Diese 5 Programmiersprachen sollten Blockchain-Entwickler beherrschen

Quelle: Shutterstock

Diese 5 Programmiersprachen sollten Blockchain-Entwickler beherrschen

Bei BTC-ECHO ist Job-Woche. Wir werfen daher ein Blick auf die beruflichen Entfaltungsmöglichkeiten für Blockchain-Begeisterte. Insbesondere Software-Entwickler haben derzeit gute Chancen, auf dem Arbeitsmarkt fündig zu werden. Dass sodann auch eine überdurchschnittliche Bezahlung winkt, darüber berichtete BTC-ECHO bereits.

Heute beschäftigen wir uns mit dem Skill Set, also der Palette an Fähigkeiten, die Blockchain-Developer an den Tag legen sollten. Hier sind fünf Programmiersprachen, die ein Blockchain-Entwickler beherrschen sollte.

1. Solidity

Man kann es nicht anders sagen: Solidity ist absolute Nische. Solidity ist eine objektorientierte Programmiersprache, die am ehesten mit Java vergleichbar ist. Was das Erlernen von Solidity für Software-Entwickler so interessant macht, ist der Umstand, dass die Ethereum-Blockchain auf Solidity geschrieben ist. Für das Abfassen von Smart Contracts auf der Ethereum Virtual Maschine (EVM) ist Solidity der Standard. Daher ist die Programmiersprache für alle Ethereum-Begeisterten absolute Pflicht.

2. Java

Java ist das Evergreen unter den Programmiersprachen. Die Sprache ist unheimlich vielseitig und auch im Blockchain-Bereich absoluter Standard. Neben dem klassischen Programmieren von Back- und Frontend-Anwendungen, können Software-Entwickler mithilfe von Java auch erste Gehversuche in Sachen Blockchain unternehmen. Zur Veranschaulichung findet ihr anbei ein Code Snippet für eine Blockchain auf Java-Basis.

 

3. Python

Python mausert sich dieser Tage zur Datenanalyse-Software schlechthin. Wer seine Zukunft in der quantitativen Datenanalyse sieht, kommt an Python nicht mehr vorbei. Derlei Fähigkeiten sind auch im Blockchain-Bereich sehr gefragt. Wer in der Lage ist, aus der schieren Masse an Rohdaten von Hash Rate bis Transaktionsvolumen relevante Datensätze sinnvoll aufzubereiten, schafft enorme Wettbewerbsvorteile für das eigene Unternehmen.

Übrigens: Wie GitHub-User cosme12 beweist, lassen sich auf Python sogar vollumfängliche Kryptowährungen programmieren. Die ersten Code-Schnipsel für die Mining-Konfigurationen findet ihr hier:

4. JavaScript

Programmierer setzten vor allem bei der Entwicklung von Web-Anwendungen auf JavaScript. Auf der Skriptsprache lassen sich allerdings auch Blockchains programmieren. Für das GitHub-Projekt von „spenserhunag“ bitte hier entlang. Das Ganze sieht dann ungefähr so aus:

Spenser Huang hat seinem GitHub-Projekt ferner einige erklärende Worte folgen lassen. Interessierte klicken bitte hier.

5. Swift

Während Bitcoin-Maximalisten der Überzeugung sind, dass Bitcoin allein die „Killer-App“ der Blockchain-Technologie schlechthin ist, ist der weniger fundamentalistische Teil der Krypto-Gemeinde der Ansicht, dass es insbesondere die Smartphone-Anwendungen sind, die zu einer weitreichenden Adaption führen. Und dafür bedarf es fähiger Entwickler, die sich sowohl mit DLT auskennen als auch über die technischen Fähigkeiten verfügen, derlei Anwendungen zu programmieren.

Apple-Freunde kommen daher nicht an Swift vorbei, denn die Programmiersprache ist für allerlei Apple-Anwendungen Standard. Wer also an pfiffigen iOS-Apps basteln möchte, sollte einen Blick auf Swift werfen.

Einführung gefällig?

From Apps To dApps – An Intro To Blockchain For Mobile Developers

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Indes ist weniger relevant, dass ihr all diese Sprachen zur Perfektion beherrscht. Es ist sogar ratsam, sich lediglich auf ein bis zwei Programmiersprachen zu spezialisieren, damit man sicherheitsrelevante Aspekte dieser Sprachen bei der Software-Entwicklung berücksichtigen kann.

Das Job-Füllhorn für Blockchain-Entwickler ist prall gefüllt, der Bedarf groß. Schaut doch mal auf der BTC-ECHO Jobbörse vorbei.

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor?: Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
Szene

Einer kleinen Kryptowährung namens ALQO soll über eine Online-Wallet widerrechtlich Gelder an sich gerissen haben.

So verändert die Tokenisierung unser Finanzwesen und nicht zuletzt unser Leben
So verändert die Tokenisierung unser Finanzwesen und nicht zuletzt unser Leben
Kommentar

Der Begriff Tokenisierung ist aufgrund seiner Abstraktheit nur schwer zu fassen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Szene

    Einer kleinen Kryptowährung namens ALQO soll über eine Online-Wallet widerrechtlich Gelder an sich gerissen haben.

    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Märkte

    Weiterhin ist nicht Bitcoin, sondern Öl das am besten performende Asset.

    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Bitcoin

    Bitcoins kryptographische Absicherung ist bei korrekter Handhabe bombensicher. Aber wie bereits bei Spiderman festgestellt wurde, „kommt mit großer Kraft große Verantwortung“.

    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Regulierung

    In Thailand gibt es Aussichten auf eine Bitcoin-Börse für institutionelle Anleger.

    Angesagt

    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Altcoins

    Justin Sun ist der Gründer und CEO von TRON. Das Blockchain-Projekt ist unter anderem darauf ausgelegt, der zweitgrößten Kryptowährung Ether und der Ethereum Blockchain den Rang streitig zu machen.

    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Bitcoin

    Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Mining

    Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Invest

    Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

    Anzeige
    ×