Zum Inhalt springen

Messenger-App In Telegram kann man künftig Bitcoin und Co. handeln

Kinderleicht per Chatfunktion Kryptos versenden und handeln könnt ihr ab sofort mit der Telegram-Messenger-App.

Bereits im April führte die Nachrichten-App Telegram mobile Zahlungen mit Krypto ein. Über den Messenger könnt ihr nun ab sofort auch Bitcoin und Co. handeln. Die neue Funktion findet ihr im “Wallet Bot” der App.

Um den Bot zu aktivieren, gebt ihr einfach oben in die Suchleiste “Wallet” ein. Tippt ihr auf diesen, öffnet sich ein Chatfenster. Hier tippt ihr auf “Starten”. Prompt sollte euch auch schon die Handelsfunktion (Exchange) angezeigt werden.

Zwar sind die Transaktionen hier laut Telegram anonym, vor der Nutzung müsst ihr jedoch eure Mobilfunknummer verifizieren. Im Anschluss können Kryptos entweder von anderen Wallets eingezahlt oder direkt per Kreditkarte gekauft werden. Handeln lassen sich dann vorerst nur toncoin (TON) und Bitcoin. Weitere sollen aber folgen.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.