Kursanalyse Bitcoin: Positive ETF-News beflügeln den BTC-Kurs

Bitcoin (BTC) gelingt zum Wochenstart der erhoffte bullishe Kursausbruch. Folgende Kursniveaus sollten Anleger nun im Blick haben.

Stefan Lübeck
Teilen
Bitcoin Chart

Beitragsbild: Shutterstock

| Der Chart von Bitcoin (BTC) wirkt zunehmend bullish

Der Kurs von Bitcoin (BTC) konnte seine Seitwärtsphase der letzten 30 Handelstage zu Wochenbeginn dynamisch nach oben durchbrechen und erreichte mit 47.330 US-Dollar den höchsten Wert seit Anfang April 2022. Die gestrige Kursbewegung deutet auf die Einpreisung einer bevorstehenden Bitcoin Spot-ETF Freigabe durch die Securities and Exchange Commission (SEC) hin. Anleger scheinen den Kurs in Erwartung der bullishen News “frontrunnen” zu wollen. Jegliche Kursrücksetzer wurden in den letzten Stunden für Neueinstiege genutzt. Dass auch die Bitcoin-Dominanz in den letzten Tagen zurück in Richtung des letzten Verlaufshochs aus dem Vormonat ansteigen konnte, untermauert das Interesse an der Krypto-Leitwährung zusätzlich.

Um trotz eines zu erwartenden Anstiegs der Volatilität im Zuge der SEC Entscheidung mögliche Ein- und Ausstiege nicht zu verpassen, und alle relevanten Kursniveaus im Blick zu haben, sollten Anleger und Trader gleichermaßen auf die folgenden Chartmarken achten.

Bitcoin: Die relevanten Kursmarken

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen