Die Legende lebt Atari: Token Sale für ATRI beginnt im November

Christian Stede

von Christian Stede

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Christian Stede

Christian ist freiberuflicher Journalist. Er ist davon überzeugt, dass die Blockchain-Technologie ein noch ungeahntes Umweltschutz- und Nachhaltigkeitspotenzial bietet.

Teilen
Atari-Controller
Jetzt anhören
BTC12,979.18 $ 0.42%

Spieleentwickler Atari treibt sich schon länger mit der Entwicklung eines eigenen Tokens herum. Nun werden die Pläne konkret. Die Pre-Sales liefen bereits und bald soll jeder einsteigen können.

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, die BTC-ECHO vorliegt, hat das Elektronikunternehmen Atari eine Vereinbarung mit Bitcoin.com über den Release eines Tokens getroffen. Der öffentliche Verkaufsstart dieses Atari Tokens (ATRI) ist für diesen November geplant. In den nächsten Wochen sollen weitere Details folgen. Nach erfolgreichem Abschluss des Initial Exchange Offerings (IEO) wird der ATRI auf Bitcoin.com gelistet sein. Mit diesem Projekt verfolgt der Spieleentwickler ein besonderes Ziel. Er möchte einen Token für die Videospielindustrie zu schaffen, der auf möglichst vielen Plattformen und damit für möglichst viele Nutzer verfügbar ist. Die Reichweite des des ATRI möchte das Unternehmen schrittweise auf andere Spiele und Anwendungen in der Videospielindustrie ausdehnen.


Die Nachricht kommt durchaus nicht überraschend. BTC-ECHO hat bereits über derartige Pläne des legendären Computer- und Spieleentwicklers berichtet. Ist der Verkaufsstart im November plangemäß geglückt, kann man den Atari-Token ATRI erstehen. Akzeptiert werden die gängigen Krypto-Währungen (Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash). Dieser öffentliche Verkauf und die Börsennotierung bedeutet laut der Mitteilung einen

sehr wichtigen Meilenstein für das Atari-Blockchain-Projekt […], da sie den Token-Inhabern Liquidität verschaffen und den Weg für die zukünftige Zusammenarbeit und die Entwicklung des Atari-Blockchain-Ökosystems ebnen.

Der CEO von Bitcoin.com, Danish Chaudry, äußerte sich absolut begeistert über die Entscheidung, den Token Sale auf seiner Plattform zu starten.

Wir werden unsere jahrelange Erfahrung, unseren Reichtum an Ressourcen und unsere hochangesehene Community nutzen, um ein erfolgreiches Angebot der Atari-Token zu gewährleisten.

Auf Atarichain.com ist die Liste aller Partner einzusehen

Um die Verwendung des ATRI für den Käufer möglichst flexibel zu gestalten, ist die Atari-Gruppe entsprechend eine Vielzahl von Partnerschaften eingegangen. Der Token kann demgemäß für Online-Casinos, diverse Computer- und Blockchain-Spiele zum Einsatz kommen. Die komplette Liste dieser Partnerschaften ist unter atarichain.com abrufbar. Dort kann man sich auch über den weiteren Verlauf und insbesondere den Start des öffentlichen Verkaufs informieren. Zu den Partnern gehört unter anderem auch die Litecoin Foundation. 

Der öffentliche Verkauf wird von Atari Chain Ltd., einer Tochtergesellschaft von Atari SA mit Sitz in Gibraltar, durchgeführt. Die andere Hälfte der Anteile an Atari Chain Ltd. hält die Banken-Gruppe ICICB. Die Vereinbarung sieht vor, dass dabei 35 Prozent der Einnahmen aus dem Verkauf der Atari-Token der Atari-Gruppe zustehen. Zwei Vorverkaufsrunden mit Projektpartnern und privaten Käufern sind bereits erfolgreich abgeschlossen worden. Dabei wurden 1,514 Millionen US-Dollar umgesetzt und das Hard Cap erreicht. Der Token kostete 0,08 US-Dollar.

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter