Coinbase beschert 0x (ZRX) kräftige Kurszuwächse

Christopher Klee

von Christopher Klee

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Christopher Klee

Christopher Klee hat Literatur- und Medienwissenschaften sowie Informatik an der Universität Konstanz studiert. Seit 2017 beschäftigt sich Christopher mit den technischen und politischen Auswirkungen der Krypto-Ökonomie.

Teilen
BTC13,115.77 $ 1.05%

Die Gleichung ist oft verblüffend einfach: Gute Nachricht, guter Kurs – und umgekehrt. Das gilt nicht nur für die traditionellen Börsen, sondern auch – und besonders – für den Krypto-Bereich. Neben Neuigkeiten von der Regulierungsfront sind es vor allem die Ankündigungen von Bitcoin-Börsen, diese oder jene Kryptowährung  (de-)listen zu wollen, die stärkere Kursbewegungen verursachen. Jüngstes Beispiel dafür bildet der ZRX-Token des 0x-Protokolls, der seit dem 16. Oktober auf der Krypto-Börse Coinbase gehandelt werden kann.

Als Coinbase vergangene Woche das ZRX-Listing auf CoinbasePro verkündete, kam dessen Kurs bereits in Wallung und legte am 11. Oktober einen Satz von 0,67 US-Dollar auf 0,87 US-Dollar hin – knappe 30 Prozent.


Dieses Niveau konnte der ZRX -Token zunächst nicht halten – zwischen dem 12. und 16. Oktober bewegte sich der ZRX-Kurs unter der 0,80-US-Dollar-Marke, jedoch ohne dabei die 0,70 US-Dollar zu unterschreiten.

Kaum eine Woche nach dem CoinbasePro-Listing kann ZRX sich nun erneut über einen deutlichen Kurszuwachs freuen. Der Grund: Der Token des 0x-Protokolls kann nun auch auf Coinbases Hauptplattform gehandelt werden. Das bedeutet, dass der Token ab sofort auch über die Coinbase-App für iOS und Android erworben werden kann. Dies gab die Krypto-Börse am 16. Oktober auf ihrem Medium-Blog bekannt.

Der Kurs reagierte prompt mit einem Anstieg von 0,75 US-Dollar auf über 1,07 US-Dollar – über 30 Prozent. Erste Gewinnmitnahmen ließen den ZRX-Kurs wieder auf 0,80 US-Dollar fallen. Aktuell kratzt der ZRX an der Marke von 0,95 US-Dollar. Damit beträgt das 24-Stunden-Plus rund 28 Prozent. Auch der Wochenvergleich kann sich mit einem Plus von beinahe 30 Prozent sehen lassen.

Erster ERC-20-Token bei Coinbase

0x kann somit auf einen erfolgreichen Monat zurück blicken – vor 30 Tagen dümpelte der ZRX-Kurs noch bei knapp über 0,5 US-Dollar. Damit konnte der Token trotz des Bärenmarktes um über 75 Prozent wachsen.

Das 0x-Protokoll hat sich zur Aufgabe gemacht, dezentralisierten Handel auf der Ethereum-Blockchain zu ermöglichen. Mit einer Marktkapitalisierung von aktuell knapp 500 Millionen US-Dollar gehört der protokolleigene ZRX-Token zu den 25 größten Kryptowährungen. ZRX ist außerdem der erste ERC-20-Token auf Coinbase.

Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren



BTC-ECHO

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter