Zum Inhalt springen

Kommentar Bitcoin oder Euro: Kann Geldpolitik objektiv sein? | Ein Kommentar von Sven Wagenknecht

Die Europäische Zentralbank EZB wirft ihr Inflationsziel von 2 Prozent über Bord. Angesichts der Inflationsrate von über 5% in den USA zwar eine überfällige Anpassung, dennoch eine die bei Verbrauchern für “Inflationsangst” sorgt. Heute spricht Chefredakteur Sven Wagenknecht über Notenbankpolitik, dass Geld mehr Ideologie, als Wissenschaft ist und den Einklang zwischen Fiat Geld und Bitcoin. […]

Die Europäische Zentralbank EZB wirft ihr Inflationsziel von 2 Prozent über Bord. Angesichts der Inflationsrate von über 5% in den USA zwar eine überfällige Anpassung, dennoch eine die bei Verbrauchern für “Inflationsangst” sorgt. Heute spricht Chefredakteur Sven Wagenknecht über Notenbankpolitik, dass Geld mehr Ideologie, als Wissenschaft ist und den Einklang zwischen Fiat Geld und Bitcoin.

TIMESTAMPS

  • 00:00 Intro
  • 00:23 Neues Inflationsziel Europäische Zentralbank
  • 01:54 Geldpolitik: Mehr Ideologie als objektive Wissenschaft
  • 06:02 Gibt es objektive Bitcoin-Kritik?
  • 07:29 Apell: Keine Demokratie ohne Bitcoin
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #67 Januar 2023
Jahresabo
Ausgabe #66 Dezember 2022
Ausgabe #65 November 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.