Einblicke in eine Bitcoin-Mine der Superlative

Quelle: © TTstudio - Fotolia.com

Einblicke in eine Bitcoin-Mine der Superlative

Das mit dem Minen von Bitcoins Millionen verdient werden ist längst kein Geheimnis mehr. Alleine mit einer Bitcoin-Mine der Superlative können innerhalb einen Jahres Bitcoins im Wert von mehreren Millionen US-Dollar gemined (engl: geschürft) werden.

Der BBC Future Journalist Danny Vincent hat sich eine der chinesische Super-Minen einmal genauer angeschaut.

Am Stadtrand einer chinesischen Kleinstadt gelegen, der Ort selbst ist streng geheim, befindet sich ein Gebäude von dem nur die wenigsten Menschen wissen oder verstehen was darin vor sich geht. Es ist eine Bitcoin Mine von gigantischem Ausmaß. Mehrere tausend Computer lösen hier komplexe mathematische Aufgaben und erhalten als Belohnung Bitcoin – Bitcoins im Wert von 8 Millionen US-Dollar pro Jahr.

Der Journalist Danny Vincent bekam nur eine Genehmigung über die Mine zu berichten, weil er einen Vertrag zur Geheimhaltung unterschrieb und mit den Arbeitern in der Mine übernachten musste.

Da die chinesische Regierung bisher keine klare Aussage zu ihrem Standpunkt gegenüber digitaler Währungen getroffen hat, fließen die enormen Mengen Geld, die in der Mine generiert werden, somit an der Regierung vorbei. Verständlich, dass hier keiner die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und erst Recht nicht den Standort preisgeben will.

Der Ort in dem sich die Bitcoin-Mine befindet liegt hoch in den chinesischen Bergen gelegen. Um hier gesund anzugelangen muss man sich seinen eigenen Sauerstoff mitbringen. Funkverbindungen mit dem Handy sucht man hier meist vergebens. Die Hauptverbindung zur Außenwelt ist das High-Speed Netzwerk über das man mittels Video-Calls oder Chat-Apps kommuniziert.

Der Guide von Vincent ist der 30-jährige Chinese Chandler Guo, Besiter der Bitcoin-Bank und Bitcoin Geschäftsmann. Guo ist einer der typischen chinesischen Neureichen. Seine Familie besaß eine Rinderfarm, wurde reich und Guo beschloss sein Vermögen in Bitcoin zu investieren. Mit seinem Investment hat er das verschlafenes Dorf in ein verstecktes Bitcoin-Wirtschaftswunder transformiert.

“In der Vergangenheit wurden in China einfach Dinge wie Kleidung produziert. In der Zukunft werden wir neue Technologien nutzen um Produkte zu herzustellen”, so Guo.

Im nachfolgenden Film zeigt Guo dem Journalisten Danny Vincent Einblicke in die eigens erbaute Bitcoin-Mine:

In der Mine selbst stehen tausende Computer aufgereiht in einem ausgeklügelten Regalsystem.

Die meisten Arbeiter übernachten hier in der Mine selbst. Das Team besteht bunt gemischt aus Farmern und jungen Hochschulabsolventen, zumeist männlich. Geschlafen wird in 6-Bett Zimmern, deren Böden meist mit Computerersatzteilen zugepflastert sind.

Einer der Mitarbeiter, Fang Yong (21 Jahre), arbeitet bereits seit mehr als einem Jahr in der Mine und er ist feste vom Potential der digitalen Währung überzeugt: “Alle sagen die Technologie wird einen großen Einfluss auf die ganze Welt haben.”

Bezahlt werden die Mitarbeiter der Bitcoin-Mine selbstverständlich in Bitcoin.

Am Tag schafft die Super-Mine im 24/7 Betrieb 50 Bitcoins. Derzeitiger Wert rund 20.000 Euro.

Vor gut zwei Jahren hat Guo mit dem Minen von Bitcoins angefangen. Er sagt die chinesischen Bitcoin-Minen sind ein essentieller Bestandteil vom Bitcoin-Netzwerk:

“Vor zwei Jahren besaßen die Chinesen 40% der sich in Betrieb befindlichen Bitcoin Mining-Hardware Komponenten. Heute sind das bereits 70%. Das chinesische Mining ist also sehr wichtig für Bitcoin”

Guo hat bereits zwei riesige Bitcoin-Minen aufgebaut und arbeitet derzeit an einer Mine die alle bisher erbauten Minen übertreffen soll.

Es soll die größte Bitcoin-Mine der Welt werden, ausgestattet mit einer Rechenleistung die ausreicht um 30% der weltweiten Bitcoins zu schürfen.

Neben dem Mining arbeitet Guo an einer App mit der man Bitcoins mit dem Handy oder dem Tablet schürfen kann und er ist überzeugt davon, dass China zukünftig in der Welt der digitalen Währungen eine zentrale Rolle einnehmen wird.

Ihr wollt mehr über das Minen von Bitcoins erfahren oder vieleicht selbst ein paar Bitcoins schürfen? Ein kurzes Tutorial findet ihr hier: Bitcoin-Mining

BTC-Echo

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor?: Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Anzeige

Ähnliche Artikel

Hodln war gestern: Das Grassfed Network, Generalized Mining und die neue Art zu schürfen
Hodln war gestern: Das Grassfed Network, Generalized Mining und die neue Art zu schürfen
Invest

Coinfund hat eine erste Kooperation mit Placeholder verkündet. Gemeinsam möchten die beiden Blockchain-Unternehmen die Welt des Minings in einen neuen Abschnitt leiten.

Krypto-Bärenmarkt: Grund für Umsatzrückgang in Mikrochip-Industrie?
Krypto-Bärenmarkt: Grund für Umsatzrückgang in Mikrochip-Industrie?
Mining

Die anhaltende Talfahrt der Kryptowährungen bringt nicht nur Investoren und Trader ins Schwitzen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Fünf Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    Fünf Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    Bitcoin

    Bitcoin-Tipps für Anfänger: Was man (nicht) machen sollte und was man (für den Anfang) wissen muss.

    Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden
    Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden
    Altcoins

    Die niederländische Firma ElaadNL veröffentlichte einen Proof of Concept für ein autonomes intelligentes Stromnetz.

    Ripple lanciert XRP Ledger 1.2.0 für „größere Zensurresistenz“
    Ripple lanciert XRP Ledger 1.2.0 für „größere Zensurresistenz“
    Ripple

    Das XRP Ledger aus dem FinTech-Hause Ripple erhielt am 13.

    Google-Konkurrent Baidu drückt aufs Gaspedal: Der Blockchain-Motor BBE
    Google-Konkurrent Baidu drückt aufs Gaspedal: Der Blockchain-Motor BBE
    Blockchain

    Der chinesische Google-Konkurrent Baidu hat eine Plattform namens Baidu Blockchain Engine lanciert.

    Angesagt

    Bitcoin-Kurs: Kaufen, wenn die Kanonen donnern – laut Grayscale-Report bleiben Investoren bullish
    Bitcoin

    Der Bitcoin-Kurs und seine Zukunft: Das Investment-Unternehmen Grayscale hat seinen Abschlussbericht für das letzte Quartal 2018 veröffentlicht.

    Wie Börsen für Security Token dem Mittelstand zu mehr Liquidität verhelfen werden
    Kommentar

    Gegenwärtig bekommt man aus der Krypto- und Finanzszene öfter zu hören, dass 2019 das Jahr der Security Token wird.

    Coinbase: Bitcoin-Börse belohnt Entdeckung von Bug mit 30.000 US-Dollar
    Sicherheit

    Die Bitcoin-Börse Coinbase hat für die Entdeckung einer kritischen Sicherheitslücke eine Belohnung in Höhe von 30.000 US-Dollar spendiert.

    Verbesserung klinischer Studien durch Blockchain: Boehringer Ingelheim und IBM kooperieren in Kanada für mehr Datensicherheit
    Blockchain

    Boehringer Ingelheim (Canada) und IBM Kanada wollen die Möglichkeiten der Blockchain in klinischen Studien testen.

    ×
    Anzeige