Dick im Geschäft – So viel verdienen Blockchain-Entwickler

Dick im Geschäft – So viel verdienen Blockchain-Entwickler

Reich werden im Krypto-Bereich – das geht nicht nur, indem man frühzeitig und klug investiert. Die sich im Aufbau befindende Krypto-Ökonomie bietet auch sonst glänzende Möglichkeiten, sich ein goldenes Näschen zu verdienen. So zählen etwa Blockchain-Entwickler inzwischen zu den bestbezahlten Programmierern – auch das Berufsfeld an sich wächst enorm.

„To the moon“ – mit diesem Schlachtruf schürten Krypto-Investoren in den letzten Jahren ihre Hoffnungen, angesichts steigender Krypto-Kurse kräftig abzusahnen. Der abgeschwächte Markt, der sich derzeit vor allem durch geringe Volatilität auszeichnet, gibt allerdings aktuell keine großen Gewinnmargen her. So gab es zuletzt auch Stimmen, die nicht in einzelne Coins, sondern in das Ökosystem an sich investieren wollen. Diese Möglichkeit haben Investoren unter anderem in der Form eines Investments in Blockchain-Start-ups.

Doch nicht nur für Investoren ist die Krypto-Ökonomie ein gutes Geschäft. Das viele Geld, das sich im Blockchain-Bereich im Umlauf befindet, sickert auch zu jenen durch, die überhaupt erst für die Aufrechterhaltung des Systems sorgen: Programmierer. Dies geht aus Zahlen hervor, die das US-amerikanische Nachrichtenportal CNBC nun in einem Bericht veröffentlichte. Darin beleuchtet die Nachrichtenagentur die Gehälter von Blockchain-Entwicklern im Branchenvergleich.

Blockchain-Entwickler führend unter den Programmierern

Besagte Gehälter können sich durchaus sehen lassen. So bewegt sich das durchschnittliche Jahresgehalt eines Blockchain-Ingenieurs im Korridor zwischen 150.000 US-Dollar und 175.000 US-Dollar. Dabei liegen Blockchain-Entwickler klar über dem durchschnittlichen Gehalt für Programmierer in den USA, das bei etwa 135.000 US-Dollar liegt. Die Daten bezieht CNBC dabei vom Statistikunternehmen Hired, einem Dienstleister für die Technikbranche.

Einzig Programmierer von künstlicher Intelligenz können sich mit den Blockchain-Entwicklern auf Augenhöhe bewegen. Die hohen Gehälter für Ingenieure aus beiden Sparten sind ein Fingerzeig dahin, dass in den USA immer stärker auf Zukunftstechnologien gesetzt wird. Im Verlauf des letzten Jahres habe sich die Nachfrage nach Blockchain-Entwicklern knapp verfünffacht. Neben neuen Tech-Start-ups investieren auch große Technologiekonzerne wie Facebook, Amazon und Microsoft zunehmend in Blockchain-Forschung und -Entwicklung.

Lies auch:  Bahrain: Universität gibt Diplome auf Blockchain aus

BTC-ECHO

Blockchain- & Fintech-JobsAuf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Anzeige

Ähnliche Artikel

Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
Blockchain

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg diskutierte in einem Interview mit Harvard-Professor Jonathan Zittrain den Einsatz von Blockchain im Internet.

Bank of China schließt sich Blockchain-Plattform für Immobilien-Entwicklung an
Bank of China schließt sich Blockchain-Plattform für Immobilien-Entwicklung an
Blockchain

Auch in China scheint sich die Blockchain-Technologie weiter großer Beliebtheit zu erfreuen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    KuCoin: Erpresserische Methoden einer Bitcoin-Börse
    KuCoin: Erpresserische Methoden einer Bitcoin-Börse
    Unternehmen

    Die Hongkonger Bitcoin-Börse KuCoin hat 16 Kryptowährungen entfernt. Vier betroffene Unternehmen wurden dazu interviewt.

    CEO Marcel Kuhs zum STO von AZHOS: „John McAfee war derjenige, der uns von einem ICO abgeraten hat“
    CEO Marcel Kuhs zum STO von AZHOS: „John McAfee war derjenige, der uns von einem ICO abgeraten hat“
    Insights

    Das Unternehmen AZHOS möchte die Chemieindustrie mit einer privaten Blockchain-Lösung und jeder Menge Sensoren zu neuer Effizienz verhelfen.

    Das sind die 5 großen Bitcoin-Wertversprechen
    Das sind die 5 großen Bitcoin-Wertversprechen
    Bitcoin

    Während des Krypto-Winters lohnt es sich, immer mal wieder einen kritischen Blick auf den fundamentalen Wert seines Investments zu werfen.

    IBM: Blockchain-VP Jesse Lund sieht Bitcoin-Kurs langfristig bei einer Million US-Dollar
    IBM: Blockchain-VP Jesse Lund sieht Bitcoin-Kurs langfristig bei einer Million US-Dollar
    Bitcoin

    John McAfee ist nicht der Einzige, der einen Bitcoin-Kurs von einer Million US-Dollar für möglich hält.

    Angesagt

    Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
    Blockchain

    Facebook-Gründer Mark Zuckerberg diskutierte in einem Interview mit Harvard-Professor Jonathan Zittrain den Einsatz von Blockchain im Internet.

    Brasilianische Bank BTG Pactual plant 15-Millionen-US-Dollar-STO
    Invest

    Die brasilianische Bank BTG Pacual SA plant Angaben ihres CTOs zufolge die Herausgabe eines Security Token.

    Continental, Siemens und Commerzbank testen „Blockchain“ im Geldmarkt
    Unternehmen

    Continental, die Commerzbank und Siemens vermelden ihre erste erfolgreiche „Blockchain“-Transaktion.

    Im Visier der Bundesbehörden: FBI bittet Bitconnect-Opfer um Mithilfe
    Sicherheit

    Das Federal Bureau of Investigation (FBI) bitte Bitconnect-Opfer bei der Aufklärung der Hintergründe des Scams um Mithilfe.

    ×
    Anzeige