Binance: Neuer Investment-Fonds soll eine Milliarde US-Dollar einnehmen

Quelle: Binance flag waving via Shutterstock

Binance: Neuer Investment-Fonds soll eine Milliarde US-Dollar einnehmen

Binance, eine der weltweit größten Krypto-Exchanges, plant den Launch eines Investment-Fonds. Dieser Fonds soll vor allem traditionelle Anleger und institutionelle Investoren anziehen. Damit macht Binance den Schritt aus dem Kryptobereich heraus und beginnt damit, sich im Finanzsektor breiter aufzustellen.

Historisch betrachtet ist Binance einer der jüngsten Vertreter von Exchanges für Kryptowährungen. Erst im Juni 2017 ging der Kryptohandelsplatz an den Start und ist damit einige Jahre später dran als die vormaligen Platzhirsche Poloniex, Bittrex, Kraken & Co. Dennoch hat es die in Hongkong registrierte Exchange in Windeseile geschafft, sich den Platz an der Sonne zu sichern. Aktuell ist Binance die Kryptobörse mit dem mit Abstand größten Handelsvolumen von Bitcoin, Ether und weiteren Kryptowährungen.

Einstieg in Venture Capital

Die Nummer eins im Kryptohandel zu sein, reicht den Verantwortlichen offenbar jedoch nicht mehr. Nur so ist es zu erklären, dass die Exchange sich kontinuierlich in andere Geschäftsfelder ausbreitet und jetzt auch in den traditionellen Finanzierungsbereich vorstößt. Mit dem Community Influence Fund will Binance seinen Venture-Capital-Flügel ausbauen und für traditionelle Anleger und institutionelle Investoren attraktiv werden. Insgesamt soll das Volumen des Fonds eine Milliarde US-Dollar betragen. Mit den Einlagen sollen Blockchain- und Krypto-Start-ups finanziert und unterstützt werden.

Die Einlagen werden komplett in BNB bezeichnet, der eigenen internen Kryptowährung. Ella Zhang, Head of Binance Labs, führte bei Twitter die genauere Zusammensetzung der Gelder des Fonds aus. So möchte man mit Fonds und Investoren zusammenarbeiten, 100 Millionen US-Dollar in Assets verwalten. Ziel sollte es sein, kleine Fonds mit erfahrenen Investoren zu managen.

Lies auch:  Bitcoin-Scam-Warnung: Betrüger kopieren Binance auf Telegram

Binance baut also nach dem Launch seiner eigenen Kryptowährung ein zweites Standbein der Finanzierung auf. Der Schritt der Exchange in den traditionelleren Venture-Capital-Bereich lässt jedoch nicht nur sie selbst anwachsen. Wenn der Community Influence Fund erfolgreich anläuft, könnte das auch positive Auswirkungen auf die gesamte Verzahnung von klassischer Finanzierung und Krypto-Ökonomie haben.

BTC-ECHO

Kennst du schon unseren Krypto-Shop?: Hardware-Wallets, Krypto-Lektüren, Bitcoin-Schlüsselanhänger, Bitcoin-Sammlermünzen, coole Shirts oder eine Bitcoin-Beginner Box für den einfachen Einstieg in die Krypto-Welt. Hier wirst du sicher fündig. Zum Shop

Anzeige

Ähnliche Artikel

DEX-Duell: Bancor vs. Uniswap
DEX-Duell: Bancor vs. Uniswap
Krypto

Der Kampf um die Vorherrschaft der dezentralen Exchanges (DEX) geht in die nächste Runde.

Krypto- und traditionelle Märkte KW7 – Performance von Bitcoin holt auf
Krypto- und traditionelle Märkte KW7 – Performance von Bitcoin holt auf
Märkte

Die Kopplung zwischen dem Bitcoin-Kurs und den klassischen Märkten ist weiterhin minimal.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
    Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
    Blockchain

    Facebook-Gründer Mark Zuckerberg diskutierte in einem Interview mit Harvard-Professor Jonathan Zittrain den Einsatz von Blockchain im Internet.

    Brasilianische Bank BTG Pactual plant 15-Millionen-US-Dollar-STO
    Brasilianische Bank BTG Pactual plant 15-Millionen-US-Dollar-STO
    Invest

    Die brasilianische Bank BTG Pacual SA plant Angaben ihres CTOs zufolge die Herausgabe eines Security Token.

    Continental, Siemens und Commerzbank testen „Blockchain“ im Geldmarkt
    Continental, Siemens und Commerzbank testen „Blockchain“ im Geldmarkt
    Unternehmen

    Continental, die Commerzbank und Siemens vermelden ihre erste erfolgreiche „Blockchain“-Transaktion.

    Im Visier der Bundesbehörden: FBI bittet Bitconnect-Opfer um Mithilfe
    Im Visier der Bundesbehörden: FBI bittet Bitconnect-Opfer um Mithilfe
    Sicherheit

    Das Federal Bureau of Investigation (FBI) bitte Bitconnect-Opfer bei der Aufklärung der Hintergründe des Scams um Mithilfe.

    Angesagt

    DEX-Duell: Bancor vs. Uniswap
    Krypto

    Der Kampf um die Vorherrschaft der dezentralen Exchanges (DEX) geht in die nächste Runde.

    Krypto-Adaption: Bahrain gibt Bitcoin eine Chance
    Regulierung

    Bahrain gibt Bitcoin (BTC) eine Chance. Dafür hat die Zentralbank des Landes eine Testumgebung veröffentlicht.

    Eine vergessene Anlageklasse: Die Anleihe und ihr Comeback durch Security Token
    Kommentar

    Die Meldung ist wie eine Bombe eingeschlagen: Das Berliner Krypto-Start-up Bitbond hat diese Woche bekanntgegeben, dass die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ihrem STO-Antrag stattgegeben hat.

    Bank of China schließt sich Blockchain-Plattform für Immobilien-Entwicklung an
    Blockchain

    Auch in China scheint sich die Blockchain-Technologie weiter großer Beliebtheit zu erfreuen.