BTC-Kursanalyse KW20 – Und wieder ein Alltime-High!

Quelle: TradingView

BTC-Kursanalyse KW20 – Und wieder ein Alltime-High!

Nach einer kurzen Erholungsphase stieg der Bitcoin-Kurs seit dem 16. Mai kontinulierlich an und konnte mit 1.800,41 EUR (2.017,81 USD) ein neues Alltime-High erreichen. 

Zusammenfassung

  • Bis zum 16. Mai ist der Kurs auf bis zu 1.554,37 EUR (1.742,06 USD) gefallen.
  • Am 16. Mai brach der Kurs aus dem letzte Woche erwähnten Triangle Pattern aus und stieg seitdem in einem Upwards Channel.
  • Aktuell steht der Kurs bei einem neuen Alltime High von 1.800,41 EUR (2.017,81 USD).

i>

Ich habe letzte Woche zu Ruhe gemahnt – auch wenn ich dies in der Überschrift nebst Kurztext genauer hätte ausdrücken können. Jedenfalls… was für eine Woche! Es wird langsam fast langweilig, immer wieder von einem Alltime-High zu schreiben. Nein, natürlich nicht, aber es ist doch faszinierend. Nach Verlassen des letzte Woche erwähnten Triangle Patterns stieg der Kurs rapide an und konnte nun ein neues Alltime-High von 1.800,41 EUR (2.017,81 USD) erreichen.

Dies tat der Kurs in einem halbwegs stabilen Upward-Channel . Generell waren und sind EMA24 und EMA48 wichtige Support-Lines in diesem Aufwärtstrend.

Der MACD (zweites Panel von oben) ist positiv. Mehr noch: gerade ist die MACD-Linie (blau) über das Signal (orange) gestiegen, diesbezüglich sind die Aussichten gemäß MACD weiter positiv.

Mit 71 ist der RSI (drittes Panel von oben) nicht nur extrem bullish, sondern leicht übergekauft.

Insgesamt sind die Anzeichen also weiterhin bullish. Wir werden sehen, ob der Kurs sich weiterhin in dem aktuellen Upward-Channel hält. Zur weiteren Einschätzung zukünftiger Kursbewegungen schauen wir auf die mittel- und langfristigen Kursbewegungen.

Tipp: Nutze unseren#Slack-Channel um dich live mit der deutschsprachigen Community über den aktuellen Kursverlauf auszutauschen. eMail eintragen >> Einladung erhalten >> Go!

Die langfristige Kursentwicklung

Betrachten wir zur weiteren Einschätzung der zukünftigen Entwicklungen als erstes den 240min-Chart:

Hier ist nochmal das erwähnte Triangle Pattern dargestellt. Man sieht, dass der Support des Triangle Patterns einem Aufwärtstrend entspricht, dem der Kurs seit Anfang Mai folgt.

Der MACD ist positiv, zusätzlich steht die MACD-Linie über dem Signal. Der RSI ist natürlich auch gefallen, ist jedoch mit 72 extrem bullish bis übergekauft.

Betrachten wir zum Abschluss den 1D-Chart:

Der MACD nicht einfach positiv, sondern klettert weiter zu absurden Höhen. Die Erholung der letzten Tage ist nun erstmal wieder vorbei, da die MACD-Linie über das Signal gestiegen ist. Etwas entsprechendes ist beim RSI zu sehen, hier ist der Kurs, auch wenn er sich letzte Woche erholen konnte, weiterhin übergekauft.

An sich sieht alles von den Indikatoren her positiv aus. Natürlich ist bzgl. des überkauften RSI und dem schnellen Kursanstieg in dieser Woche Vorsicht geboten, früher oder später werden einige die mit der Rallye der letzten Woche gemachten Profite nach Hause bringen wollen. Ich möchte damit aber nicht herumunken, wie gesagt: an sich sind alle Signal bullish. Freuen wir uns deshalb erstmal über diese Rallye!

[maxbutton id=”4"]

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

BTC-ECHO

Bild auf Basis von Daten von coinbase.com

Anzeige

Ähnliche Artikel

Altcoin-Marktanalyse KW4 – Bitcoin & Co. im Seitwärtsgang
Altcoin-Marktanalyse KW4 – Bitcoin & Co. im Seitwärtsgang
Kursanalyse

Die gesamte Marktkapitalisierung tänzelte in dieser Woche um die 119 Milliarden US-Dollar.

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW02 – Wann startet die nächste Aufwärtsbewegung?
Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW02 – Wann startet die nächste Aufwärtsbewegung?
Kursanalyse

Der Druckaufbau überwiegt nach wie vor das Kursgeschehen. Die nächste große Bewegung steht an.

Altcoin-Marktanalyse KW2 – Litecoin drängt Stellar vom Platz
Altcoin-Marktanalyse KW2 – Litecoin drängt Stellar vom Platz
Kursanalyse

Die gesamte Marktkapitalisierung ist auf 136 Milliarden US-Dollar gestiegen. Alle Kryptowährungen der Top 10 können Kursanstiege vorweisen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Zukunftsmusik: So funktionieren Bitcoin Futures
    Zukunftsmusik: So funktionieren Bitcoin Futures
    Insights

    Eine Bitcoin-Futures-Erklärung: So funktionieren die Terminkontrakte für die Kryptowährung Nummer eins.

    F5 Crypto Capital gibt Krypto-Index heraus
    F5 Crypto Capital gibt Krypto-Index heraus
    Funding

    Das Berliner Krypto-Start-up F5 Crypto Capital will professionelle Investoren für den KryptoSpace begeistern.

    Gefängnis-(Re-)Tour: „Bitcoin Bandit“ Sindri Stefánsson muss erneut hinter Gitter
    Gefängnis-(Re-)Tour: „Bitcoin Bandit“ Sindri Stefánsson muss erneut hinter Gitter
    Sicherheit

    Die Behörden in Island haben Verbrecher überführt, die insgesamt 350 Computer stahlen, um damit Bitcoin Mining zu betreiben.

    Steuerermittlungen gegen Bitcoin-Investoren: Ein Blick auf die deutsche Rechtslage
    Steuerermittlungen gegen Bitcoin-Investoren: Ein Blick auf die deutsche Rechtslage
    Insights

    Die dänische Steuerbehörde SKAT ermittelt in einer großangelegten Aktion gegen Krypto-Exchanges.

    Angesagt

    Altcoin-Marktanalyse KW4 – Bitcoin & Co. im Seitwärtsgang
    Kursanalyse

    Die gesamte Marktkapitalisierung tänzelte in dieser Woche um die 119 Milliarden US-Dollar.

    Saudi-Arabien und Vereinigte Arabische Emirate basteln an eigener Kryptowährung
    Regierungen

    Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate planen derzeit die Einführung einer gemeinsamen staatlichen Kryptowährung.

    CryptoCompare-Analyse: Binance auf Platz 1 der Bitcoin-Börsen, DEX weiterhin Randerscheinungen
    Märkte

    CryptoCompare, ein Anbieter von Marktdaten zu Bitcoin & Co., hat am 17.

    Bitcoin ist Geld: Wyoming entwirft krypto-freundliches Gesetz
    Politik

    Es tut sich was im Staate Wyoming. Ein am vergangenen Freitag, dem 18.