BlockState, BlockState-Studie: USA dominieren STOs weltweit

Quelle: Shutterstock

BlockState-Studie: USA dominieren STOs weltweit

Security Token Offerings, kurz: STOs, gelten als sichere Alternative zu Initial Coin Offerings (ICOs). Die digitalen Wertpapiere gelten als regulatorisch sicherer Hafen in der Welt der Kryptowährungen. Das Blockchain-Analyse-Unternehmen BlockState veröffentlicht nun eine Studie zum aktuellen Stand der STOs.

BlockState hat eine Studie durchgeführt, in der die weltweite Entwicklung der Tokenisierung von Wertpapieren untersucht wird. Laut der Studie, die BTC-ECHO vorliegt, nimmt die Beliebtheit von STOs insgesamt zu.

In der Studie analysierte das Unternehmen 120 durchgeführte, aktive oder geplante STOs. Für die Recherche zogen sie Faktoren wie die tokenisierte Anlageklasse, Branche, Erfolgsrate sowie die geographische Verteilung. Deutschland, so eines der Ergebnisse der Studie habe im internationalen Vergleich zwar aufgeholt. Dennoch liege die Bundesrepublik hinter den Erwartungen zurück. Dazu Paul Claudius, Gründer und Geschäftsführer von BlockState:

Tokenisierung wurde häufig als Allheilmittel für alle Probleme gesehen, die im Zusammenhang mit ICOs und Utility Token stehen. Es gilt jedoch zu bedenken, dass sich der Markt noch im Anfangsstadium befindet. Die Tatsache, dass immer mehr bedeutende Finanzmarktakteure wie die Schweizer Börse oder solarisBank an Lösungen arbeiten, um diese Technologie in die vorhandene Marktinfrastruktur zu integrieren, ist äußerst spannend. Gleichzeitig gibt es sowohl bei Investoren als auch bei Emittenten eine wachsende Nachfrage für Token-basiertes Fundraising.

Insgesamt sei die Anzahl der STOs laut BlockState von fünf im Jahr 2017 auf 84 im aktuellen Jahr gestiegen. Dennoch sei hier Luft nach oben. Betrachte man das gesamte Volumen von IPOs, ICOs und STOs, so werde deutlich, dass STOs weniger als ein Prozent aller Emissionen im Jahr 2019 ausmachten. Dennoch: Laut der Studie generieren aktuell 83 STOs fast dasselbe Volumen wie 981 ICOs und gelten daher als ernsthafte Konkurrenz für die herkömmlichen Funding-Modelle.

Deutschland landet europaweit auf Platz 3

Europaweit landet die Bundesrepublik Deutschland mit fünf STOs auf Platz 3, gleichauf mit dem Blockchain-Hotspot Estland. Insgesamt dominiert – man mag es bereits erahnen – die Finanzbranche. Insgesamt 80 Prozent der deutschen STOs wurden demnach von Unternehmen aus dem Bank- und Finanzsektor durchgeführt. Mit 34 STOs liegen die Vereinigten Staaten von Amerika jedoch mit Abstand auf Platz 1.

BlockState, BlockState-Studie: USA dominieren STOs weltweit


BlockState, BlockState-Studie: USA dominieren STOs weltweit
[Anzeige]
Bitcoin kaufen mit dem Bitwala Konto. Warum ein Bankkonto bei Bitwala? Ein Bankkonto “Made in Germany” mit Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro; 24/7 Bitcoin Handel mit schneller Liquidität; Gehandelt werden ausschließlich ‘echte’ Bitcoin – keine Finanzderivate wie CFDs; Sichere Nutzerkontrolle über das Bitcoin Wallet und den private Schlüssel; Mit der kontaktlosen Debit-Mastercard weltweit abheben und bezahlen.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Übrigens: Bereits letztes Jahr führte BlockState in Kooperation mit BTC-ECHO eine Studie zum aktuellen Stand des Blockchain-Ökosystems in Deutschland durch. Die Ergebnisse gibt es hier.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

BlockState, BlockState-Studie: USA dominieren STOs weltweit
Wie ticken zentralisierte Krypto-Börsen? Teil 4: Vorschläge für neue Indikatoren
Wissen

Off-Chain-Daten wie die Order Books sind für Trader und Investoren eine wichtige Information. Die On-Chain-Aktivitäten um Börsen werden jedoch eher selten in diesem Kontext betrachtet. In diesem Artikel wollen wir deshalb das bisher über die On-Chain-Seite der Krypto-Börsen Diskutierte nutzen und verschiedene investmentrelevante Indikatoren vorschlagen.

BlockState, BlockState-Studie: USA dominieren STOs weltweit
Wie funktionieren Transaktionen im IOTA Tangle?
Altcoins

Das Internet of Things (IOT) ist die Zukunft einer digital vernetzten Umwelt. Das Ökosystem, in welchem Maschinen untereinander Informationen austauschen und autonom Mikrotransaktionen durchführen, könnte maßgeblich auf der IOTA-Technologie basieren. Doch wie genau funktionieren Transaktionen in IOTA-Netzwerk? Wir klären auf.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

BlockState, BlockState-Studie: USA dominieren STOs weltweit
Ethereum: ERC-721 Token auf dem Vormarsch
Altcoins

Der aktuelle Report der Krypto-Datenanalysefirma Coinmetrics widmet sich ausführlich der Ethereum Blockchain und dem damit verbundenen Ökosystem. Die Analysten stellen dabei unter anderem fest, dass Ethereum Token der Kryptowährung Ether hinsichtlich der Martkkapitalisierung zunehmend den Rang ablaufen. Vor allem der Token-Standard für digitale Unikate, ERC-721, erfreut sich laut Coinmetric wachsender Beliebtheit. 

BlockState, BlockState-Studie: USA dominieren STOs weltweit
Blockchain wird in der Lebensmittelindustrie unverzichtbar
Blockchain

Über die Blockchain-Technologie haben wir nun schon mehr als einmal berichtet. Auch im Zusammenhang mit dem Tracking von Produkten hat die Blockchain schon viele Fans gefunden. Zu den getrackten Produkten gehört nicht nur die weltweit bekannte Brause Coca Cola. Sondern auch Tulpen, Wein und Ähnliches ist bereits virtuell über die Blockchain gelaufen. Jetzt kommt auch verifiziertes Rindfleisch aus den USA nach Japan – klar, mit der Blockchain!

BlockState, BlockState-Studie: USA dominieren STOs weltweit
OneConnect will an die Wall Street – und kehrt Hongkong den Rücken  
Invest

Das chinesische Fintech OneConnect plant den Börsengang in den USA. Einen entsprechenden Listungsantrag hat das Unternehmen bei der US-Wertpapierbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht. Ursprünglich sollten die Anteile des AI- und Blockchain-Dienstleisters in Hongkong gehandelt werden.

BlockState, BlockState-Studie: USA dominieren STOs weltweit
Offene Wallet für offenes Web: Brave 1.0 soll das Internet retten
Altcoins

Brave bringt eine neue Browser-Version heraus. Mit Brave 1.0 können zukünftig auch Nutzer von iPhone und iPad auf den Browser zugreifen, der Datenschutz und Privatsphäre verspricht. Der Ansatz von Brave könnte das Internet grundlegend verändern: Mit einem eigenen Token (BAT) können Benutzer über die Plattform Brave Rewards für Inhalte spenden – und im Gegenzug BAT für angezeigte Werbeinhalte erhalten.

Angesagt

xx Coin: David Chaum kündigt Coin für quantensicheres Netzwerk an
Sicherheit

Der Kryptographie-Pionier David Chaum hat den XX Coin angekündigt. Dieser soll auf dem xx-Netzwerk laufen, das unter anderem eine quantensichere Sicherheits- und Privatsphäre-Umgebung bietet.

SAP und EY unterstützen Ethereum-basierte Weinplattform
Blockchain

Track ALL the things! Getreu diesem Motto startete ein Unternehmen aus Singapur jüngst einen blockchainbasierten Marktplatz für Wein. Eine derartige Plattform ist heutzutage bei weitem kein Einzelfall mehr. Ob Trinken oder Essen, ob mit oder ohne Alkohol, immer mehr Unternehmen beginnen, die inhärenten Vorteile der Blockchain-Technologie zu nutzen.

CashOnLedger im Interview: „Wir haben den Euro auf die Blockchain gebracht“
Blockchain

Oftmals fehlt es noch an Schnittstellen, um die traditionelle Bankenwelt mit der Krypto-Ökonomie zu verbinden. Genau dies möchten die Gründer von CashOnLedger ändern und haben eine Art Tokenisierungsschnittstelle zwischen Bankkonto und Wallet entwickelt. Wie der Euro auf der Blockchain funktioniert und welche Hürden noch genommen werden müssen, haben uns Serkan Katilmis und Maximilian Forster von CashOnLedger im Interview verraten.

Telegram schießt zurück: SEC betreibe „Ad-hoc“-Justiz
Altcoins

Im Rechtsstreit zwischen dem Messaging-Anbieter Telegram und der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) hat Telegram nun seinerseits Vorwürfe gegen die SEC erhoben. Telegram unterstellt der SEC unter anderem, es versäumt zu haben, hinreichende Klarheit darüber zu schaffen, wie digitale Assets wie Kryptowährungen zu klassifizieren sind. Dabei führt Telegram auch Aussagen an, die von KommissarInnen der SEC selbst stammen.