC-Kurs behauptet sich in der Folge oberhalb des 23er Fibonacci-Retracements, aktiviert sich beim Ausbruch aus der orangen Zone das nächste Kursziel bei 61,16 USD.
  • Wird auch diese Kursmarke per Tagesschlusskurs überwunden, ist ein Folgeanstieg bis in den türkisen Widerstandsbereich zwischen 73,74 USD und 80,40 USD vorstellbar.
  • Abermals ist in dieser Zone mit vermehrten Verkäufen durch das Bullen-Lager einzuplanen.
  • Sollte auch dieser Bereich wider Erwarten durchbrochen werden können, ist unter Vorbehalt eines ebenfalls steigenden Kryptomarktes sogar ein Durchmarsch bis in den roten Widerstandsbereich zwischen 95,25 USD und 102,75 USD nicht ausgeschlossen.
  • Die Kursmarke von 102,75 USD aus aktueller Sicht das maximale Kursziel für Ethereum Classic dar. Hier verläuft das 61er Fibonacci-Retracement der übergeordneten Trendbewegung.
  • Das Erreichen dieses Kurslevels jenseits der 100 USD Marke ist in Anbetracht der geringen Relevanz der ETC-Blockchain jedoch als unwahrscheinlich anzusehen.
  • Solange der ETC-Kurs oberhalb des EMA200 im Tageschart notiert, können Anleger versuchen zwischenzeitliche Kursrücksetzer für einen Long-Einstieg zu nutzen.      

Bearishes Szenario (ETC):

  • Die Bären drückten den ETC-Kurs zwar zurück bis an den starken Support im Bereich der 31 USD, hier verließ die Verkäuferseite jedoch die Kraft für einen weiteren Abverkauf.
  • Das Verkäuferlager dürfte nun versuchen, den ETC-Kurs spätestens in der orangen Widerstandszone zu deckeln und ihrerseits einen neuen Sell-Off zu initiieren.
  • Ein erster Erfolg wäre im Abverkauf bis an die Unterstützung bei 27,42 USD zu sehen.
  • Gibt dieser Support keinen Halt, weitet sich die Korrektur unmittelbar in Richtung 23,39 USD aus.
  • An dieser Unterstützungsmarke ist mit einer Gegenreaktion der Käuferseite zu rechnen. Dieses Kursniveau stellt das Ausbruchslevel der jüngsten Aufwärtsrallye dar.
  • Bricht Ethereum Classic per Tagesschlusskurs dynamisch unter diesen Support weg, weitet sich die Abwärtsbewegung bis an die 19,02 USD aus.
  • Wahrscheinlicher ist jedoch ein Retest des Unterstützungslevels bei 17,10 USD.
  • Bleiben die Bullen auch hier an der Seitenlinie und investieren nicht erneut in das Krypto-Urgestein, trübt sich das Chartbild endgültig ein.
  • Sodann dürfte der ETC-Kurs wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden.
  • Ein Abverkauf in Richtung der Jahrestiefs bei 12,56 USD wäre zunehmend wahrscheinlich.      

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

Die Chartbilder wurden mithilfe von TradingView erstellt.

USD/EUR-Kurs zum Redaktionsschluss: 1,00 Euro.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.