Blockchain, Coronavirus: Taiwan verteilt chirurgische Masken über Blockchain
Blockchain, Coronavirus: Taiwan verteilt chirurgische Masken über Blockchain

Quelle: Shutterstock

DLT-Anwendungen Coronavirus: Taiwan verteilt chirurgische Masken über Blockchain

Die Regierung Taiwans verwendet die Blockchain-Technologie, um die Ausgabe chirurgischer Masken an die Bevölkerung zu kontrollieren. Entwickelt wird das Verteilungssystem vom SaaS-Unternehmen FiO in Zusammenarbeit mit der taiwanesischen Google Developers Group (GDG).

In Sorge über einen Ausbruch des Coronavirus 2019-nCoV hat die Regierung Taiwans den lokalen Behörden die rationierte Ausgabe chirurgischer Masken an die Bevölkerung angeordnet. Um diesen logistischen Aufwand zu stemmen, greifen die Behörden nun auf die Mithilfe des Blockchain-Unternehmens FiO zurück.

Masken auf der Blockchain

Für eine Bevölkerung von rund 23 Millionen Einwohnern sind derzeit nur 4 Millionen chirurgische Masken eingelagert. Daher hat das Central Epidemic Command Center (CECC) Taiwans eine strenge Rationierung veranlasst und gibt zunächst 2,6 Millionen Masken an die Bevölkerung heraus, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht.

Vorgesehen sei demnach die wöchentliche Ausgabe von maximal zwei Masken pro Einwohner. Um die Masken zu erhalten, müssen sich die Bewohner für ein Tracking-System anmelden. In Zusammenarbeit mit der taiwanesischen Google Developers Group (GDG) arbeitet FiO an der logistischen Infrastruktur, die die Verteilung und Vorräte der Masken in den Apotheken verfolgt. Dafür entwickelt FiO eine KI-gesteuerte Blockchain, die „die Kosten senken und den Bedarf an menschlicher Arbeit reduzieren“ soll.


Blockchain, Coronavirus: Taiwan verteilt chirurgische Masken über Blockchain
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Das in Partnerschaft mit IBM gegründete Unternehmen FiO entwickelt vorwiegend SaaS-Programme (Software as a Service) auf Grundlage von Hyperledger Fabric und hat bereits die Einführung ähnlicher Tracking-Lösungen in Hongkong und Singapur angekündigt.

DLT-Potenziale in Krisensituationen

Taiwans Blockchain-Einsatz illustriert die breit gefächerten Möglichkeiten und Potenziale der Blockchain-Technologie über Kryptowährungen hinaus. Wenn Versorgungssysteme in Krisensituation zusammenbrechen, bildet die Blockchain ein zuverlässiges Rückgrat für die logistischen Herausforderungen bei der Ausgabe von Versorgungsgütern.

Nichtsdestotrotz hat die Ausgabe chirurgischer Masken aber vor allem symbolischen Wert. Der Staat demonstriert die Kontrolle von Krisensituationen und beugt somit Panikstimmungen in der Bevölkerung vor. Das Robert Koch Institut (RKI) erkennt jedoch im Tragen entsprechender Masken nur eine bedingte Wirksamkeit:

Hingegen gibt es keine hinreichende Evidenz dafür, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes das Risiko einer Ansteckung für eine gesunde Person, die ihn trägt, signifikant verringert.

Das RKI empfiehlt daher eine umfassende Hygiene, die neben der Handreinigung und Sicherheitsabständen zu anderen Personen auch eine „korrekte Hustenetikette“ einschließt. Zudem ist die Bedrohung durch das Coronavirus hierzulande im Vergleich zur alljährlichen Grippewelle als gering einzustufen. Seit Ende November 2019 hat das Grippevirus allein in Deutschland bereits 57 Todesopfer gefordert.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Blockchain, Coronavirus: Taiwan verteilt chirurgische Masken über Blockchain
Trump: Krypto-Kriminalität im Visier des US-Geheimdienstes
Regierungen

US-Präsident Donald Trump hat den Haushaltsentwurf für 2021 vorgelegt. Darin wird unter anderem die Verlagerung des US-Geheimdienstes in das US-Finanzministerium vorgeschlagen. Somit könnte das Ministerium künftig mehr Befugnisse in Bezug auf die Verfolgung von krypto-kriminellen Straftaten erhalten.

Blockchain, Coronavirus: Taiwan verteilt chirurgische Masken über Blockchain
NITI Aayog: Thinktank veröffentlicht Blockchain-Strategie
Regierungen

Das regierungsnahe indische Thinktank NITI Aayog veröffentlichte ein Dokument mit dem Titel „Blockchain – the India Strategy“, in dem es um einen Plan für die Blockchain-Adaption im Land geht. Die Strategie besteht aus zwei Teilen, von denen der zweite in den kommenden Wochen erscheint. NITI Aayog greift neben Hürden bei der Implementierung vor allem das Potenzial von Bitcoin & Co. für die nachhaltige Entwicklung der indischen Wirtschaft und Gesellschaft auf.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Blockchain, Coronavirus: Taiwan verteilt chirurgische Masken über Blockchain
Zwischen gefährlicher Mining-Alternative und attraktiver Ertragsquelle
Kommentar

Die Zinsen für Anleihen purzeln weiter in den Keller und es wird immer schwieriger, planbare Renditen zu erzielen. Entsprechend verwundert es nicht, dass das sogenannte Staking immer mehr Investoren anlockt. Anstatt aufwändiges Mining betreiben zu müssen, reicht es beim Staking, seine Kryptowährungen dem Netzwerk zur Verfügung zu stellen. Als Gegenleistung können sich Staker über attraktive Zinserträge in der jeweiligen Kryptowährung freuen. Die Binsenweisheit, dass man aufpassen muss, wenn sich etwas zu gut anhört, um wahr zu sein, sollte auch Staking-Enthusiasten eine Warnung sein. Warum Staking zwar eine gute Idee ist, man sich aber auch über die Fallstricke im Klaren sein sollte. Ein Kommentar.

Blockchain, Coronavirus: Taiwan verteilt chirurgische Masken über Blockchain
Bitcoin-Kurs in Lauerstellung
Märkte

Der Bitcoin-Kurs konnte sich vom Einbruch am 20. Februar noch nicht gänzlich erholen. Mit aktuell 9.700 US-Dollar reißen sich Bären und Bullen um die Vorherrschaft am Krypto-Markt. Das muss passieren, damit die Bullen den Kampf für sich entscheiden.

Blockchain, Coronavirus: Taiwan verteilt chirurgische Masken über Blockchain
Studie: Big Techs mischen den Finanzsektor auf
Regulierung

Die großen Technologie-Konzerne der Welt übernehmen immer mehr Anteile im internationalen Zahlungsverkehr und etablieren sich zunehmend im Finanzsektor. Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde hat nun die Risiken und Chancen dieser Entwicklung in einem Bericht zusammengefasst.

Blockchain, Coronavirus: Taiwan verteilt chirurgische Masken über Blockchain
Wie stabil ist das Netzwerk?
Ethereum

Bald soll es zu Ethereum 2.0 kommen. Ist im Rahmen einer neuen Hard Fork mit großen Unsicherheiten im Ether-Ökosystem zu rechnen? Die Vergangenheit zeigt: wohl kaum.

Angesagt

1.300 US-Dollar für einen Bitcoin
Szene

Es gibt frischen Wind im Fall der ehemaligen Bitcoin-Börse Mt.Gox. Denn der Hedgefonds Fortress unterbreitete Anspruchshaltern ein weiteres Angebot.

PayPal-Gründer will 30 Prozent der BTC Hash Rate kontrollieren
Mining

Das Bitcoin-Mining-Unternehmen Layer1 plant, 30 Prozent der Hash Rate im BTC-Netzwerk einzunehmen. Die ambitionierten Pläne des Unternehmens werden bereits von Geldgebern unterstützt.

Erneute Klatsche für Libra
Altcoins

Facebooks geplanter Stable Coin Libra steht erneut im Kreuzfeuer von Valdis Dombrovskis. Der EU-Kommissar für Wirtschaft und Kapitaldienstleistungen wirft der Libra Association mangelnde Auskunftsbereitschaft vor und rückt die Einführung der Facebook-Währung in weite Ferne.

Bitcoin Trading beim japanischen Marktführer: bitFlyer erobert Europa und die USA
Sponsored

Obwohl der Krypto-Sektor und das Bitcoin-Netzwerk ein kontinuierliches Wachstum an den Tag legen, bilden digitale Anlagegüter noch immer einen verhältnismäßig geringen Teil des verfügbaren Weltkapitals ab. Das zeigt einerseits, dass Kryptowährungen und -Token noch ein riesiges Wachstumspotenzial haben, andererseits macht dieser Umstand deutlich, dass ein Großteil des Kapitals auf traditionellen und hochgradig regulierten Märkten bewegt wird.

Blockchain, Coronavirus: Taiwan verteilt chirurgische Masken über Blockchain

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:

Blockchain, Coronavirus: Taiwan verteilt chirurgische Masken über Blockchain