Finanzmarkt im Überblick  Das wird für Bitcoin und Krypto in dieser Woche wichtig

Die erste Leitzinsentscheidung in den USA sowie neue US-Arbeitsmarktdaten beeinflussen diese Woche die Kursentwicklung von Bitcoin (BTC).

Stefan Lübeck
Teilen
Stock Exchange Gebäude

Beitragsbild: Shutterstock

| Auch in dieser Kalenderwoche stehen viele Termine an, die die Kurse von Bitcoin und Co. beeinflussen könnten

Nach einem Kursrücksetzer auf 38.500 US-Dollar zum Wochenstart kann sich die Krypto-Leitwährung in der zweiten Wochenhälfte deutlich erholen und damit einen nachhaltigen Rücksetzer vorerst abwenden. Mit rund 42.000 US-Dollar schließt die Handelswoche einen Prozent höher als in der Vorwoche. Trotz anhaltenden Verkaufsdruck durch Gewinnmitnahmen im Grayscale Bitcoin Fonds GBTC gelang es den Bullen damit eine deutliche Abwärtsbewegung unter das wichtige Supportlevel bei 40.200 US-Dollar auf Wochenschlussbasis zu verhindern.

Ob die Käuferseite in der neuen Woche an die positive Tendenz der letzten Handelstage anknüpfen kann, hängt wie immer auch von den neuesten Wirtschaftsdaten aus den USA ab. Doch welche Termine stehen in dieser Handelswoche an? Ein Überblick.

Die wichtigsten Wirtschaftsdaten der Woche

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen