RippleNet XRP reift zur Brückenwährung heran – Ripple-Kurs steigt in 30 Tagen um 50 Prozent

Moritz Draht

von Moritz Draht

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Moritz Draht

Moritz Draht hat Deutsche Literatur und Philosophie an der Universität Konstanz studiert. Sein Krypto-Engagement widmet sich den Zusammenhängen zwischen soziokulturellen und technischen Entwicklungen.

Teilen

Quelle: Shutterstock

Jetzt anhören
XRP0.252814 $ 0.24%

Ripple hat mit dem Ripple Net eine mächtige Infrastruktur für den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr geschaffen. Ein Großteil des Gesamtvolumens geht dabei auf das Konto von ODL.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 24. August 2020 09:08 Uhr von Moritz Draht

Nicht wenige Unternehmen mussten dieses Jahr den Rotstift anlegen. Nicht so bei Ripple. Das FinTech trotzt der Krise und hat den XRP-Umsatz im Zeitraum zwischen April und Juni um das 18-fache im Vergleich zum Vorquartal steigern können. Einen wesentlichen Teil zu diesem Aufschwung tragen ODL-Zahlungsabwicklungen bei, wie SVP of Product Asheesh Birla per Twitter mitteilte:

Blockchain ist nicht nur eine Technologie mit Potenzial, sie wird auch tatsächlich genutzt. Bei Ripple macht unser On-Demand Liquidity (ODL)-Produkt, das XRP als Brückenwährung verwendet, fast ein Fünftel aller Transaktionen im RippleNet aus.

ODL ist ein speziell für den Interbankenverkehr zugeschnittenes Zahlungssystem. Die Abwicklung von Transaktionen über Ländergrenzen hinweg dauert in aller Regel einige Tage, im Extremfall sogar Wochen. Bis Überweisungen die Kette von Banken und Zahlungsdienstleistern durchlaufen haben, vergeht wertvolle Zeit, die große Finanzinstitute durch Nutzung der ODL-Software einsparen können, was sich somit auch letztlich für den Verbraucher auszahlt.

Im ODL-System findet die hauseigene Kryptowährung XRP Verwendung als Brückenwährung. Transaktionen lassen sich dabei, anstatt mit teuer vorfinanzierten Liquiditätskonten, durch XRP Token Pools absichern und erst bei Abschluss in die eigentliche Zielwährung umtauschen. Das minimiert den bürokratischen und zeitlichen Aufwand, ebenso wie entsprechend anfallende Gebühren.

Ripple-Wachstum beflügelt XRP-Kurs

Die vermehrte Nutzung der ODL-Kanäle ist ein entscheidender Faktor, der das Ripple-Wachstum begünstigt. Wie Ripple-CEO Brad Garlinghouse jüngst in einem Tweet erklärte, konnten bislang über 2 Milliarden US-Dollar über die Software abgewickelt werden. Insgesamt ist das ODL-Volumen im ersten Halbjahr 2020 im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 um das elffache gestiegen.

Die Zahlen sprechen für sich. Ripple ist im globalen Zahlungsverkehr zu einem mächtigen Knotenpunkt herangereift. Dazu tragen auch einige Partnerschaften mit Branchengrößen wie Moneygram bei, die XRP rund um den Globus in immer mehr Transaktionsprozessen einbinden.

Diese Entwicklung preist sich auch allmählich im XRP-Kurs ein. Im Monatsvergleich liegt der „Banken-Coin“ mit satten 54 Prozent im Plus. Auf Wochensicht klettert der XRP-Kurs um knapp 5 Prozent auf aktuell 0,308 US-Dollar.

Von seinem Allzeithoch aus 2018 bei 3,40 US-Dollar ist die Ripple-Währung zwar noch meilenweit entfernt. Kann das Unternehmen jedoch an die bisherige Entwicklung anknüpfen, ist der Weg zum ATH geebnet. Zumindest aktuell sieht es nicht danach aus, als ob Ripple die Puste ausginge.

Anzeige

Krypto-Arbitrage: Geringes Risiko - Hohe Rendite

Bis zu 45% auf Krypto oder Fiat

Verdienen sie ein passives Einkommen mit der verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart und dem vollautomatischen Crypto Arbitrage-Handelssystem. Profitieren sie von einer EU-lizenzierten und regulierten Plattform, die Anlagen mit einer Rendite zwischen 10,8% und 45% pro Jahr bietet.

Kostenloses Konto eröffnen

Anzeige


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Blockchain Basics

139,00 EUR

Anzeige

ArbiSmart Wallet bietet bis zu 45% Zinsen pro Jahr

Machen sie mit Ihrem Tag weiter, während Ihr Geld für Sie arbeitet

Hinterlegen sie Krypto oder Fiat in der EU-lizenzierten und regulierten verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart. Verdienen Sie ein passives Einkommen. Abhängig von ihrer gewählten Währung, ihrem Einzahlungsbetrag und ihrem Kontotyp können sie bis zu 45% Zinsen pro Jahr verdienen.

Kostenloses Konto eröffnen

Anzeige



Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

Anzeige

ArbiSmart Wallet bietet bis zu 45% Zinsen pro Jahr

Machen sie mit Ihrem Tag weiter, während Ihr Geld für Sie arbeitet

Hinterlegen sie Krypto oder Fiat in der EU-lizenzierten und regulierten verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart. Verdienen Sie ein passives Einkommen. Abhängig von ihrer gewählten Währung, ihrem Einzahlungsbetrag und ihrem Kontotyp können sie bis zu 45% Zinsen pro Jahr verdienen.

Kostenloses Konto eröffnen

Anzeige



  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany