Coinbase entwickelt Ethereum-Messenger mit Wallet-Funktion

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Quelle: https://blog.tokenbrowser.com/introducing-token-2f2ceeab6d4c

Teilen
ETH600.89 $ 8.11%

Einem aktuellen Bericht zufolge arbeitet Coinbase derzeit mit einer neuen Tochtergesellschaft an der Entwicklung eines sicheren Messengers mit Wallet und Bezahlfunktion.

Über Twitter gab CEO Brian Armstrong bekannt, dass das Unternehmen derzeit eifrig an einem neuen Produkt namens „Token“ forscht. Token ist ein Wallet und Browser für dezentrale Anwendungen zugleich und wird derzeit ausgiebig im Ethereum-Testnet unter die Lupe genommen. Die Anwendung wird in dem Bericht mit dem bekannten WeChat Messenger verglichen, der bereits in der Vergangenheit als Vorbild einiger Blockchain-Zahlungsanwendungen gedient hat.


Token in Action:

Token, die Chance für Entwicklungsländer?

Token soll vor allem Menschen aus Entwicklungsländern zu Gute kommen. Mit Token hätten die mehr als 2,5 Milliarden erwachsenen Menschen ohne ein Bankkonto erstmals die Möglichkeit, ihre Finanzen zu verwalten und einfach per sicheren Messenger zu empfangen oder zu versenden.

„Wir glauben, dass jeder Mensch auf der Welt das Recht hat seine Finanzen verwalten zu können. Da Mobiltelefone mittlerweile rund um den Globus selbstverständlich sind, sind digitale Währungen hier genau das richtige Mittel. Sie machen es möglich.“

Coinbase zufolge soll Token bereits in den kommenden Monaten auf der Ethereum-Blockchain live gehen.

Die ganz Neugierigen unter uns können den Dienst bereits in der Ethereum-Testumgebung (Android  oder iOS) testen.

BTC-ECHO

Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter