Google Trends “Bitcoin ist wieder da”: Interesse an BTC steigt

Bitcoin ist in aller Munde – jeder interessiert sich für die Kryptowährung Nummer 1. In Deutschland ist das Google-Suchvolumen stark gestiegen.

Dominic Döllel
Teilen
Google-Logo mit Bitcoin-Münze

Beitragsbild: Shutterstock

| Das Suchinteresse nach Bitcoin via Google ist gefallen

“Bitcoin ist wieder da”, heißt es dieser Tage oft. Egal ob Freunde, Familie oder in der Presse: jeder spricht wieder über die Kryptowährung Nummer 1. Das lässt sich messen. Wie Daten von Google Trends zeigen, gibt es einen weltweiten Anstieg des “Bitcoin”-Suchvolumens.

Und auch in Deutschland sind die Menschen wieder verstärkt an Bitcoin interessiert. Am meisten wird sich in Bayern, Baden-Württemberg und Berlin über die Kryptowährung informiert. Der Sachsen-Anhalt belegt den letzten Platz.

Süddeutschland führt die Liste an I Quelle: Google Trends

Dieser Trend deckt sich mit anderen Ländern. Im globalen Vergleich steigt das Interesse an Bitcoin seit Ende Oktober. In El Salvador gibt es weltweit die meisten Suchanfragen – kein Wunder, hat das Land die Kryptowährung doch zur Landeswährung erklärt. Nigeria und Brasilien folgen danach.

Auf der ganzen Welt googeln die Menschen nach Bitcoin I Quelle: Google Trends

Bei den Daten von Google Trends handelt es sich nicht um absolute Zahlen, sondern um das Verhältnis von bestimmten Suchbegriffen zu der gesamten Anzahl an Suchanfragen.

Der Höchststand dieses Verhältnisses in einem bestimmten Zeitraum ergibt demnach den Wert 100. Ein Wert von 50 bedeutet also beispielsweise, dass ein Suchbegriff in der jeweiligen Woche nur halb so oft gesucht wurde im Vergleich zur Hochzeit.

Wie es um die aktiven Adressen steht und warum Bitcoin-Wale ihre Bestände auf den Wallets halten, erfährst du im neuen BTC-ECHO Bitcoin Report.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich