News-Check Quadriga, Bitcoin-Börsen-Krieg und der E-Euro

Phillip Horch

von Phillip Horch

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Phillip Horch

Phillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er ist Diplom-Journalist und hat einen Master-Abschluss in Literatur-Kunst-Medien.

Teilen
youtube-thumbnail
Jetzt anhören
BTC9,249.04 $ -1.77%

Veruntreute Gelder, der Krieg der Bitcoin-Börsen und der digitale Euro: Der BTC-ECHO-News-Check.

Das Wichtigste, was im Bitcoin-Ökosystem passiert ist. Mit Jan Heinrich Meyer aka essra.

Bitcoin-Börsenchef Gerry Cotten hat Millionen veruntreut

Nun ist es also endgültig raus: Der verstorbene Chef der kanadischen Krypto-Exchange QuadrigaCX hat Gelder veruntreut. Wie man einem Bericht der Wertpapieraufsicht in Kanada entnehmen kann, hat Gerald „Gerry“ Cotten unter Verwendung von Fake Accounts mit seinen Kunden gehandelt. Die Fiat- und Krypto-Kontostände der Kunden der Bitcoin-Börse konnte er offenbar nach Lust und Laune manipulieren. So soll er hunderttausende Transaktionen mit gefälschten Assets durchgeführt haben, auf QuadrigaCX kursierten zwischenzeitlich 20.000 gefälschte Bitcoin-Einheiten. Die kanadische Börsenaufsicht zieht folgendes Fazit:

Tatsächlich betrieb er [Gerry Cotten] die Quadriga wie ein Ponzi-System, indem ein Teil der Kundenabhebungen mit den Einlagen anderer Kunden finanziert wurde. Nach unserer Einschätzung hat Cotten durch dieses Verhalten seine Kunden betrogen.

Bekommt die Politik den E-Euro noch auf die Kette?

Das Frankfurt School Blockchain Center fordert die Bundesregierung dazu auf, den E-Euro auf die Kette zu bringen. In einem offenen Brief fordert Philipp Sandner, konkrete Konzepte zu erarbeiten, dass der E-Euro auch zeitnah umgesetzt werden kann. Der Leiter des Frankfurt Blockchain Center schreibt:

Heute stehen wir wieder an einem Scheideweg. Die Art und Weise, wie Verbraucher und Unternehmen miteinander interagieren, verändert sich aufgrund bestehender und künftiger technologischer Möglichkeiten rasch. Es entstehen neue Geschäftsmodelle, und bestehende Geschäftsmodelle sind oder werden digital umgewandelt. Es ist an der Zeit, dass wir unser Geldsystem aktualisieren und angemessene Formen des digitalen Geldes einführen, um sicherzustellen, dass es den Bedürfnissen von Verbrauchern und Unternehmen entspricht.

Philipp Sandner

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln. Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).
Jetzt Konto eröffnen

80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige]
.

Ferner formuliert Sandner eine konkrete Roadmap, an der sich die Bundesregierung hangeln kann. Theoretisch kann es mit dem digitalen Euro also losgehen.

Der Krieg der Bitcoin-Börsen

Der Konkurrenzkampf zwischen den KryptoExchanges scheint sich mit jedem Tag weiter zuzuspitzen. Laut einem geleakten Dokument soll Changpeng Zhao, Betreiber und Chef von Binance, seinen Mitarbeitern mitgeteilt haben, dass die Konkurrenz mit unfairen Mitteln kämpfe. DDoS-Attacken sowie Anzeigen bei chinesischen Behörden seien ein Teil des Komplotts, um Binance vom Exchange-Thron zu stoßen. Doch Zhao gibt sich nicht geschlagen. Im Gegenteil: Er kündigt eine „offensive Verteidigung“ an.

Die fünf größten Bedrohungen für Bitcoin (BTC)

Kann man Bitcoin, die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, noch kleinkriegen? Was würde dazu führen, dass das Projekt von Satoshi Nakamoto scheitert? Wir haben uns die Sache genauer angesehen. Und kommen zu dem Schluss: Da muss einiges passieren.

Mehr Videos findet ihr auf unserem Youtube-Kanal.

Bitcoin & Ether kaufen mit dem Bitwala Konto.

Du möchstes schnell und einfach Kryptowährungen wie Bitcoin und Ether kaufen und handeln? Wie wäre es mit einem kostenlosen Konto von Bitwala mit einer Einlagensicherung bis zu 100.000 EUR. Das Konto ist in nur wenigen Minuten eingerichtet und bietet dir einen direkten Tausch von Euro zu Krypto. Inklusive kostenloser Debitkarte.

[Anzeige]

>> Jetzt kostenloses Konto eröffnen


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.