Griechenland: Akademische Abschlüsse künftig auf Blockchain-Plattform abrufbar

Tanja Giese

von Tanja Giese

Am · Lesezeit: 0 Minuten

Tanja Giese

Tanja Giese hat Germanistik, Literaturwissenschaft und Philosophie in Potsdam studiert. Mit Leidenschaft lektoriert sie die BTC-ECHO-Artikel und konzentriert sich in ihren eigenen Artikeln vor allem auf die gesellschaftlichen Auswirkungen und den Umgang der Politik mit den Veränderungen, die der Vormarsch der Kryptowährungen fordert.

Teilen

Quelle: group of multiracial graduates holding diploma via Shutterstock

BTC10,490.35 $ 0.18%

Hochschulabschlüsse zählen zu den wichtigsten Dokumenten im Leben. Umso wichtiger ist es, dass diese betrugs- und fälschungssicher ausgestellt und übergeben werden können. Drei griechische Universitäten wollen sich daher von Abschlusszertifikate im Papierformat verabschieden. Stattdessen sollen die Dokumente künftig mittels der Blockchain-Technologie ausgestellt werden. Die digitale Version ihrer Diplome können Absolventen dann mit potenziellen Arbeitgebern und anderen teilen.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Tanja Giese


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany