Ethereum Classic (ETC) kratzt an den Top 10

Christopher Klee

von Christopher Klee

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Christopher Klee

Christopher Klee hat Literatur- und Medienwissenschaften sowie Informatik an der Universität Konstanz studiert. Seit 2017 beschäftigt sich Christopher mit den technischen und politischen Auswirkungen der Krypto-Ökonomie.

Quelle: shutterstock

Teilen
BTC19,671.48 $ 8.45%

Die Top 10 der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung haben einen neuen Anwärter: Ethereum Classic (ETC) ist laut Coinmarketcap aktuell der elftgrößte Coin und schickt sich an, IOTA den zehnten Platz streitig zu machen.

Nachdem die Kurse von Bitcoin und den meisten Altcoins in der letzten Woche eingegangen sind wie vielerorts die Blumen, ist Ethereum Classic derzeit regelrecht am Aufblühen. Im Moment steht der ETC-Kurs bei 18,92 US-Dollar, nachdem er am frühen Morgen MEZ  sogar kurzzeitig die 20-US-Dollar-Marke überschritten hatte. Mit einer Marktkapitalisierung von rund 1,94 Milliarden US-Dollar liegt Ethereum Classic nun zwischen IOTA (2,18 Milliarden US-Dollar) und Tron (1,92 Milliarden US-Dollar).


 

Der Altcoin kann aktuell ein Tagesplus von 7,91 Prozent vorweisen. Wenn sich dieser Trend bestätigt, könnte IOTA bald aus der Top 10 auf Coinmarketcap herausfliegen. Dessen 24-Stunden-Bilanz sieht nämlich deutlich weniger rosig aus und weist derzeit ein Defizit von 13,08 Prozent auf. Der Kursanstieg steht möglicherweise auch in Zusammenhang mit der Ankündigung von Robinhood, ETC in ihre Trading-App aufnehmen zu wollen.

Der ETC-Kurs ist seit diesem Tweet gestiegen und hat heute früh mit einer Marktkapitalisierung von über zwei Milliarden US-Dollar sogar kurzzeitig ein Dreimonatshoch erreicht.

Auch Coinbase steht in den Startlöchern

Bereits im Juni hatte die Kryptobörse Coinbase angekündigt, den ETC-Token voraussichtlich listen zu wollen. Die Aussicht auf eine Listung bei einer der wichtigsten Kryptobörsen hat den Kurs des ETC einen Sprung machen lassen. Innerhalb weniger Stunden stieg der Kurs von zwölf auf 16 US-Dollar. Am 3. August läutete Coinbase auf Medium offiziell die Endphase für die Tests der ETC-Unterstützung ein. Man gehe davon aus, bis zum 7. August, also heute, alle Tests beendet zu haben. Eine entsprechende Ankündigung würde dann folgen. Bevor Coinbase das Trading von ETC-Token eröffnet, werden Nutzer von Coinbase Pro und Coinbase Prime die Möglichkeit haben, ihre Token zu Coinbase zu transferieren, heißt es in dem Post weiter. Coinbase gab allerdings keine Garantie auf das Einhalten des Termins, man darf sich heute also auf weitere Updates einstellen.

Anzeige

ArbiSmart Wallet bietet bis zu 45% Zinsen pro Jahr

Machen sie mit Ihrem Tag weiter, während Ihr Geld für Sie arbeitet

Hinterlegen sie Krypto oder Fiat in der EU-lizenzierten und regulierten verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart. Verdienen Sie ein passives Einkommen. Abhängig von ihrer gewählten Währung, ihrem Einzahlungsbetrag und ihrem Kontotyp können sie bis zu 45% Zinsen pro Jahr verdienen.

Kostenloses Konto eröffnen

Anzeige



BTC-ECHO

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter