Smart Contracts auf Bitcoin Wird Bitcoin durch BitVM zum Altcoin-Killer?

Er nennt sie “den Heiligen Gral der Bitcoin-Skalierbarkeit”. BitVM könnte Smart Contracts auf Bitcoin ermöglichen. Wir haben mit Entwickler Robin Linus gesprochen.

David Scheider
Teilen

Beitragsbild: Robin Linus

| BitVM-Entwickler Robin Linus auf der BTC23

BitVM ist in aller Munde. Seit Entwickler Robin Linus das Whitepaper zu einer technischen Lösung veröffentlicht hat, “mit der jede berechenbare Funktion auf Bitcoin überprüft werden kann”, ist die Bitcoin-Szene aus dem Häuschen. Denn das Paper kann das theoretische Framework sein, um beliebig komplexe Anwendungen auf Bitcoin laufen zu lassen. Selbst Games wie Schach werden möglich.

Kommen jetzt Smart Contracts auf Bitcoin? Welche Anwendungsfälle sind möglich und werden Smart-Contract-Plattformen wie Ethereum obsolet? Das Interview mit ZeroSync-Entwickler Robin Linus.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich