Zum Inhalt springen

Kommentar El Salvador und BTC | Beginn einer Bitcoin-Revolution?

Diesen Mittwoch, am 9. Juni 2021, wurde Bitcoin zum offiziellen Zahlungsmittel in El Salvador durch den amtierenden Präsidenten Nayib Bukele erklärt. Auch Regierungsvertreter anderer lateinamerikanischer Staaten wie Paraguay, Mexico oder Panama ließen verlauten, dass sie ebenfalls mit der Bitcoin-Integration liebäugeln. Was die wirklichen Gründe für die Krypto-Begeisterung in den lateinamerikanischen Staaten sind und welche langfristigen […]

Diesen Mittwoch, am 9. Juni 2021, wurde Bitcoin zum offiziellen Zahlungsmittel in El Salvador durch den amtierenden Präsidenten Nayib Bukele erklärt. Auch Regierungsvertreter anderer lateinamerikanischer Staaten wie Paraguay, Mexico oder Panama ließen verlauten, dass sie ebenfalls mit der Bitcoin-Integration liebäugeln. Was die wirklichen Gründe für die Krypto-Begeisterung in den lateinamerikanischen Staaten sind und welche langfristigen Folgen dies für die Bitcoin-Etablierung hat.

TIMESTAMPS

  • 00:00 Intro
  • 00:36 El Salvador: Neues Vertrauen durch Bitcoin?
  • 03:00 Sprunginnovation und Inklusion durch Bitcoin
  • 05:14 Die staatliche Spekulation
  • 07:19 Steuern und Standortmarketing in Lateinamerika
  • 08:51 Kleine Länder und große Hebel
  • 10:44 Folgen bald erste G20-Staaten?
  • 12:10 US-Dollar in Bedrängnis
  • 14:14 9. Juni als neuer Krypto-Feiertag
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.