Zum Inhalt springen

CoinCorner: Bitcoin kaufen mit Kreditkarte

Auf der britischen Bitcoin-Börse CoinCorner können die Nutzer jetzt Bitcoin mit der Debit- bzw. Kreditkarte kaufen. Die neue Zahlungsmethode wurde vor kurzem eingeführt und damit ist CoinCorner eine der wenigen Bitcoin-Börsen, auf der man Bitcoin direkt mit der Kreditkarte kaufen kann.

Mark Preuss
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen

Die traditionelle Banküberweisung steht den Kunden als Zahlungsmethode natürlich weiterhin zur Verfügung.

Die ersten Karten-Transaktionen wurden bereits getätigt, so Woolnough. Der Kunde zahlt nach erfolgreicher Anmeldung das Guthaben einfach per Kreditkarte auf das CoinCorner Konto ein und kann dann zum aktuellen Bitcoin-Kurs BTC erwerben.

CoinCorner wurde im vergangenen Juli gegründet und war die erste Bitcoin-, Litecoin- und Dogecoin-Börse auf der Isle of Man.

Einfache Lösung für die Nutzer

Die Börse sagt die neue Zahlungsoption mit den gesicherten Karten verringert die Chancen auf Missbrauch und bietet den Kunden eine neue und einfache Möglichkeit digitale Währungen zu kaufen.

Daniel Scott, der CTO von CoinCorner sagte, dass die neue Methode den Nutzern zudem eine gewohnte Art der Bezahlung bietet:

“Oftmals werden die Kunden im Internet gezwungen mit der Kreditkarte zu zahlen und aus diesem Grunde haben uns viele gefragt, warum es dann nicht möglich ist Bitcoin mit der Kreditkarte zu kaufen. So, jetzt können sie es”, so Scott.

Bitcoin kaufen mit Kreditkarte

Bitcoin kaufen per Sofortüberweisung

BTC-ECHO
Image Source: CoinCorner

Bitcoin- & Krypto-Sparplan einrichten
Investiere regelmäßig in Bitcoin und profitiere langfristig vom Cost-Average-Effekt. Wir zeigen dir, wie das geht.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.