Erste Bank tritt Bundesverband Blockchain bei: Volksbank Mittweida

Quelle: Shutterstock

Erste Bank tritt Bundesverband Blockchain bei: Volksbank Mittweida

Nach den Pionierarbeiten der Volksbank Mittweida in puncto Geschäftskonto für ICO-Kunden gab die Regionalbank ihren Beitritt zum Bundesverband Blockchain bekannt. Damit ist die erste Bank auf der Mitgliederliste der Blockchainfreunde gelandet. Ein weiterer Schritt nach oben auf der Leiter der Mainstream-Adaption.

Längst hat sich Bitcoin & Blockchain vom Untergrundphänomen, das nur Nerds ein Begriff war, in ein Massenphänomen entwickelt. Das ist in Deutschland spätestens seit der Gründung des Bundesverband Blockchain im Juni 2017 auch auf institutioneller Ebene sichtbar. Der als Bundesblock auftretende Verein zählt inzwischen 80 Mitglieder, darunter der Ableger des Fraunhofer Instituts FraunhoferFOKUS, die Krypto-Bank Bitwala, die Kryptowährung Dash, die Deutsche Telekom, die Frankfurt School of Finance und die Kryptowährung IOTA. Wie aus einer Pressemitteilung vom 25. Juni hervorgeht, ist mit der Volksbank Mittweida eG die erste Bank dem Bundesblock beigetreten.

Blockchain-Schaufensterregion Mittweida

Die zukunftsorientierte Volksbank Mittweida eG sorgte erst im November 2018 für Aufsehen. Damals stand die Eröffnung von Geschäftskonten für ICOs im Fokus. Aufgrund von Unklarheiten in der Rechtssicherheit scheuen sich nach wie vor viele Banken davor, ICO-Unternehmen ein Geschäftskonto anzubieten. Nicht so die Volksbank Mittweida. Denn sie hat unter anderem Iconiq Lab und Unibright – beide Mitglied beim Bundesblock – ein solches Konto eröffnet. Damit hat die kleine Regionalbank die Straße geteert, auf der künftig auch andere Banken fahren können. Doch der Standort Mittweida in Sachsen ist damit bei weitem noch nicht erschöpft. So bewirbt das Bundesministerium für Bildung und Forschung die gesamte Region mit dem Dreiklang Blockchain Schaufensterregion Mittweida, zu derem Gelingen neben der Regionalbank auch die Hochschule und die Stadtverwaltung beiträgt. Demnach sollen „in den nächsten Jahren […] Pilot-Anwendungen für die Öffentlichkeit sichtbar und erlebbar werden.“

Deutschland als Standort für Blockchain-Ökosystem

Der Bundesblock weist auf seiner Website 24 Arbeitsgruppen aus. Sie sind in Bereichen wie Cyber Security, Steuerrecht, Gesundheit, Verwaltung, Versicherung und Sharing Economy forschend tätig. Hierzu Thomas Otto von der Volksbank Mittweida eG:

Diese rechtliche und gesellschaftliche Anerkennung wird Deutschland als attraktiven Wirtschaftsstandort für das Blockchain-Ökosystem stärken.


[Anzeige]
Bitcoin kaufen mit dem Bitwala Konto. Warum ein Bankkonto bei Bitwala? Ein Bankkonto “Made in Germany” mit Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro; 24/7 Bitcoin Handel mit schneller Liquidität; Gehandelt werden ausschließlich ‘echte’ Bitcoin – keine Finanzderivate wie CFDs; Sichere Nutzerkontrolle über das Bitcoin Wallet und den private Schlüssel; Mit der kontaktlosen Debit-Mastercard weltweit abheben und bezahlen.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Eines der Projekte, die das in die Tat umsetzen wollen, soll der Inkubator „WerkBank“ werden – ein Ort für junge Unternehmer, die in Sachen digitale Technologien innovative Ideen haben und diese zur Marktreife bringen wollen. Damit scheint sich das kleine Städtchen im Osten Deutschlands stellvertretend für die gesamte Nation einen Namen machen zu können. Das dürfte auch ganz im Sinne des größer denkenden Bundesblocks sein, dessen Mission lautet:

Das Potential der Blockchain-Technologie kann sich nur dann entfalten, wenn Bürger ebenso wie private und öffentliche Einrichtungen sich mit der Technologie vernetzen und die Technologie selbst von Recht und Gesellschaft anerkannt wird.

Fazit

Nachdem Deutschland den Zug der Elektromobilität im Vergleich zu Japan und den USA verpasst hat, leistet der Bundesblock hier einen wichtigen Beitrag, um bei der bahnbrechenden Blockchain-Technologie am Ball zu bleiben. Es bleibt abzuwarten, ob und wann andere Banken, Unternehmen, Stadtverwaltungen und jeder einzelne Bundesbürger dieses Zeichen der Zeit richtig lesen werden. Hier geht es zur Homepage des Blockchain Bundesverbandes.

Mehr zum Thema:

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

STO-Plattform Cashlink und CashOnLedger bringen Wertpapiere auf die Blockchain
STO-Plattform Cashlink und CashOnLedger bringen Wertpapiere auf die Blockchain
Krypto

CashLink und CashOnLedger bringen Wertpapiere auf die Blockchain. Ab sofort können Trader digitale Wertapiere dezentral handeln – dank Blockchain-Technologie, Smart Contracts und E-Geld-Lizenz.

IOTA steckt in einer Sinnkrise
IOTA steckt in einer Sinnkrise
Altcoins

IOTA wird in jüngster Zeit durch negative Schlagzeilen überschattet. Öffentlich ausgetragene Streitgespräche, in der Entwicklungsphase verharrende Pilotprojekte und der jüngste Tiefpunkt: Die Stillegung des Tangles durch den abgeschalteten Coordinator – IOTA steckt in einer Sinnkrise. Um das Vertrauen in das Projekt wiederherzustellen, muss sich die Foundation auf wesentliche Tugenden besinnen.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Kryptowährungen und Fiatgeld im Machtkampf
Kryptowährungen und Fiatgeld im Machtkampf
Wissen

Worin besteht der Unterschied zwischen inflationärem und deflationärem Geld und welche Basisgelder sollten das Mittel der Wahl sein? Im dritten Teil unserer Serie „Die Zukunft des Geldes“ widmet sich Gastautor Pascal Hügli verschiedenen Konzepten von Geld und geht der Entwicklung digitaler Währungen auf den Grund.

Blockchain-Wahlen: Eine Chance für die Demokratie
Blockchain-Wahlen: Eine Chance für die Demokratie
Blockchain

Die Blockchain-Technologie steht für Transparenz und Fälschungssicherheit. Die vertrauensstiftende Komponente dieser Technologie scheint deswegen wie prädestiniert für Wahlen und Abstimmungen.

Bitcoin-Kurs: Unterstützungsbereich bröckelt
Bitcoin-Kurs: Unterstützungsbereich bröckelt
Kursanalyse

Der Bitcoin-Kurs ist um 12 Prozent gefallen, die bearishe Divergenz und das CME-Futures-Ziel entfalten ihre Wirkung. Auch die Altcoins erleiden einen großen Einbruch. Die Marktbetrachtung vom Bitwala Trading Team.

Ethereum, Ripple und Iota: Altcoins vor wichtigen Entscheidungen
Ethereum, Ripple und Iota: Altcoins vor wichtigen Entscheidungen
Kursanalyse

Alle drei Altcoins Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und IOTA (MIOTA) korrigieren diese Woche deutlich und fallen in Richtung ihrer Ausbruchsniveaus.

Angesagt

Steven Seagal muss wegen ICO-Werbung in die Tasche greifen
Szene

Ex-Hollywoodstar und Zen-Meister Steven Seagal hat für einen ICO die Werbetrommel gerührt, dabei jedoch offensichtlich die Einnahmen seines Dienstes nicht angegeben. Die SEC hat entsprechend reagiert und eine Strafzahlung veranlasst.

Blockchain-Start-up sammelt 2,1 Millionen Euro ein
Blockchain

Supply Chain Tracking ist in aller Munde und auch institutionelle Investoren scheinen überzeugt von diesem Anwendungsfall. Ein neu gegründeter Risikokapitalfonds investierte in ein Start-up aus diesem Bereich.

Diese Rolle wird Bitcoin als sicherer Hafen noch spielen
Kommentar

Leider lässt sich das Thema Coronavirus nicht mehr in der Berichterstattung vermeiden. Auch im Krypto-Sektor wird über Auswirkungen auf den Bitcoin-Kurs spekuliert. Die Dynamik, die eine solche Debatte im öffentlichen und medialen Raum gewinnt, steht einer sachlichen Betrachtung schnell im Wege. Warum auch Krypto-Enthusiasten einen kühlen Kopf bewahren sollten und das mit der Korrelation zwischen Krypto-Assets und traditionellen Assets so eine Sache ist.

F1 fährt auf Blockchain-Trend ab
Unternehmen

Die Videospielindustrie hat die Verfolgung des DLT-Trends aufgenommen und integriert immer häufiger blockchainbasierte Anwendungen für bestimmte Spielmechaniken. In dem Rennspiel F1 Delta Time können Fans der Formel 1 nun bekannte Autos und Fahrer erwerben und mit diesen weiter handeln.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: