Coq Inu, Kimbo und Co. Avalanche: Das sind die größten Memecoins der Blockchain

Mit dem Versprechen von Kapitalfluss im Rahmen des Culture Catalyst Program hat die Avalanche Foundation ihre Memecoins zum Leben erweckt.

Nicola Werner
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Haarscharf: Avalanche schiebt sich knapp vor Cardano

Mit der Eröffnung des Culture Catalyst Programs starten die derzeit beliebten Memecoins nun auch auf Avalanche durch. Das Programm zielt darauf ab, Coins zu identifizieren, die das Engagement, den Gemeinschaftsgeist und die Kultur der Avalanche-Community widerspiegeln und diese mit Kapital und Investitionen zu unterstützen. Um von diesem Programm zu profitieren, müssen Projekte eine Reihe von Anforderungen erfüllen, die von der Avalanche Foundation festgelegt werden.

Die größten Avalanche Memecoins nach Marktkapitalisierung

Obwohl Memecoins auf Avalanche Aktivität und Wachstum verzeichnen können, fehlt bisher der große Hit wie Doge, Shiba Inu oder Pepe. Die gesamte Marktkapitalisierung der Avalanche Memecoins beträgt derzeit ungefähr 400 Millionen US-Dollar, was im Vergleich zu Projekten auf Ethereum oder Solana klein ist.

Coq Inu

Mit seinem Hühnchen-Thema bringt Coq Inu frischen Wind in das Geschäft der Memecoins auf Avalanche, das von einer Vielzahl von hundebasierten Memecoins dominiert wird. Das Projekt profitierte stark vom Culture Catalyst Program und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung von 142 Millionen US-Dollar erreicht. Es war der erste Memecoin, der auf der AVAX Blockchain aufgebaut wurde, und seine Geschichte sichert das Potenzial des Coins.

Kimbo

Kimbo, der im Dezember 2023 gestartet wurde, ist einer der führenden Memecoins auf Avalanche mit einem Hunde-Thema. Die Marktkapitalisierung liegt heute zwar nur bei etwa 10 Millionen US-Dollar, erreichte aber im März einen Höchststand von fast 50 Millionen US-Dollar. Das Projekt zeichnet sich durch eine starke und laute Community aus, die auf sozialen Medien für viel Hype sorgt.

Du willst Avalanche (AVAX) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Avalanche (AVAX) kaufen kannst.
Avalanche kaufen

Osaka Protokoll

Das Protokoll wurde ursprünglich auf der Ethereum-Chain gestartet, breitete sich jedoch schnell auf andere Chains aus. Die Marktkapitalisierung hat sich von etwa 30 Millionen US-Dollar im Januar auf beeindruckende 225 Millionen US-Dollar gesteigert. Die Gründer des Projekts scheinen sich von Shiba Inu inspirieren lassen zu haben, da 30 Prozent des Token-Supplies an ehemalige $SHIB-Inhaber geairdroppt wurden. Auch bei den Tokenomics folgt das Projekt eng dem Konzept von Shiba Inu.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich
Liste von Memecoins auf Avalanche. Quelle: Coingape

Handelsvolumina

Die aktuellen Handelsvolumina der Memecoins auf Avalanche sind, wie das Krypto-Volumen im Allgemeinen, etwas gedämpft. Coq Inu handelt durchschnittlich 3,5 Prozent des Marktkapitals innerhalb von 24 Stunden. Zum Vergleich: Der beliebte Pepe Coin auf Ethereum verzeichnet täglich durchschnittlich 25 Prozent der Marktkapitalisierung im Handel. In Relation zur Marktkapitalisierung ist Kimbo mit einem Handelsvolumen von 500.000 US-Dollar am interessantesten. Das Osaka Protokoll verzeichnet derzeit praktisch kein Handelsvolumen mehr, nur 177.000 US-Dollar in den letzten 24 Stunden, obwohl $OSAK auf Uniswap, der größten DeFi-Plattform, gelistet ist.

Supply-Konzentration

Die Konzentration des Angebots ist besonders bei Kimbo weit entfernt von ideal. Die größten 100 Wallets der Kimbo-Halter besitzen über 60 Prozent des gesamten Token-Supply. Das Projekt weist nur wenige Token-Inhaber mit einem Gegenwert von weniger als 10.000 US-Dollar in Token auf, was darauf schließen lässt, dass der Token nicht richtig bei Retail Investoren angekommen ist. Retail Investoren sind besonders für Memecoins essenziell, um dem Projekt zu helfen im Mittelpunkt von Diskussion zu stehen und Online gut vertreten zu sein. Das Fehlen von Retail Investoren wirft die Frage auf, ob die Social-Media-Präsenz möglicherweise nur von einigen wenigen Vertretern und möglicherweise sogar von Bots stammt.

Coq Inu ist bereits besser aufgestellt, mit 71.000 Token-Besitzern. Auch wenn die 100 größten Wallets hier mehr als 60 Prozent des Token-Supply besitzen, sind kleinere Investoren deutlich besser vertreten. Etwa ein Drittel der Token-Halter besitzen weniger als 5.000 US-Dollar an Coq Inu Token, wobei viele von ihnen nur wenige hundert Dollar halten.

Da das Osaka Protokoll auf mehreren Chains unterwegs ist, sind auch die Token-Halter weiter verteilt. Allerdings scheint das Angebot dennoch konzentriert zu sein. Auf Ethereum besitzen die 100 größten Wallets mehr als 90 Prozent des Token-Supply. Dies ist jedoch hauptsächlich auf die Tokenomics des Projekts zurückzuführen und darauf, dass die Hälfte der Token noch in der Shiba Inu Deployer-Adresse liegen.

Fazit

Der Handel mit Memecoins birgt allgemein einige Risiken. Als Investor muss man sich im Klaren darüber sein, dass Memecoins auf Avalanche bei weitem noch nicht so verbreitet sind wie auf der Ethereum-Chain. Viele dieser Coins haben eine sehr niedrige Marktkapitalisierung, werden nur auf unseriösen Plattformen gehandelt oder sind sogar eindeutig betrügerische Projekte. Daher ist es wichtiger denn je, gründliche Recherchen durchzuführen und die Hausaufgaben zu machen, bevor man in ein Projekt investiert.

Du willst Avalanche (AVAX) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Avalanche (AVAX) kaufen kannst.
Avalanche kaufen