Pro und Contra Binance Coin (BNB): Nachlegen oder aus dem Portfolio werfen?

Hat der Binance Coin (BNB) seine beste Zeit hinter sich oder wird er im Bullrun den Markt outperformen? Eine Einordnung.

Sven Wagenknecht
Teilen
Binance Coin (BNB)

Beitragsbild: Shutterstock

| Schafft es der Binance Coin (BNB) noch einmal zu alten Höhen?

Während viele Kryptowährungen eine regelrechte Rallye in den vergangenen Monaten hingelegt haben, hat der Binance Coin (BNB) nur rund 15 Prozent in den vergangen 30 Tagen zulegen können. Die Folge: Gemäß Marktkapitalisierung steht BNB nur noch auf Platz fünf und wurde vor wenigen Tagen von Solana überholt. Die Stimmen, dass Binance seine Position als Nr. 1 Kryptobörse in diesem Krypto-Zyklus nicht mehr halten kann, werden lauter. In diesem Artikel geht es daher um unter anderem folgende Aspekte:

  • Inwiefern der neue CEO Richard Teng die Börse zum Erfolg führen kann
  • Wie sich die Marktanteile von Binance gegenüber Konkurrenten wie Coinbase entwickeln dürften
  • Warum Binance mit MetaFi ein eigenes Narrativ mit Hype-Potential besitzt
  • Wie stark der BNB-Kurs vom Unternehmen Binance abhängt
  • Wie wettbewerbsfähig die BNB Chain gegenüber anderen Layer-1-Blockchains ist

Richard Teng: Der CEO, den Binance braucht?

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst wissen, wo du am besten Bitcoin und andere Kryptos kaufen kannst?
Mit unserem Krypto-Börsen- und Broker-Vergleich helfen wir dir, den für dich besten Anbieter zu finden.
Zum Krypto-Börsen- und Broker-Vergleich