Fehlersuche bei Binance: Bitcoin-Börse bietet 100.000 US-Dollar für DEX-Tester

Quelle: Shutterstock

Fehlersuche bei Binance: Bitcoin-Börse bietet 100.000 US-Dollar für DEX-Tester

Die asiatische Bitcoin-Börse Binance zahlt 100.000 US-Dollar für den Test seiner neuen Handelsplattform der Binance DEX. Die Chance verstreicht Ende des Monats.

Wie wir vor Kurzem berichteten, bietet die Bitcoin-Börse Binance eine dezentrale Technologie an, um Kryptowährungen zu handeln. Schon jetzt ist Binance dem Handelsvolumen nach der größte Händler für Kryptowährungen. Die Testnutzer sollen mit dem eigenen Krypto-Token, dem Binance Coin (BNB), belohnt werden. Der Binance-CEO Changpeng Zhao kündigte all dies in einem Tweet am 28. Februar 2019 an.

Um die @Binance_DEX […] zu testen, geben wir insgesamt 100.000 US-Dollar in BNB-Token als Belohnung für den Trading-Wettbewerb des TestNets heraus.

Ihr habt nichts zu verlieren! […]

Tester bekommen insgesamt 100.000 US-Dollar

Der Dienst soll also auf Herz und Nieren geprüft werden, um etwaige Probleme im realen Betrieb finden zu können und die Binance DEX besser zu machen. Die Firma, welche in China gegründet wurde und nach dem dortigen Krypto-Bann nach Taiwan abwanderte, gibt dafür insgesamt 100.000 US-Dollar in Form ihres Token BNB aus.

In einem gesonderten Blogpost erklärte Binance die Regeln ihres Planspiels im Detail. Der Wettbewerb beginnt am 7. März 2019 und endet zwei Wochen später, am 21. März 2019. Dort heißt es unter anderem:

Alle Benutzer, welche mindestens einen echten BNB auf ihrem Binance-Konto verbucht haben, sind zur Teilnahme am Binance DEX-Simulated-Trading-Wettbewerb berechtigt. Jedes Binance-Benutzerkonto kann bis zu 20 Binance Chain-Adressen registrieren und erhält damit 200 virtuelle Testnet-BNB-Token.

Diese Test-Token gibt die Börse an jede Adresse aus, welche vor Beginn des Binance DEX-Wettbewerbs als Startkapital dienen.

Dezentralisierte Wallets

Binance DEX ist eine Handelsplattform, die auf Peer-to-Peer-Verfahren setzt. Das ist ein Vorteil im Gegensatz zu zentralen Handelsorten, da so die Idee der Mutter aller Kryptowährungen, dem Bitcoin, ohne eine zentrale Instanz auszukommen, weiterbesteht. Bisher sammeln sich Transaktionen überdies größtenteils an zentralen Handelsplätzen, die mitunter Banken in ihrer Funktion zur Transaktionsabwicklung ähneln.

Binance DEX wird indes dezentrale Soft- und Hardwarewallets unterstützen. Natürlich integriert Binance ihre eigene Wallet ebenfalls in Binance DEX.

Seit der Ankündigung des Wettbewerbs am 28. Februar 2019 hat der BNB zwischenzeitlich zwölf Prozent an Stärke zugelegt.

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Blockchain

Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
Altcoins

Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Bitcoin und traditionelle Märkte – Kurseinbruch vom November kompensiert
    Bitcoin und traditionelle Märkte – Kurseinbruch vom November kompensiert
    Märkte

    Keine Frage: Bitcoin hat sich die letzten Wochen sehr gut entwickelt.

    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Interview

    BTC-ECHO hat mit Tone Vays über Trading, Bitcoin und das Krypto-Ökosystem sprechen.

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten.

    Angesagt

    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Blockchain

    Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Politik

    Die Chefin der russischen Zentralbank äußerte sich zum Thema Kryptowährungen.

    US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
    Ethereum

    Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

    BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
    Altcoins

    Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

    ×

    Warte mal kurz...

    Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:
    Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird.

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: