Altseason Altcoin-Rallye bei Dogecoin (DOGE), Stellar (XLM) und VeChain (VET)

Moritz Draht

von Moritz Draht

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Moritz Draht

Moritz Draht hat Deutsche Literatur und Philosophie an der Universität Konstanz studiert. Sein Krypto-Engagement widmet sich den Zusammenhängen zwischen soziokulturellen und technischen Entwicklungen.

Teilen
marathonläufer-auf-einer-straße
Jetzt anhören
BTC13,060.77 $ -0.55%

Während der Bitcoin-Kurs nach wie vor wie angewurzelt auf der Stelle tritt, rumort es im Altcoin-Markt. Allen voran der VEChain Token (VET), Dogecoin (DOGE) und Stellar (XLM) können mit beachtlichen Kursentwicklungen aufwarten. Was steckt hinter der Altcoin-Rallye?

Dogecoin (DOGE): Pump durch Tik Tok

Mit einem Plus von knapp 87 Prozent ist der Dogecoin binnen einer Woche explosionsartig von 0,0023 auf aktuell 0,0044 US-Dollar gesprungen. Während die Gründe für den Kursanstieg bei den anderen Altcoins etwas verborgener sind, ist der Kurskatalysator bei Dogecoin ziemlich offensichtlich.

Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren


 

Dogecoin-Kurs im Wochenchart

Denn der Dogecoin ist „Opfer“ einer Pump-Attacke von Usern der Social-Media-Plattform TikTok geworden. Unter dem Hashtag #dogecointiktokchallange verbreiten sich zurzeit diverse Videos, in denen zum Kauf von Dogecoin aufgerufen wird – offenbar mit Erfolg. Eines der meist geteilten Videos hat bislang fast eine halbe Million Aufrufe generiert.

Darin wird das ebenso simple wie effektive Pump-Schema erklärt:

Es gibt 800 Millionen TikTok-Benutzer. Investieren Sie nur 25 Dollar. Sobald Dogecoin 1 USD erreicht, haben Sie 10 Tausend USD. Erzählen Sie es allen, die Sie kennen.

Die Rechnung der viralen Flüsterpost geht offenbar auf. Von einem gesunden Wachstum kann zwar keine Rede sein, aber der Kursanstieg gibt der Aktion – zumindest für den Moment – recht.

Ursprünglich als scherzhafte Antwort auf Bitcoin gestartet, hat Dogecoin über die Jahre hinweg eine treue Hodler-Gemeinde um sich geschart. Der wohl bekannteste Befürworter der Kryptowährung ist Elon Musk, der von den Dogecoin-Jüngern – wohl als PR-Gag– bereits zum CEO ernannt wurde.

Stellar (XLM): Kurssprung dank Bitcoin?

Auch der Stellar-Kurs (XLM) weiß mit einer beachtlichen Kurssteigerung von 36 Prozent in einer Woche zu überzeugen. Dabei sind die Gründe für den jüngsten Anstieg weniger klar zu erkennen, als bei Dogecoin.

 

XLM-Kurs im Wochenchart

Stellar könnte aktuell von einem stagnierenden Bitcoin-Kurs profitieren. Da die Krypto-Leitwährung seit Wochen in der Kursspanne zwischen 9.000 und 10.000 US-Dollar verharrt, weichen Trader auf gewinnbringendere Alternativen aus. So wird das Bitcoin-Sommerloch zur Altseason, die dem  XLM-Kurs aktuell satte Zuwächse beschert.

VeChain Token (VET): Verdoppelung in einer Woche

Auch der VeChain-Kurs (VET) ist aktuell kaum zu bremsen. So liegt der VET-Token mit einer Wertsteigerung von 100 Prozent binnen einer Woche voll auf der Überholspur.

VET-Kurs im Wochenchart

Doch auch bei der VET-Analyse muss etwas im Kaffeesatz gelesen werden. Fakt ist: BitSE, das Unternehmen hinter der VeChain Foundation, hat sich über die letzten Jahre ein starkes Netzwerk von Partnerschaften mit etlichen Branchengrößen aufgebaut. Darunter befinden sich schillernde Namen wie Walmart, BMW oder PwC.

Dabei ist es nicht bei reinen Absichtserklärungen geblieben. Die VeChain-Plattform wird bereits von zahlreichen Konzernen für das Supply Management genutzt und VET hält in immer mehr Smart-contract-Anwendungen Einzug.

Zudem stellt sich das VeChain-Netzwerk auch für die Zukunft gut auf. In einem kürzlich erschienenen Bericht fächert das Unternehmen den Nutzen des Lieferketten-Managements für die Lebensmittelindustrie auf.

Demnach kann das Tracken entlang der Wertschöpfungskette in den kommenden sieben Jahren Kosten für Unternehmen von rund 155 Milliarden US-Dollar bei einem Warenwert von 300 Milliarden US-Dollar einsparen. Nicht wenige Unternehmen könnten daher in Zukunft von Plattformen wie VeChain Gebrauch machen.

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter