Das Meinungs-ECHO Bitcoin: Hodln fast immer profitabel
David Scheider

von David Scheider

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Glas gefüllt mit Bitcoin-Münzen

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC58,316.00 $ 1.00%

Das perma-bullishe Meinungs-ECHO mit Bitcoin-Content, aus dem Träume gemacht sind.

Im traditionellen Finanzsektor betrachtet man Bitcoin (BTC) nach wie vor mit Argwohn. Nur vorsichtig wagen sich mutige Avantgardisten wie MicroStrategy, Stone Ridge und Square aus der Deckung und geben ihren Bitcoin-Erwerb bekannt. Dabei ist ein Investment in „Orange Coin“ lukrativer als alle Alternativen.

kryptokompass
BTC-ECHO Magazin (5/2021): Social Token - das nächste große Ding?

Das Branchenmagazin für Bitcoin und Blockchain Investoren.

Exklusive Top-Themen für ein erfolgreiches Investment:
• Investment Trend: Social Token
Coinbase-Börsengang
• Die 5 größten Bitcoin-Crashs
• Marktanalyse vom Profi-Trader
• Bitcoin Mining mit Hashrate Token


Kostenfreie Ausgabe bestellen >>


Allein in diesem Jahr stieg der Kurs der Kryptowährung Nr. 1 um rund 126 Prozent von 7.195 US-Dollar auf aktuell 16.200 US-Dollar an. Damit gibt es den Daten von lookintobitcoin.com zufolge kaum noch Chancen, mit einem Bitcoin-Investment im Minus zu sein.

Prozentsatz der Tage, an denen ein Bitcoin-Investment profitabel ist : 99,4%. Zeit, um 100 Prozent zu erreichen.

Gemeint ist das Erreichen des Alltime Highs. Logisch, denn sobald Bitcoin sein historisches Allzeithoch von 19.600 US-Dollar knackt, schreiben alle Investorinnen und Investoren die Bitcoin in ihrem Portfolio halten, grüne Zahlen. Für Hodler wird das der berühmte I-told-you-so-Moment.

Preston Pysh macht den Bitcoin-Professor

Bitcoin wächst zyklisch. Anstatt wie die schon sprichwörtliche Rakete einfach gen Norden zu steigen, folgt der Kursverlauf Boom-und-Bust-Zyklen. Wieso das ist, erklärt kaum jemand so gut wie Podcaster Preston Pysh.

bitcoin-trading-kurs
Das Krypto-Trading lernen

Der Einsteigerkurs für den Handel von Bitcoin und digitalen Währungen

4 Stunden Videokurs mit Profitrader Robert Rother



Aber Professor… Als Sie mir sagten, Bitcoin sei ein Pyramiden-Schema, ließen Sie den Teil über den vierjährigen Halving-Zyklus und die zweiwöchige Difficulty Adjustments aus…

Übersetzung des Tweets.

Demnach reagiere der Kurs stärker als bisher angenommen vom Angebotsschock um die Halbierung der Inflationsrate. Dass etwa die Zeit zwischen zwei Allzeithochs ziemlich genau vier Jahre, und damit die selbe Zeitspanne wie die Halvings beträgt, ist Pysh zufolge kein Zufall.

Wenn dies also alle vier Jahre geschieht, sollten wir das in den Charts sehen können, nicht wahr? Nun, ja, man kann es. Hier ist ein Beispiel. Das letzte Allzeithoch (ATH) war am 11. Dezember 2017 und das vorherige ATH war 1.477 Tage zuvor.

Übersetzung des Tweets.

Vor den Halvings werden ineffiziente Miner aus dem Markt gedrängt, sodass im Nachgang zur Halbierung des Rewards profitable Miner weniger BTC verkaufen müssen, um laufende Kosten zu decken. Dies führt zu einem geringeren Preisdruck auf dem Offenmarkt für BTC, was wiederum zu steigenden Kursen beiträgt.

Neue Investitionen der Miner führen mittelfristig allerdings dazu, dass die Hash Rate und somit der Konkurrenzdruck für selbige wieder ansteigt und der Verkaufsdruck zunimmt. Ein Bärenmarkt ist die Folge.

Wer sich weniger für die Zusammenhänge als mehr für das Ergebnis interessiert: Das PlanB’sche Stock-to-Flow-Modell modelliert diesen Zusammenhang mit bemerkenswerter Präzision.


Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY