Dezentrale Regierungen Blockchain in der E-Governance: So kann sie unser Leben verbessern

Reiner Schmidt

von Reiner Schmidt

Am · Lesezeit: 6 Minuten

Reiner Schmidt

Heute Rentner, Künstler, Hobby-Astrologe möchte als gelernter Bankkaufmann, Alt-Hippie, Globetrotter und langjähriger Qualitätsmanager einen ganz anderen, ungewohnten Blick auf Krypto, Blockchain und die neue Zeit werfen.

Teilen
Eine Flaschenpost mit der Botschaft „Korruption
Jetzt anhören
BTC13,093.53 $ 1.27%

Regierungen werden häufig dafür kritisiert, dass sie die meisten ihrer Prozesse nicht effizient handhaben. Neue Technologien wie die Blockchain haben das Potenzial, drastische Verbesserungen herbeizuführen. „Blockchain-Regierungen“ könnten in den nächsten Jahren Realität werden, wenn Regierungen beginnen, diese Technologie zu übernehmen.

Die Welt befindet sich auf dem Weg der Digitalisierung, wie dies in vielen Branchen wie dem Einzelhandel oder der Unterhaltungsindustrie zu beobachten ist. Regierungen haben auch den Druck verspürt, denselben Weg zu gehen, aber es ist leichter gesagt als getan. Eine der größten Hürden, die der Digitalisierung für viele Regierungen im Wege standen, ist das Thema Sicherheit. Blockchain-Anwendungen für Regierungen könnten das fehlende Bindeglied sein, um den Staatsapparat bei seiner vollständigen Digitalisierung zu unterstützen.

Blockchain: Use Cases für Regierungen


Das Speichern personenbezogener Daten von Millionen von Menschen auf digitalen Plattformen birgt ein großes Risiko: die Gefahr eines Hacks. Eine ausgereifte Blockchain wird dagegen aufgrund ihrer Struktur als nicht oder sehr schwer hackbar eingestuft. Dies bedeutet, dass es eine tragfähige Lösung bieten könnte, die Regierungen helfen kann, endlich digital zu werden. Die Tatsache, dass Blockchain praktisch nicht hackbar ist, macht es attraktiver für die Entwicklung digitaler Systeme für Regierungen. Dies ist jedoch nur die Spitze des sprichwörtlichen Eisbergs im Vergleich zu dem, was Blockchain-basierte Regierungsdienste sein könnten.

Regierungen, insbesondere in Industrieländern, haben es normalerweise schwer, das Vertrauen ihrer Bürger zu gewinnen, insbesondere wenn es um den Nachweis der Erbringung von Dienstleistungen und die Verbesserung bereits bestehender Dienstleistungen geht. In Entwicklungsländern wären Blockchain-Anwendungen für Regierungen nützlich, um einige wichtige Probleme wie Korruption zu beseitigen und gleichzeitig eine effektivere Bereitstellung und Verteilung von Ressourcen sicherzustellen. Die Einführung solcher Technologien könnte auch dazu beitragen, die Ressourcen besser zu nutzen.

Blockchain-Technologie kann Durchsetzung von Recht erleichtern

Regierungen können Daten aus öffentlichen Blockchains verwenden, um Finanzgeschäfte zu verfolgenhnlich wie Fiat-Geldtransaktionen überwacht werden, um sicherzustellen, dass das System illegale Geschäfte nicht erleichtert. Die Implementierung einer Blockchain für eine Regierung kann ein Schlüsselinstrument sein, um sicherzustellen, dass Finanztransaktionen im digitalen Bereich legal bleiben.

Ein Beispiel ist das öffentliche Netzwerk von Bitcoin, mit dem Forscher alle Bitcoin-Transaktionen verfolgen können, sodass sie den Betrag bestimmen können, der zu einem bestimmten Zeitpunkt in einer Krypto-Wallet gespeichert ist. Dies kann nützlich sein, um illegale Geschäfte wie Drogenhandel und Geldwäsche einzudämmen.

Behebung des Steuerproblems

Die Besteuerung gehört ebenfalls zu den Themen, über die bei Kryptowährungen viel gesprochen wurde. Das gilt besonders hinsichtlich der Verwendung digitaler Währungen zur Vermeidung von Steuern. Während dies durch die Verwendung öffentlicher Blockchains und nicht privater Coins kontrolliert werden kann, kann die Blockchain-Technologie den Regierungen helfen, die Situation zu verbessern. Sie könnte die lang erwartete Lösung für die Verhinderung der Doppelbesteuerung sein.

Da dezentrale Technologien mehr Transparenz bei Finanztransaktionen fördern, können Regierungen mithilfe der Blockchain-Technologie Protokolle bereitstellen, die Mehrwertsteuerdefizite senken und die Steuerbelastung durch die Beseitigung der Doppelbesteuerung verringern können.

Regierungen können Blockchain verwenden, um wichtige Infrastrukturen zu schützen

Blockchain-Anwendungen im öffentlichen Sektor können Regierungen dabei helfen, einen besseren Schutz ihrer kritischen Infrastruktur zu gewährleisten und so Cyber-Angriffe in Schach zu halten. Die meisten kritischen Systeme, die von Regierungen auf der ganzen Welt zur Erleichterung der Bereitstellung von Diensten verwendet werden, sind mit dem Internet verbunden. Dies unterstreicht die Bedeutung der Sicherheit für kritische Systeme. Da Blockchain nicht gehackt werden kann, ist es möglicherweise die beste Lösung. Ein dezentrales Hauptbuch kann auch so entwickelt werden, dass es die Integrität von Regierungssystemen verfolgen kann. Dies würde die Wahrscheinlichkeit von Angriffen und Datenmanipulationen erheblich verringern.

Blockchain für die Effizienz der Wohlfahrtsverteilung

Die dezentrale Technologie kann den Registrierungs- und Zahlungsprozess erheblich verbessern und es den Regierungen ermöglichen, Angelegenheiten im Zusammenhang mit Wohlfahrt effizienter zu behandeln. Blockchain kann daher verwendet werden, um eine schnellere Servicebereitstellung zu ermöglichen, sodass die Bürger direkt davon profitieren können.

Ein Blockchain-basiertes staatliches Zahlungssystem würde die Menge an Geld, die auf dem Weg verloren geht oder verschwendet wird, drastisch reduzieren und somit auch mehr Geld für den Steuerzahler sparen, da Überzahlung enorm reduziert wird. Solche Systeme wären auch effizienter, um mehr Menschen aus der Armut zu befreien. Darüber hinaus kann die Blockchain-Technologie verwendet werden, um die ordnungsgemäße Zuweisung von Mitteln für Regierungsprojekte zu erleichtern. Einige Regierungen erproben die Technologie bereits.

Dubai

Dubai ist eines der Länder, die neue Technologien zukunftsweisend einführen, insbesondere solche, die viel Potenzial haben. Zum Beispiel ist das Land entschlossen, in Zukunft selbstfahrende Fahrzeuge, Roboterpolizei und fliegende Autos zu haben. Dezentrale Technologien wie Blockchain werden höchstwahrscheinlich in die Systeme integriert, mit denen diese Projekte durchgeführt werden.

Die Regierung von Dubai hofft auch, bis Ende 2020 die erste Regierung zu sein, die von Blockchain-Technologie gestützt wird. Dies bedeutet, dass die Regierung plant, Blockchain-Lösungen in alle ihre Dienste zu integrieren, einschließlich Visumanträgen, Zahlung von Rechnungen und Erneuerung von Lizenzen unter anderen Diensten. Ziel ist es, Blockchain-Anwendungen im öffentlichen Sektor bereitzustellen, um die staatlichen Dienste zu verbessern.

Das Land im Nahen Osten ist eines der bekanntesten Reiseziele der Welt für Touristen aus aller Welt. Dubai schätzt, dass durch ein papierloses Transaktionssystem mit Blockchain jedes Jahr bis zu 1,5 Milliarden US-Dollar eingespart werden könnten.

Estland

Die estnische Regierung war eine der ersten, die eine „Blockchain–Regierung“ wurde, indem sie sich an die Technologie wagte. Das Land ist seit einigen Jahren an der Blockchain-Entwicklung beteiligt, um für die meisten seiner Aktivitäten ideale Lösungen zu finden. Das europäische Land arbeitet seit 2012 an der Blockchain-Entwicklung für verschiedene Regierungsdienste.

Estland implementierte die Technologie zunächst in seiner Registrierungsdatenbank in verschiedenen Sektoren, einschließlich Gesundheits-, Sicherheits- und Gesetzgebungssektoren. Die estnische Regierung entwickelte auch ein Blockchain-basiertes nationales Identitätsmanagementsystem namens ID-Carts. Letzteres hat dazu beigetragen, die Zeit, die die Regierung benötigt, um Dienstleistungen für die Bürger des Landes zu erbringen, erheblich zu verkürzen.

China

Obwohl China anfänglich eine aggressive Haltung gegenüber Kryptowährungen einnahm, war es relativ offen gegenüber der Blockchain-Entwicklung. Sogar der Präsident des Landes, Xi Jinping, beschrieb Blockchain in einer Erklärung Anfang dieses Jahres als Durchbruch. Obwohl das asiatische Land gegen Kryptowährungen und ICOs war, war es bestrebt, die Entwicklung der Blockchain zu unterstützen. China erkennt an, dass die Technologie möglicherweise massive Entwicklungen in verschiedenen Sektoren einleiten kann. Mit dem digitalen Remnibi DC/EP ist die chinesische Notenbank überdies die internationale Vorreiterin in Sachen digitaler Zentralbankenwährung (CBDC).

Indien

Arun Jaitley, der indische Finanzminister, gab bekannt, dass das Land Pläne zur Erforschung des proaktiven Einsatzes der Blockchain-Technologie hat. NASSCOM, der indische Verband der Technologiebranche, plant die Zusammenarbeit mit dem kanadischen Blockchain Research Institute (BRI). Die Partnerschaft wird darauf hinarbeiten, wie Blockchain-Technologie in Unternehmen, Regierungsverwaltungen und akademischen Institutionen eingesetzt werden kann.

Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter