Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW37 – Die Ruhe vor dem Sturm?
Bitcoin, Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW37 – Die Ruhe vor dem Sturm?

Quelle: Shutterstock

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW37 – Die Ruhe vor dem Sturm?

Die Kurse von Bitcoin, Ethereum und Ripple lassen es die Woche gemächlich angehen. Die wichtigen Unterstützungsbereiche können nach wie vor gehalten werden.

Genauere Infos erfahrt Ihr wie immer im Video.

Bitcoin (BTC/USDT)

Wir betrachten das Wertepaar BTC/USDT auf Bittrex. Coin-Einschätzung: leicht bullish

Bullishe Variante:

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW37 – Die Ruhe vor dem Sturm?

Der Bitcoin-Kurs kann den ausführlichen Test der 10.000 US-Dollar-Marke nutzen, um nun erneut die Oberseite anzusteuern. Die Wolke des Ichimoku-Kinko-Hyo-Indikator wird überwunden. Die Unterkante liegt derzeit bei 10.600 US-Dollar – Tendenz steigend. Werden die 11.860 US-Dollar überboten, kann ein neues Jahreshoch (13.000 und 14.000 US-Dollar) entstehen. Darüber liegen die Ziele bei:

  1. 14.960 US-Dollar
  2. 16.934 US-Dollar

Bearishe Variante:

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW37 – Die Ruhe vor dem Sturm?

Nachdem der Kurs auf der Oberseite nicht weiterkommt, wird die 10.000 US-Dollar-Marke unterboten. Das Verkaufssignal wird beim Unterschreiten von 9.262 US-Dollar aktiviert. Die Abwärtsziele liegen dann bei:

  1. 7.962 US-Dollar
  2. 6.025 US-Dollar

Ethereum (ETH/USD)

Wir betrachten das Wertepaar ETH/USD auf Bitfinex. Coin-Einschätzung: neutral

Bullishe Variante:

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW37 – Die Ruhe vor dem Sturm?

Der Ether-Kurs kann die Aufwärtsbewegung wieder aufnehmen. Die Bestätigung erfolgt mittels Kursen über 196 US-Dollar. Der Widerstandsbereich 241 bis 263 US-Dollar wird getestet. Ein nachhaltiger Kursanstieg darüber, beinhaltet Potenzial bis zu folgenden Zielen:

  1. 279 US-Dollar
  2. 339 US-Dollar

Bearishe Variante:

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW37 – Die Ruhe vor dem Sturm?

Nachdem Ethereum die 167 US-Dollar so oft getestet hat, wird beim nächsten Anlauf die Unterstützung gebrochen. Dadurch wird das nächste Verkaufssignal aktiviert. Auf der Unterseite wird dann das übergeordnete Ziel

  1. 129 US-Dollar

aktiviert.

Ripple (XRP/USD)

Wir betrachten das Wertepaar XRP/USD auf Bitfinex. Coin-Einschätzung: neutral

Bullishe Variante:

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW37 – Die Ruhe vor dem Sturm?

Der XRP-Kurs kann den Unterstützungsbereich 0,21 bis 0,24 US-Dollar weiter zur Stabilisierung nutzen. Darüber liegt das nächste Aufwärtsziel beim Aufwärtstrend aus Ende 2017. Dieser verläuft nach wie vor bei 0,37 US-Dollar – Tendenz steigend. Darüber gelten folgende Kursziele:

  1. 0,38 US-Dollar
  2. 0,43 US-Dollar

Bearishe Variante:

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW37 – Die Ruhe vor dem Sturm?

Ripple testet erneut den Bereich 0,21 bis 0,24 US-Dollar. Ein Abverkauf unter 0,21 US-Dollar aktiviert das Kursziel

  1. 0,15 US-Dollar.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten. 

Charts am 11. September 2019  mithilfe von TradingView erstellt.

USD/EUR-Kurs zum Redaktionsschluss: 0,91 Euro.

Ihr habt Interesse, das Trading von einem Experten zu lernen? In der Tradingschule Kryptologen stehen verschiedene Webinare zum Erlernen des Trading-Handwerks zur Verfügung. Schaut einfach mal vorbei!

Die Kurse von Bitcoin, XRP, Ethereum & Co. findet ihr hier.

 

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Bitcoin, Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW37 – Die Ruhe vor dem Sturm?
Mehrheit der Top-100-Altcoins folgt Bitcoin-Korrektur, Ripple-Kurs (XRP) schwächelt
Kursanalyse

Der Altcoin-Markt legt in der vierten Kalenderwoche in diesem Jahr eine temporäre Verschnaufpause ein. Die überwiegende Mehrheit der Altcoins korrigiert in Richtung der Ausbruchsniveaus in 2020.

Bitcoin, Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW37 – Die Ruhe vor dem Sturm?
Weitere Korrekturen beim Bitcoin-Kurs?
Kursanalyse

Der Bull Run, der Bitcoin und andere Kryptowährungen erfasst hat, kommt ins Straucheln. Nicht nur, weil die Kurse an eine wichtige Resistance stießen, aktuell macht auch eine sich bildende bearishe Divergenz Sorgen.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Bitcoin, Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW37 – Die Ruhe vor dem Sturm?
Blockchain Association: Krypto-Arbeitsmarkt benötigt Regularien
Insights

Die Industrie der Digital Assets hat sich in den letzten Jahren zunehmend professionalisiert. Ein Bericht der Blockchain Association zeigt: Der Markt wächst, aber die Länder müssen Regularien schaffen, wollen sie eine Trendwende nicht verpassen.

Bitcoin, Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW37 – Die Ruhe vor dem Sturm?
Kommando zurück: Libra verzichtet auf Währungskorb
Regulierung

Insider deuten einen Strategiewechsel bei Libra an: Offenbar gibt es nun konkrete Überlegungen, mehrere Varianten des geplanten Facebook Coins einzuführen. Bislang war der Plan, Libra durch einen Währungskorb zu decken. Nun verfolgen die Urheber einen weniger globalen Ansatz.

Bitcoin, Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW37 – Die Ruhe vor dem Sturm?
Mehrheit der Top-100-Altcoins folgt Bitcoin-Korrektur, Ripple-Kurs (XRP) schwächelt
Kursanalyse

Der Altcoin-Markt legt in der vierten Kalenderwoche in diesem Jahr eine temporäre Verschnaufpause ein. Die überwiegende Mehrheit der Altcoins korrigiert in Richtung der Ausbruchsniveaus in 2020.

Bitcoin, Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW37 – Die Ruhe vor dem Sturm?
Bitcoin Gold Opfer einer 51-Prozent-Attacke
Sicherheit

Die Bitcoin-Fork Bitcoin Gold wurde Opfer einer 51-Prozent-Attacke. In der damit zusammenhängenden Chain Reorganisation sind 72.000 US-Dollar doppelt transferiert wurden. Ein Beispiel für die Grenzen von ASIC Resistance?

Angesagt

Bitcoin-Cash-Kurs zieht an – Grüne Altcoin-Welle
Märkte

Der Bitcoin-Cash-Kurs (BCH) konnte in den vergangenen 24 Stunden rund 15 Prozent an Stärke gewinnen. Auch Ethereum-Kurs, Bitcoin-SV-Kurs, Dash-Kurs und IOTA-Kurs freuen sich über Gewinne. Zudem ist der Bitcoin-Kurs (BTC) kurzfristig im Plus.

Eine Blockchain für alle: Weltwirtschaftsforum lanciert universelle Plattform für Lieferprozesse
Blockchain

Während einzelne Unternehmen eigene Blockchain-Plattformen zur digitalen Rückverfolgung nutzen, möchte das Weltwirtschaftsforum eine umfassende Version für Produzenten und Kunden aufbauen.

Behörden am Steuer: Mehr Abgaben bei Bitcoin-Geschäften
Regulierung

Washington könnte Bitcoin bald salonfähig machen, während Malaysia Krypto-Börsen die Daumenschrauben anlegt und Südkorea künftig Kryptowährungen wie Lotto besteuert. Ebenso wie Indien zügelt Russland derweil den unkontrollierten Krypto-Markt, wohingegen England das Brennglas auf Krypto-Aktivitäten richtet. Das Regulierungs-ECHO

Elon Musk: Bitcoin & Co. sind „effektiver Bargeldersatz“
Szene

Elon Musk philosophiert über den Sinn und Zweck von Kryptowährungen, Peter Schiff verschlampt seine „geliebten“ Bitcoin und Ripple-Chef Garlinghouse sieht Börsengänge von Krypto-Unternehmen bald an der Tagesordnung. Das Meinungs-ECHO.

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW37 – Die Ruhe vor dem Sturm?