XRP: Ripple kooperiert mit einer der größten Banken Asiens

Quelle: shutterstock

XRP: Ripple kooperiert mit einer der größten Banken Asiens

Ripple kooperiert nun mit der CIMB Group. Damit wird die fünftgrößte Bank der Association of Southeast Asian Nations (ASEAN) bald Teil von RippleNet sein. Die Kooperation ist vor allem auf grenzüberschreitende Zahlungen ausgelegt.

Das RippleNet will ein globales Bankennetzwerk abbilden. Alle Teilnehmer verwenden die Technologie von Ripple, um Zahlungen zu versenden und zu erhalten. Dabei zielt das Netzwerk auf Echtzeitzahlungen zu niedrigen Konditionen ab. Dafür konnte sich mit der CIMB Group nun eine weitere Bank begeistern.

Südostasiatische Kooperation

Die CIMB Group zählt zur fünftgrößten Bank der ASEAN, einem südostasiatischen Bankenverbund. Dazu heißt es in der Ankündigung von Ripple:

„Die blockchainbasierte Lösung von Ripple wurde eingesetzt, um die Überweisungstechnologie SpeedSend von CIMB zu verbessern. Dieser Service ermöglicht es Kunden, Geld zu senden und zu empfangen, mit direkter Kontogutschrift und sofortigem Geldeinzug. […] Das ermöglicht bereits Überweisungen in Länder wie Australien, USA, Großbritannien und Hongkong.“

Laut offizieller Ankündigung wollen die beiden Unternehmen mit ihrem Projekt einen zukunftsträchtigen Markt erschließen. Dahingehend sollen das Überweisungsvolumen nach Südostasien allein in diesem Jahr noch bis auf 120 Milliarden US-Dollar anschwellen. Der globale Markt für grenzüberschreitende Überweisungen liege gar bei (geschätzten) 27 Billionen US-Dollar. Dementsprechend erfreut gibt sich der CEO der CIMB Gruppe:

„Wir freuen uns sehr, Teil von RippleNet zu sein und  auf eine fruchtbare Partnerschaft […], indem wir die Stärken und Fähigkeiten des anderen nutzen. Diese innovative Blockchain-Lösung wird die internationalen grenzüberschreitenden Überweisungen revolutionieren und ist ein Beweis für die laufenden Bemühungen der CIMB, ihr Angebot für das digitale Bankgeschäft durch schnelle und kostengünstige Lösungen für unsere Kunden in ganz ASEAN zu verbessern.“

Ähnlich generisch äußert sich außerdem Brad Garlinghouse:

„Wir beobachten, wie sich Banken und Finanzinstitute aus der ganzen Welt auf Blockchain-Lösungen stützen, weil sie eine transparentere, schnellere und kostengünstigere Zahlungsabwicklung ermöglichen. Das Netzwerk von CIMB umfasst bereits 15 Länder, fast 800 Niederlassungen und bietet Speedsend – eine der besten Lösungen in der ASEAN-Region.“

BTC-ECHO

Blockchain- & Fintech-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Altcoin-Saison: Wie Börse Stuttgart und Coinbase XRPs Kursentwicklung befeuert
Altcoin-Saison: Wie Börse Stuttgart und Coinbase XRPs Kursentwicklung befeuert
Märkte

Bei all den bullishen Aussichten der Kryptowährung Nr. 1 darf man nicht vergessen, dass es dem gesamten Krypto-Markt derzeit gut geht.

Nasdaq indexiert Ripple-Kurs (XRP)
Nasdaq indexiert Ripple-Kurs (XRP)
Ripple

Der Bitcoin-Kurs und Ether-Kurs bekommen Gesellschaft. So indexiert Nasdaq künftig den Ripple-Kurs.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Premiere: Calastone migriert größtes Netzwerk für Fondstransaktionen auf die Blockchain
    Premiere: Calastone migriert größtes Netzwerk für Fondstransaktionen auf die Blockchain
    Blockchain

    Calastone gibt am 20.05 den Start ihrer Blockchain Distributed Market Infrastructure bekannt.

    Nachgehakt: Diese Samsung-Galaxy-Modelle sind Blockchain ready
    Nachgehakt: Diese Samsung-Galaxy-Modelle sind Blockchain ready
    Blockchain

    Vergangene Woche zirkulierte die Meldung, dass auch Budget-Versionen des Samsung Galaxy die Runde machten.

    DAO: Ready? Steady? Go?
    DAO: Ready? Steady? Go?
    Kommentar

    Wie ist der aktuelle Stand der DAO? Vom nötigen Sprung in die Realität und kompromissbeladenen Umsetzungen: Ein Kommentar zur Dezentralen Autonomen Organisation von Markus Büch.

    US-Parlamentarier Sherman will Bitcoin verbieten – Das Regulierungs-ECHO
    US-Parlamentarier Sherman will Bitcoin verbieten – Das Regulierungs-ECHO
    Kolumne

    Die SEC hat in Sachen Bitcoin reichlich zu tun. Und jetzt kommen auch noch Initial Exchange Offerings (IEOs) hinzu.

    Angesagt

    Smart Ledgers und Autonomous Agents auf der Blockchain – Troels Frimodt Rønnow von Fetch.AI im Interview
    Interview

    Das Projekt Fetch.AI beschreibt sich selbst als dezentrale digitale Welt.

    Krypto- und traditionelle Märkte – Bitcoin trotz Dump weiter an der Spitze
    Märkte

    Auch nach dem Kurseinbruch vom 17. Mai liegt Bitcoins Performance deutlich über der der Vergleichsassets.

    BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    Krypto

    Im laufenden Jahr gab es kaum eine Woche, in der die Bitcoin-Kurs-Achterbahn so umtriebig war wie in der vergangenen.

    Bitcoin-Börse Bitfinex: LEO Token bereits ab Montag verfügbar
    Altcoins

    Der Utility Token der Bitcoin-Börse Bitfinex wird ab dem kommenden Montag verfügbar sein.

    ×

    Der Kryptokompass Mai 19

    Aktuelle Ausgabe inkl. STO Guide kostenlos testen

    NEU: Aktuelle Mai Ausgabe gratis testen inkl. STO-Guide