Bitcoin Block Halving – Das solltest du wissen

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen
Bitcoin Halving Clock

Quelle: © Werner Fellner - Fotolia.com

BTC13,527.02 $ -0.21%

Das Bitcoin Block Halving ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die sich Satoshi Nakamoto bei der frühen Programmierung der digitalen Währung ausgedacht hat. Das zweite Halvening in der Geschichte von Bitcoin steht nun kurz bevor. Den letzten Berechnungen zufolge halbiert sich der Block-Reward, also die Auszahlung der geschürften Bitcoins pro Block, am 10. Juli um 23:28 GMT. Dann werden anstatt wie bisher 25 BTC nur noch 12,5 BTC an die Miner pro Block ausgeschüttet.
Was ist das Bitcoin Block Reward Halving?

Das erste Bitcoin Halving gab es bereits am 28. November 2012. An dem Tag  selbst steig der Preis pro Bitcoin um 1,7%. In den Folgemonaten zeigte der Kurs jedoch ein konstantes Wachstumsbild und endete letztendlich in der bekannten Preis-Rallye 2013. Damals stieg der Preis pro BTC in nur vier Monaten von 13 auf 260  US-Dollar.


Bitcoin Halving 2012:

Wie hier schön zu sehen, reagierte der Kurs am Tag des Halvenings kaum. Der positive Kursentwicklung folgte 3 Monate später.

Bitcoin Halving Clock

Wer sich zum aktuellen Stand des Bitcoin Halving erkundigen will findet auf bitcoinblockhalf.com einen aktuellen Countdown:

Hier habt weitere Fragen zum bevorstehenden Bitcoin-Halving? Lasst es uns gerne wissen. Schreibt ein Kommentar oder kontaktiert uns direkt.

BTC-ECHO

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter