BaFin-Warnung: Bitcoin Revolution kein zugelassenes Institut

Phillip Horch

von Phillip Horch

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Phillip Horch

Phillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er ist Diplom-Journalist und hat einen Master-Abschluss in Literatur-Kunst-Medien.

Teilen
BTC10,803.78 $ 0.54%

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht teilt mit, dass Bitcoin Revolution kein von der Behörde zugelassenes Institut ist. Die Website primebitprofit.co habe demnach weder eine zulässige Registrierung, noch stehe sie unter der Aufsicht der BaFin.


Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2019 05:05 Uhr von Tanja Giese

Bitcoin Revolution verspricht auf der eigenen Homepage, dass Nutzer mindestens 1.100 US-Dollar am Tag verdienen können. Mit „laser-akkurater“ Performance und einer „überlegenen Technologie“ soll die „mit Preisen ausgezeichnete“ Trading-App zu Gewinnen in Millionenhöhe verhelfen. Natürlich, so verspricht es Bitcoin Revolution zumindest, ohne versteckte Kosten und mit minimalem Aufwand. Ferner gibt das Unternehmen an, exklusive Angebote für Trader aus Deutschland zu haben. Mit ihrem Angebot, so die Versprechung, würden Menschen durch Bitcoin reich werden:

„Bitcoin Revolution ist eine Gruppe, die ausschließlich Menschen vorbehalten ist, die auf die wahnsinnigen Renditen von Bitcoin angesprungen sind und dabei leise ein Vermögen angesammelt haben. Unsere Mitglieder genießen jeden Monat Retreats auf der ganzen Welt, während sie mit nur wenigen Minuten ‚Arbeit‘ jeden Tag Geld mit ihrem Laptop verdienen.“

Bitcoin Revolution nicht durch BaFin zugelassen

Wem bei diesen Versprechungen noch nicht die Alarmglocken läuten, sollte sich an einer aktuellen Meldung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht orientieren. Die BaFin teilt darin mit, dass sie Bitcoin Revolution nicht zugelassen habe. Außerdem fehle auf der anonym registrierten Domain primebitprofit.co sowohl Impressum als auch sonstige Angaben zu eventuellen Inhabern:

„Unter der anonym registrierten Domain primebitprofit.co bietet Bitcoin Revolution in englischer Sprache eine App für den algorithmischen Handel mit Kryptowährungspaaren an. Das Unternehmen wirbt damit, es handle sich um ein exklusives Angebot für Trader in Deutschland. Investitionen seien ab 250 US-Dollar möglich. Das Unternehmen behauptet, der Handel erfolge mit einer Genauigkeit von 99,4 %, die Programmierung der App sei die fortschrittlichste, die die Trading-Welt je gesehen habe. Die Software sei den Märkten um 0,01 Sekunden voraus. Das Unternehmen gibt weder seine Rechtsform noch seinen Sitz an.“

Demnach stehe das Unternehmen nicht unter der Aufsicht der BaFin. Nutzern empfiehlt es sich, die Finger von solchen Scams zu lassen.

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFDs) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt mit dem Handel beginnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter