Hotelbuchung mit Bitcoin: Booking.com kooperiert mit Travala
Travala, Hotelbuchung mit Bitcoin: Booking.com kooperiert mit Travala

Quelle: Shutterstock

Hotelbuchung mit Bitcoin: Booking.com kooperiert mit Travala

Der Branchenriese Booking.com kooperiert mit der krypto-affinen Reise-Plattform Travala.com. Reiselustige können künftig auch das Angebot von Booking.com mit Bitcoin & Co. bezahlen.

Travala, eine krypto-freundliche Plattform zur Buchung von Hotels, hat eine strategische Partnerschaft mit dem Branchenriesen Booking.com bekannt gegeben. Wie aus einer entsprechenden Pressemitteilung hervorgeht, hat das Start-up 90.000 Unterkünfte aus dem Angebot von Booking.com integriert.

Diese Partnerschaft ermöglicht es unseren Nutzern, auf die Unterkunftsangebote von Booking.com sowie auf die Angebote mehrerer anderer führender Reiseanbieter zuzugreifen, was ein fantastischer Anwendungsfall für unseren eigenen AVA Token und ein weiterer großer Schritt in Richtung Masseneinführung von Kryptowährungen ist,

gibt sich Travala-Chef Matt Luczynski bullish. Neben dem hauseigenen Token unterstützt das Portal 20 weitere Kryptowährungen, darunter etwa Bitcoin, Ethereum oder Dash. Das Unternehmen deutet die strategische Partnerschaft mit dem Branchenführer als Signal dafür, dass Kryptowährungen kurz davor stehen, von der Reisebranche als reguläres Zahlungsmittel für Onlinebuchungen anerkannt zu werden.

Booking.com hat den Wert erkannt, der darin besteht, sein umfangreiches Immobilienportfolio den wachsenden Blockchain- und Kryptowährungsmärkten zur Verfügung zu stellen. Ein solcher Schritt von Booking.com ist ein Zeichen dafür, dass wir der Akzeptanz von Kryptowährungen als Standardform der Bezahlung von Reisebuchungen in der Branche nahe sind,

heißt es im Wortlaut der Pressemitteilung.

Buy the rumour, sell the news: Travala Token in Konsolidierungsphase


Hotelbuchung mit Bitcoin: Booking.com kooperiert mit Travala
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Der Kurs des hauseigenen AVA Token stieg kurz nach der Bekanntgabe zwischenzeitlich von 0,07 US-Dollar auf über 0,12 US-Dollar. Zu Redaktionsschluss versucht der AVA-Kurs jedoch, die Marke von 0,1 US-Dollar wieder zu erklimmen. Aktuell notiert der AVA-Kurs bei 0,093 US-Dollar – und weist damit ein Tagesminus von rund sieben Prozent auf. Immerhin: Im Vergleich zur Vorwoche kann der Travala Token noch immer ein Plus von 11 Prozent verbuchen.

Urlaub in Deutschland – Bezahlen mit Bitcoin

Auch die „Deutsche Zentrale für Tourismus“ (DZT) akzeptiert Bitcoin & Co. Die DZT vertritt das „Reiseland“ Deutschland im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums in über 32 Ländern. Seit März 2018 akzeptiert die DZT für ihre Dienste auch Bitcoin & Co. als Zahlungsmittel.

Mehr zum Thema:

Hotelbuchung mit Bitcoin: Booking.com kooperiert mit Travala

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Travala, Hotelbuchung mit Bitcoin: Booking.com kooperiert mit Travala
Bitcoin Cash: Kommt die Mining-Steuer?
Altcoins

Ein Teil der Bitcoin Cash Miner plant die Einführung einer Art Mining-Steuer. Der zugehörige Fonds soll helfen, das Ökosystem stabil zu halten und die Infrastruktur weiterzuentwickeln.

Travala, Hotelbuchung mit Bitcoin: Booking.com kooperiert mit Travala
Bitcoin-Börse Huobi greift nach dem großen Geld
Unternehmen

Huobi Group, Mutterkonzern der Bitcoin-Börse Huobi, hat während des Weltwirtschaftsforum in Davos die Veröffentlichung einer Broker-Plattform verkündet. Damit hat es das Unternehmen auf das große Geld abgesehen.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Travala, Hotelbuchung mit Bitcoin: Booking.com kooperiert mit Travala
So stehen deutsche Banken zur Kryptoverwahrung
Insights

Das Verwahrgeschäft für digitale Assets ist eines der Trendthemen 2020. Während manche FinTechs bereits Lösungen zur Token Custody entwickelt haben, scheint bei vielen Banken noch Misstrauen zu herrschen. Wir wollten es genauer wissen und haben direkt bei den deutschen Finanzinstituten nachgefragt. Wie sich deutsche Banken zum Kryptoverwahrgeschäft positionieren, erläutern wir anhand der ersten Reaktionen, die wir in unserer Banken-Umfrage erhalten haben.

Travala, Hotelbuchung mit Bitcoin: Booking.com kooperiert mit Travala
Maduros Kryptowährung Petro wird für halben Preis gehandelt
Regierungen

Die staatliche Kryptowährung Venezuelas, der Petro, scheint nach einigen Startschwierigkeiten nun auch herbe Wertverluste zu verzeichnen. Petros, die einigen Venezolanern per Airdrop zugeschickt wurden, werden deutlich günstiger verkauft als von der Regierung festgesetzt.

Travala, Hotelbuchung mit Bitcoin: Booking.com kooperiert mit Travala
ETC Labs unterstützt UNICEF mit einer Million US-Dollar
Blockchain

Ethereum Classic Labs und UNICEF arbeiten zusammen, um blockchainbasierte Lösungen für einige der dringendsten Probleme der Welt voranzutreiben. Durch finanzielle Unterstützung und den Einsatz innovativer Blockchain-Technologie wollen die Partner das Leben der Menschen verbessern.

Travala, Hotelbuchung mit Bitcoin: Booking.com kooperiert mit Travala
Bitcoin Cash: Kommt die Mining-Steuer?
Altcoins

Ein Teil der Bitcoin Cash Miner plant die Einführung einer Art Mining-Steuer. Der zugehörige Fonds soll helfen, das Ökosystem stabil zu halten und die Infrastruktur weiterzuentwickeln.

Angesagt

Hamburg Energie testet Blockchain-Plattform für dezentrale Energieversorgung
Insights

Dürreperioden, Waldbrände, Gletscherschmelze: Der Klimawandel zeigt sich von vielen Seiten. Die Problemlösung hängt maßgeblich von einer gelingenden Energiewende ab. Der städtische Energieversorger Hamburg Energie hat nun eine blockchainbasierte Plattform entwickelt, die überschüssigen Industriestrom wieder brauchbar macht.

Ebbe bei Ripple: XRP-Verkäufe um 80 Prozent gesunken
Ripple

Schwere Zeiten für Ripple. Ein Marktbericht zum vierten Quartal 2019 belegt drastische Einbrüche verkaufter XRP. Dennoch stellt 2019 das erfolgreichste Wachstumsjahr des Unternehmens dar.

CryptoPunks – Einzigartige Pixel auf der Blockchain
Blockchain

CryptoPunks, der Kunstmarkt und die Blockchain-Technologie: die Chancen der Blockchain-Technologie.

Bitcoin-Dominanz fällt weiter
Kursanalyse

Die bullishe Konsolidierung am Gesamtmarkt lässt die Kurse von Bitcoin und den Altcoins aktuell leicht zurückkommen. Der bullishe Rallye-Ausbruch am Gesamtmarkt ist temporär vertagt, aber weiterhin nicht vom Tisch.

Hotelbuchung mit Bitcoin: Booking.com kooperiert mit Travala