Bitcoin Cash: Poloniex verkauft Option auf Hard-Fork-Token

Bitcoin Cash: Poloniex verkauft Option auf Hard-Fork-Token

Bitcoin Cash steht am 15. November eine Hard Fork bevor. Poloniex bietet bereits jetzt Optionen auf die Token an – obwohl es sie noch gar nicht gibt.

e Hard Fork für Bitcoin Cash (BCH) steht erst in gut einer Woche (15. November) an und doch verkauft Poloniex bereits jetzt Token für die neuen Coins. Beziehungsweise die Option darauf. Wie das möglich ist? Pre-Fork-Trading nennt sich die Strategie.

Wie funktioniert Pre-Fork-Trading?

Hard Forks versprechen neue Token; es kommt zu einem Update der Konsensregeln und anschließend zu einer Abspaltung von der Blockchain einer Kryptowährung. Wer nun im Besitz seiner Private Keys (von der alten Chain) ist, bekommt später zusätzlich „neue“ Token. So kommt es, wie auch im aktuellen Fall von Bitcoin Cash oft zu Kursrallyes in Hinsicht auf anstehende Hard Forks. Denn Nutzer erhoffen sich von den jeweiligen Hard Forks so genanntes „free money“ – schließlich bekommen sie durch die Abspaltung zusätzliche Token.

Poloniex bietet nun mit Pre-Fork-Trading eine Alternative zu diesem System an. Wer sich keine BCH kaufen und trotzdem das Vorrecht auf die neuen Token sichern möchte, kann das bei Poloniex tun. Denn die Börse, die unter dem Schutzschirm der Goldman-Sachs-Tochter Circle steht, bietet die Optionen auf die neuen Fork-Token an. Nutzer können sich dahingehend die Option auf Bitcoin Cash ABC oder Bitcoin Cash SV (Satoshis Vision) sichern.

Wie man dem Blog-Eintrag der Börse weiter entnehmen kann, kommt es im Hinblick auf die BCH Hard Fork während des 15. Novembers zwischen 14:00 UTC und 15:00 UTC zu einem kurzzeitigen Stopp der Börse bei allen Aktionen in Bezug auf BCH.

Bitcoin-Cash-Kurs

Aktuell steht der Kurs für die Kryptowährung bei 595 US-Dollar. Damit steht Bitcoin Cash bei einem wöchentlichen Plus von 40 Prozent und einem monatlichen Plus von 14,8 Prozent. In den letzten 24 Stunden fiel der BCH-Kurs um sechs Prozent.

Zur Kursseite geht es hier.

BTC-ECHO

Ähnliche Artikel

„Die babylonische Gefangenschaft“ – Cardanos Michael Parsons tritt zurück
„Die babylonische Gefangenschaft“ – Cardanos Michael Parsons tritt zurück
Altcoins

Die Cardano Foundation hat einen Personalwechsel angekündigt. Demnach wird der Vorsitzende des Stiftungsrates Michael Parsons nicht länger Teil des Teams sein. 

Der Bitcoin-Cash-Bürgerkrieg: ABC vs. SV
Der Bitcoin-Cash-Bürgerkrieg: ABC vs. SV
Altcoins

Bitcoin Cash steht kurz vor seiner nächsten Hard Fork, doch in den eigenen Reihen herrscht Uneinigkeit.

Keine Auszahlung von Rewards: Tezos in der Krise?
Keine Auszahlung von Rewards: Tezos in der Krise?
Altcoins

Tezos Block-Validatoren, die sog. „Baker“, scheinen ihre Kapazitätsgrenze erreicht zu haben.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Token Economy und chinesische Geisterstädte: Deshalb scheitern die meisten Krypto-Projekte
Token Economy und chinesische Geisterstädte: Deshalb scheitern die meisten Krypto-Projekte
Kommentar

Was nützt die beste Verfassung, das beste Gesellschaftsmodell oder eben die beste Technologie, wenn die Menschen noch nicht dafür bereit sind?

SpeedReader: Brave-Browser gewinnt an Geschwindigkeit
SpeedReader: Brave-Browser gewinnt an Geschwindigkeit
Unternehmen

Der quelloffene Brave-Browser wartet mit einem neuen Feature auf. Mit dem Speedreader will das Brave-Team ein verbessertes Leseerlebnis anbieten.

Neue Strategien zum Schutz von Bitcoin & Co.
Neue Strategien zum Schutz von Bitcoin & Co.
Sicherheit

Kaspersky hat sich in Sachen Internet-Security seit geraumer Zeit einen Namen gemacht.

Asset-Tokenisierung in Singapur bald Realität?
Asset-Tokenisierung in Singapur bald Realität?
Blockchain

Nasdaq, Deloitte und Anquan vermelden Erfolg beim Test einer Plattform, die das Settlement von tokenbasierten Wertpapieren auf der Blockchain vereinfachen soll.

Angesagt

Exklusiv – Jean-Claude Trichet: „Ich kann Kryptowährungen überhaupt nichts abgewinnen“
Regulierung

Der ehemalige Präsident der europäischen Zentralbank EZB Jean-Claude Trichet hält Blockchain-Technologien für die weitere Entwicklung des weltweiten Finanzsystems für interessant.  

Schweiz: Bitcoin am Ticketautomaten
Bitcoin

Die Schweizerische Bundesbahnen (SBB) führen den Verkauf von Bitcoin an ihren Ticket-Automaten ein.

„Die babylonische Gefangenschaft“ – Cardanos Michael Parsons tritt zurück
Altcoins

Die Cardano Foundation hat einen Personalwechsel angekündigt. Demnach wird der Vorsitzende des Stiftungsrates Michael Parsons nicht länger Teil des Teams sein. 

Warum fällt der Bitcoin-Kurs? Die Sache mit der Marktkapitalisierung
Kommentar

Überall liest man: Der gesamte Markt hat 24 Milliarden US-Dollar verloren.